Ergebnis der Suche nach:

charles dickens

Es wurden 26 Seiten gefunden, die deiner Suche entsprechen!

Seite:
Treffer 1 bis 10 (Treffer anklicken, um die Seite zu öffnen):
Viele Menschen kennen die Geschichten des englischen Schriftstellers Charles Dickens: Oliver Twist oder auch seine Weihnachtsgeschichten gehören schon längst zur Weltliteratur. In seinen Romanen kritisierte er dabei auch oftmals die Gesellschaft und wies auf die Probleme des 19. Jahrhunderts hin. Viele seiner Werke wurden schon oft verfilmt, und auch Walt Disney hat die Weihnachtsgeschichte als Animation 2009 verfilmt.
Erfahre im zweiten Teil des Artikels über Charles Dickens mehr über die berühmtesten Werke des weltbekannten Autors aus England: Wie sind die Romane "Oliver Twist" und "Eine Weihnachtsgeschichte" entstanden und wovon handeln sie?
Am 7. Februar 1812 wurde Charles Dickens geboren einer der berühmtesten englischen Schriftsteller aller Zeiten. In seinen sozialkritischen Romanen spielen immer wieder Kinder eine …
Werbung (warum?)
Hast du schon mal von den Geschichten Oliver Twist oder David Copperfield gehört? Sicher kennst du die Weihnachtsgeschichte, in der die Geister der Weihnacht den reichen aber geizigen Geschäftsmann Scrooge aufsuchen, um ihn zu bekehren. Alle drei Romane stammen vom berühmten englischen Schriftsteller Charles Dickens.
Oliver Twist - Bereits im 19. Jahrhundert kritisierte Charles Dickens den öffentlichen Umgang mit Kinderarmut. In seinem Buch "Oliver Twist" führt er seinen Zeitgenossen ihr schlechtes Verhalten vor Augen.
Charles Dickens hatte keine leichte Kindheit, doch er konnte sehr anschaulich darüber schreiben. Seine Geschichten sind bis heute der Renner. Vor 200 Jahren kam er auf die Welt.
Der Realismus bezeichnet in der Literatur und Kunst eine Geisteshaltung des 19. Jahrhunderts. Die Zeitspanne der literarischen Epoche reicht von der Mitte bis zum Ende des 19. Jahrhunderts. In Im Realismus wandten sich die Autoren der Beschreibung der Wirklichkeit zu. Sie wollten aber nicht bloß die nackte Wahrheit wiedergeben, sondern den Stoff dichterisch gestalten.
Charles Dickens lässt grüßen! Das Findelkind Cirrus Flux wächst in einem Heim am Rande Londons auf. Eines Tages scheinen die unheimlichen Geschichten, die sich die Kinder erzählen, Wirklichkeit zu werden und Cirrus wird gemeinsam mit seiner neuen Freundin Pandora zum Zielobjekt einer rätselhaften Jagd.
Charles Dickens lässt grüßen! Das Findelkind Cirrus Flux wächst in einem Heim am Rande Londons auf. Eines Tages scheinen die unheimlichen Geschichten, die sich die Kinder erzählen, Wirklichkeit zu werden und Cirrus wird gemeinsam mit seiner neuen Freundin Pandora zum Zielobjekt einer rätselhaften Jagd.
Charles Dickens lässt grüßen! Das Findelkind Cirrus Flux wächst in einem Heim am Rande Londons auf. Eines Tages scheinen die unheimlichen Geschichten, die sich die Kinder erzählen, Wirklichkeit zu werden und Cirrus wird gemeinsam mit seiner neuen Freundin Pandora zum Zielobjekt einer rätselhaften Jagd.
Seite:
Werbung (warum?)