Ergebnis der Suche nach:

das deutsche kaiserreich

Es wurden 88 Seiten gefunden, die deiner Suche entsprechen!

Seite:
Treffer 1 bis 10 (Treffer anklicken, um die Seite zu öffnen):
Seine Markenzeichen waren Pickelhaube und Schnauzbart. Bismarck war Gründer und erster Kanzler des Deutschen Reiches von 1871. Bismarck löste nicht weniger als drei Kriege aus und beeinflusste die neuere deutsche Geschichte wie kaum ein anderer vor ihm.
Wie wird aus dem Deutschen Kaiserreich eine Republik? | Wie kommt es dazu, dass Kaiser Wilhelm II. abdanken muss? Wie wird das Deutsche Reich zu einer Republik? ...
Am 1. Juli 1890 gehörte die Insel Helgoland wieder zu Deutschland. Im Gegenzug verzichtete das deutsche Kaiserreich auf Gebietsansprüche auf Sansibar. Die deutsche Wirtschaft kritisierte den Tausch wertvoller Kolonien gegen eine Badewanne in der Nordsee.
Der Wiener Kongress endete am 9.Juni 1815. Dort wurde der Deutsche Bund gegründet. Das war ein loser Zusammenschluss von 41 deutschen Einzelstaaten. Auch Preußen und Österreich waren mit den Gebieten, welche schon zum Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation gehört hatten, dabei.
Werbung (warum?)
Der Reichstag ist ein Symbol für die deutsche Geschichte. Seine Wurzeln liegen im deutschen Kaiserreich. Später wurde die erste demokratische Republik in Deutschland vom Reichstag aus ausgerufen. In diesem Gebäude wurde sie aber auch verspielt und ging symbolisch im Reichstagsbrand unter.
Ein internationales Konsortium erhielt am 5. März 1903 die Genehmigung für den Bau einer Eisenbahnlinie von Konstantinopel, dem heutigen Istanbul, nach Bagdad. Die ersten Züge fuhren aber erst im August 1940.
Ein neuer Kurs in der Außenpoltik? | Das Deutsche Reich will nach dem Rückzug Bismarcks aus der Politik wie andere europäische Mächte zu einer Weltmacht wer ...
Die älteste Tochter der britischen Königin Viktoria, wurde als Viktoria Adelheid, Marie Louise, am 21.11. 1840 in London geboren. Durch ihre Heirat mit dem preußischen Kronprinzen Friedrich, war sie 1888 für 99 Tage deutsche Kaiserin. Ihr Sohn Wilhelm II, führte Deutschland in den ersten Weltkrieg.
Freie Wahlen, Mitbestimmung durch das Volk – für uns ist das selbstverständlich. Doch während Politiker heute vielfach gegen Wahlmüdigkeit und Politikverdrossenheit ankommen müssen, kämpften noch vor einigen Generationen deutsche Politiker und Bürger dafür, endlich wählen, mitreden und mitregieren zu können.
Vor 110 Jahren trafen sich in Berlin Gesandte aller deutschen Länder, um über eine einheitliche Rechtschreibung zu diskutieren. Die Beschlüsse, die auf dieser Konferenz 1901 gefasst wurden, können als erste deutsche Rechtschreibreform angesehen werden.
Seite:
Werbung (warum?)