Ergebnis der Suche nach:

leistenkrokodil

Es wurden 10 Seiten gefunden, die deiner Suche entsprechen!

Treffer 1 bis 10 (Treffer anklicken, um die Seite zu öffnen):
Das Leistenkrokodil ist eine von insgesamt 25 Krokodil-Arten. Zu ihnen gehören zum Beispiel auch Alligatoren, Kaimane und Gangesgaviale. Das Leistenkrokodil wird auch Salzwasserkrokodil genannt, lebt aber auch in Brack- oder Süßwasser. Es hat einen sehr breiten Körper. Im Norden Borneos vermutet man ein Leistenkrokodil von 10,5 m Länge.
Mucksmäuschenstill und regungslos liegt es dicht unter der Wasseroberfläche gut getarnt im Fluss. Lauernd starren die Augen aus dem Wasser, auch die Nasenlöcher und ein und ein Teil seines gepanzerten Rückens sind zu sehen. Was da teilweise stundenlang wie tot im Wasser liegt, ist ein Krokodil auf der Lauer nach Opfern.
Krokodile (lat. crocodilia) sehen aus, als würden sie aus einer anderen, schon lange vergangenen Welt stammen. Und das stimmt irgendwie auch. Krokodile gab es schon, als noch die Dinosaurier über die Erde herrschten. Genauer gesagt gibt es diese „Urtiere“ bereits seit 230 Millionen Jahren. Gemeinsam mit den Vögeln(!) sind sie die letzten überlebenden Archosaurier.
Werbung (warum?)
Das Süßwasserkrokodil lebt in ruhigen Gewässern Nordaustraliens und wird bis zu 50 Jahre alt. Für Menschen ist es ziemlich ungefährlich. Es flüchtet vor ihnen und jagt viel lieber Fische.
... dass Krokodile wechselwarme Tiere sind? Das heißt ihre Körpertemperatur hängt von ihrer Umgebung ab. Daher kommen fast alle Arten in den tropischen Regionen vor, ...
In den 50er und 60er Jahren des 20. Jahrhunderts kam Krokodilleder stark in Mode. Jährlich wurden hunderttausende Tiere abgeschlachtet, damit aus deren Haut Taschen, Gürtel ...
Krokodilweibchen können ungefähr 40 Jahre lang Junge bekommen. Alle Krokodile legen Eier - je nach Art und Nestgröße zwischen 20 und 80 Stück. Die ...
Hier finden Sie neben den Themen der TV-Sendung viele interessante Zusatz-Informationen: Spannende Hintergrundberichte, multimediale Elemente, Zeitreisen, Experimente, Literatur-Tipps, Portraits, weiterführende Links und vieles mehr - rund um die Uhr.
Im Norden Australiens waren die dort lebenden Leistenkrokodile durch intensive Jagd im 20. Jahrhundert nahezu ausgerottet. 1971 wurden die Reptilien im Bundesstaat Northern Territory unter Naturschutz gestellt. Dies führte jedoch dazu, dass sie sich - ohne natürliche Feinde - sehr schnell vermehrten.
Von ihrer Körperform her sind Reptilien sehr unterschiedlich. Schlangen, Krokodile, Schildkröten oder Echsen. Welches Reptil ist wohl das größte?

Ähnliche Begriffe zu deiner Suche:

krokodil | borneo | salzwasser | krokodile | reptilien | echsen
Suche im Forum nach "leistenkrokodil":
10.08.2011 12:25:46 von Wasserbär zum Thema Welche Tiere findet ihr am Gefährlichsten? (Umwelt und Tiere)
KLar sind wir Tiere!!!! Nicht irgendeine tolle Spezies!!...
09.08.2011 11:57:18 von Meister Yoda zum Thema Welche Tiere findet ihr am Gefährlichsten? (Umwelt und Tiere)
Alle giftigen Tiere aus Australien+Das Leistenkrokodil. Auch der Mensch, ist ein Tier. Und das Gefährlichste auch!...
Werbung (warum?)