Ergebnis der Suche nach:

ureinwohner

Es wurden über 100 Seiten gefunden, die deiner Suche entsprechen!

Seite:
Treffer 1 bis 10 (Treffer anklicken, um die Seite zu öffnen):
...aus braucht man mit dem Flugzeug dorthin mehr als 24 Stunden. Die Ureinwohner Neuseelands nennen die Brückenechse Tuatara. Über der Schläfe hat das Tier einen Bogen,...
kruschel.de
...Seinen schwierigen Namen hat der Flugsaurier von einem Gott der Azteken, der Ureinwohner des südamerikanischen Landes Mexiko. Der Gott hieß Quetzalcoatl, was so viel heißt wie...
Suche im Forum nach "ureinwohner":
19.11.2012 08:10:18 von girlgame333 zum Thema Wieviele von 600 Sprachen sprecht ihr? (Schule und Wissen)
Like für den Schweizer Wieso sollte deine Freundin ägiptisch können? Das lernt man heutzutage ja gar nicht! Und der Mensch,der die meisten Sprachen konnte,konnte 35 Stück.Mexikanis...
18.11.2012 20:15:16 von Schweizer zum Thema Wieviele von 600 Sprachen sprecht ihr? (Schule und Wissen)
  weil jetzt nicht sagen dass das net stimmen kann aber 9 sprachen sind sehr viele. und übrigens gibt es kein mexikanisch denn die amtssprache mexikos ist spanisch. es gibt zwar noch die spr...
18.11.2012 15:37:53 von Schweizer zum Thema Wieviele von 600 Sprachen sprecht ihr? (Schule und Wissen)
  Genau in brasilien spricht man entweder portugisisch oder die sprache der indios also der ureinwohner aber nicht brasilianisch....
16.10.2011 14:38:00 von Katha 2 zum Thema Schwanger mit 14 (Freundschaft und Liebe)
  es gibt sicher Menschen, die schon mit 10 heiraten, aber die schlafen dann noch nicht miteinander, schließlich  können die allermeisten mit 10 noch keine Kinder bekommen, weil s...
05.10.2011 18:44:30 von wilderfeger zum Thema Schwanger mit 14 (Freundschaft und Liebe)
ich auch nicht aber 14 ich mein wenns sein muss es gibt da aber so ne erfindung:nennt sich auch kondom =P...
05.10.2011 16:56:21 von Wiwi zum Thema Schwanger mit 14 (Freundschaft und Liebe)
man leute denkt doch ma an die ureinwohner die heiraten mit 10 und kriegen dann ein kind und sowas wie abtreibung gibts da auch nicht aber auch ich würde niemals abtreiben man muss doch an das kl...
01.09.2007 17:40:45 von Radiolaria zum Thema Kann man (noch) ohne Bedenken Fleisch essen? (Umwelt und Tiere)
@ an alle vegetarierHier ist eine kleine Liste mit einigen Gründen sich vegetarisch zu ernähren:- es ist wissenschaftlich erwiesen worden, dass Tiere, vorallem Säugetiere und Vögel ausgeprägte Emotion...
...aus braucht man mit dem Flugzeug dorthin mehr als 24 Stunden. Die Ureinwohner Neuseelands nennen die Brückenechse Tuatara. Über der Schläfe hat das Tier einen Bogen,...
...Seinen schwierigen Namen hat der Flugsaurier von einem Gott der Azteken, der Ureinwohner des südamerikanischen Landes Mexiko. Der Gott hieß Quetzalcoatl, was so viel heißt wie...
Sie leben im Dschungel, in der Wüste oder irgendwo im Gebirge: die Ureinwohner. Hier erfährst du, warum sie geschützt werden müssen.
Christoph Kolumbus wurde vermutlich 1451 in Genua geboren. Im Jahr 1492 entdeckte er Amerika. Kolumbus war jedoch nicht der erste, sondern der letzte Entdecker Amerikas. Er selbst glaubte bis zu seinem Tod 1506, er habe einen Schiffsweg nach Hinterindien gefunden. Die dortigen Ureinwohner nannte er daher "Indianer".
Erfahre im zweiten Teil von den nächsten Entdeckungsreisen Kolumbus, der sich auf die Suche nach Gold machte. Der Seefahrer bekämpfte die Ureinwohner und es kam zum Konflikt mit dem spanischen Königspaar. Schließlich verlor er Ruhm und Ehre. 1506 starb Kolumbus im Alter von 55 Jahren.
Die Indianer bewohnten einst ein weites Land, dass sich in Nordamerika von Küste zu Küste erstreckte.
Hier hörst du Kiraka, den Kinderradiokanal des Westdeutschen Rundfunks. Auch zu empfangen im Digitalradio, über Antenne (DAB+), Satellit (DVB-S) und Kabel (DVB-C). Hier kannst du spielen und hören, findest deine Nachrichten, kannst Fragen stellen und erfahren, was wann im Kiraka läuft.
Die Indianer Nordamerikas sind so gut wie vollständig ausgerottet worden - heute leben nur noch wenige ihrer Nachfahren in so genannten "Indianerreservaten". Die amerikanischen Pilgerväter der "Mayflower" (so hieß das Schiff mit den ersten europäischen Siedlern) gingen davon aus, dass sie einen menschenleeren Kontinent betraten.
Seite:
Werbung (warum?)