Ergebnis der Suche nach:

weltliteratur

Es wurden 70 Seiten gefunden, die deiner Suche entsprechen!

Seite:
Treffer 1 bis 10 (Treffer anklicken, um die Seite zu öffnen):
Viele Menschen kennen die Geschichten des englischen Schriftstellers Charles Dickens: Oliver Twist oder auch seine Weihnachtsgeschichten gehören schon längst zur Weltliteratur. In seinen Romanen kritisierte er dabei auch oftmals die Gesellschaft und wies auf die Probleme des 19. Jahrhunderts hin.
Ein wertvoller Schatz für die Allgemeinbildung, findet loumary
Dostojewski gilt als einer der ganz großen russischen Schriftsteller, seine Bücher gehören zur Weltliteratur. Neben 35 Romanen hinterließ er der Welt noch eine Vielzahl von Kurzgeschichten. Berühmt wurde er vor allem mit seinen Büchern "Schuld und Sühne" und "Die Brüder Karamasow". Am 9.
Erfahre im zweiten Teil des Artikels über Charles Dickens mehr über die berühmtesten Werke des weltbekannten Autors aus England: Wie sind die Romane "Oliver Twist" und "Eine Weihnachtsgeschichte" entstanden und wovon handeln sie?
Werbung (warum?)
Leo Nikolajewitsch "Graf" Tolstoi war ein russischer Schriftsteller, Essayist, Lehrer und Philosoph - seine beiden Hauptwerke "Anna Karenina" und "Krieg und Frieden" zählen zu den einflussreichsten Werken der Weltliteratur.
Erfahre im zweiten Teil des Artikels über den russischen Schriftsteller Fjodor Michailowitsch Dostojewski, wie sein Leben nach der Gefangenschaft verlief, wie er seine zukünftige Frau Anna kennenlernte und wie er seine großen Werke wie "Der Spieler", "Schuld und Sühne" und "Die Brüder Karamasow" schrieb.
In New York geboren, heuerte Melville als Seemann auf einem Walfangschiff an. Seine Erlrebnisse verarbeitete er später in seinem berühmtesten Roman "Moby Dick". Darin schildert er den hasserfüllten Kampf Käptn Ahabs gegen den Wal. Am Ende sterben beide. Dieser Roman zählt heute zu den Klassikern der Weltliteratur. Am 27.6.
Mit dem kauzigen Belgier und der schrulligen alten Dame hat Agatha Christie zwei Charaktere der Weltliteratur geschaffen.
Der Dramatiker, Erzähler und Publizist Bernd Heinrich Wilhelm von Kleist ? wie er mit vollem Namen heißt - wird oft als Kriegs- und Militärdichter der Deutschen bezeichnet. Sein Werk beleuchtet die politischen und sozialen Zeiterscheinungen aus unterschiedlichen Perspektiven.
Seit 1995 wird alljährlich am 23. April der ?Welttag des Buches und des Urheberrechts" gefeiert. Die UNESCO wählte dieses Datum, da es der Todestag von Shakespeare und Cervantes ist ? zwei bedeutende Autoren der Weltliteratur.
Seite:
Werbung (warum?)