Lexikon: Propaganda

Mit "Propaganda" ist eine schriftliche, mündliche und bildliche Verbreitung von Meinungen und Ideen gemeint -­ mit dem Zweck, andere davon zu überzeugen. Das geschieht insbesondere über die Massenmedien

NEU: LEXIKON

Lexikon: Psychologie

Psychologie ist eine Wissenschaft, die sich mit der Gefühlswelt und dem Verhalten des Menschen befasst. Das Wissen darüber wird immer wieder durch neue Ergebnisse aus der Forschung bereichert und ergänzt.

NEU: LEXIKON
Werbung (warum?)

Lexikon: rational/ Rationalismus

Die philosophische Richtung des "Rationalismus" erlebte zur Zeit der Aufklärung ab dem 17. Jahrhundert einen großen Aufschwung. Im Rationalismus steht die menschliche Vernunft im Mittelpunkt.

NEU: LEXIKON

Lexikon: Realismus

Der Realismus bezeichnet in der Literatur und Kunst eine Geisteshaltung des 19. Jahrhunderts. Die Autoren des Realismus wandten sich der Beschreibung der Wirklichkeit zu, um den Stoff dichterisch zu gestalten.

NEU: LEXIKON

Lexikon: Rechtschreibreformen

Die 1996 eingeführte Rechtschreibreform sollte Vieles in der deutschen Sprache vereinfachen. Nach langen Diskussionen wurde sie aber noch einmal überarbeitet und seit 2006 gilt eine "neue Rechtschreibreform".

NEU: LEXIKON

Lexikon: Recycling

Wenn man Müll wiederverwertet, nennt man das "Recycling". Die Rohstoffe werden also wieder in den Herstellungsprozess, in einen Kreislauf (im Englischen "cycle"), eingeführt. So entsteht auch weniger Müll.

NEU: LEXIKON
Werbung (warum?)

Lexikon: Reform

Mit einer Reform möchte man bestimmte Dinge neu ordnen oder verbessern -­ ein Beispiel ist die Recht-­ schreibreform. Reformen können viele Bereiche betreffen, meist werden sie von Politikern beschlossen.

NEU: LEXIKON

Lexikon: Religion

Das Wort "Religion" leitet sich aus dem lateinischen Begriff "religio" her, der "Ehrfurcht" bedeutet. Damit sind Weltanschauungen gemeint, die mit dem Glauben an etwas "Übernatürliches" verbunden sind.

NEU: LEXIKON

Lexikon: Rente

Die Rente ist ein Einkommen, das als Altersversorgung dient. Ältere Menschen, die nicht mehr arbeiten, haben zuvor selbst in die Rentenkasse eingezahlt und werden von den jetzt arbeitenden Menschen unterstützt.

NEU: LEXIKON

Lexikon: Revolution

Wenn viele Menschen mit den politischen oder gesellschaftlichen Verhältnissen im Land unzufrieden sind, sich ungerecht behandelt fühlen und beschließen, dagegen anzukämpfen, spricht man von Revolution.

NEU: LEXIKON

Lexikon: Romantik

Die Epoche der Romantik inspirierte ab Ende des 18. Jahrhunderts Maler, Musiker, Schriftsteller und Philosophen. Sie stellten das Seelenleben, das Magische und Unheimliche in den Mittelpunkt.

NEU: LEXIKON

Lexikon: Sanktion

In völkerrechtlichen Zusammenhängen bezeichnen Sanktionen Strafmaßnahmen wirtschaftlicher, politischer oder militärischer Art, um Regierungen zur Einhaltung von Vereinbarungen zu zwingen.

NEU: LEXIKON

Lexikon: Schulpflicht

In vielen Ländern auf der Welt müssen Kinder zur Schule gehen. Ein Kind ab sechs Jahren darf und muss eine Schule besuchen. Das nennt man Schulpflicht. In Deutschland beträgt die Schulpflicht neun Jahre.

NEU: LEXIKON

Lexikon: Sexueller Missbrauch

Als sexueller Missbrauch gelten sexuelle Handlungen, die an Kindern oder Erwachsenen gegen ihren Willen verübt werden. Sie sind mit schlimmer seelischer und körperlicher Gewalt verbunden und strafbar.

NEU: LEXIKON
Werbung (warum?)