Thema: Das Schicksal ist ein mieser Verräter / The Fault In Our Stars

(16 Postings)

la**** (abgemeldet) - Avatar
la**** (abgemeldet) - Avatar

la**** (abgemeldet) (22) aus

schrieb :

#1

Wie findet ihr den Film: The Fault In Our Stars ?

 

Ich glaube auf Deutsch heißt er: Das Schicksal ist ein mieser Verräter, oder so.

Ich habe ihn nämlich auf Englisch angeschaut, weil ich das besser verstehe - in meiner Muttersprache. :o

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 7 bis 16 von 16

Aileen_<3 (Gast) (14)

schrieb :

#16

Habe das Buch nicht gelesen, aber oft genug davon gehört. Obwohl ich auf ernste Bücher abfahre, interessierte mich dieses Buch kein Stück. Weder Buch, noch Film. Hatte keinen Reiz für mich, irgendwie. Auch, wenn die Handlung sehr bewegend sein soll. Ist nicht wirklich meine Buch- richtung. Ich lese eher Biografien, Autobiografien. Auf interessante sachliche Inhalte. Und solche Bücher, in denen Menschen über ihr Schicksal oder das Schicksal ihrer Familie/Familienmitglieder schreiben. Wahre Lebensgeschichten von Betroffenen selbst geschrieben.

li**** (abgemeldet) - Avatar
li**** (abgemeldet) - Avatar

li**** (abgemeldet) (17)

schrieb :

#15

Ich habe das Buch gelesen, es war gut, aber es gibt definitiv bessere Bücher und es hat mich jetzt nicht sooooo unfassbar beeindruckt und mein Leben verändert. Den Film will ich aber unbedingt noch sehen.

mi**** (abgemeldet) - Avatar
mi**** (abgemeldet) - Avatar

mi**** (abgemeldet) (21)

schrieb :

#14

Ich habe das Buch auf Deutsch gelesen und fand es furchtbar langweilig, um ehrlich zu sein.

 

Der Film ist bestimmt besser, aber ich bin nicht soo überzeugt davon, dass ich ihn mir auf DVD hole!

Ea**** (abgemeldet) - Avatar
Ea**** (abgemeldet) - Avatar

Ea**** (abgemeldet) (21)

schrieb :

#13

Ich fand den Film übel geil, also eher übel traurig.

Hab ih zwar nur auf YT in 360p geschaut, aber trotzdem musste ich schon bei gut zwei drittel des Films anfangen zu heul (n mate hat n bisschen gespoilert und ich wusste ungefähr was passiert)...

Es erinnert einen schon daran das man eigentlich froh sein sollte das man gesund ist und das leben genießen soll, wer sagt denn das man selbst nicht der nächste ist?

nici0607 - Avatar

Postings: 82

Mitglied seit
18.05.2013

nici0607 - Avatar

nici0607 (21)

Postings: 82

Mitglied seit 18.05.2013

schrieb :

#12

Mh, ich muss mich gegen die allgemeine Meinung stellen und zugeben, dass mir das Buch nicht die Tränen in die Augen getrieben hat, wie es eigentlich sein sollte.

Stattdessen habe ich noch zwei Wochen danach Panik gehabt, ich hätte Lungenkrebs und beim Lesen tat dann auch noch meine Wade weh.

Ich hatte den Eindruck, dass trotz der vehementen Aussage Hazels gleich am Anfang des Buches, wie toll Krebs in Filmen immer dargestellt würde, obwohl es nicht so sei, dass es in diesem Film de facto der Fall war.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Hazel sich zunächst sich selbst als "aufgeplustert" und so weiter beschreibt und dann im Film völlig passabel und gesund aussieht.

Yoko_ - Avatar

Postings: 3959

Mitglied seit
08.01.2014

Yoko_ - Avatar

Yoko_ (20)

Postings: 3959

Mitglied seit 08.01.2014

schrieb :

#11

Ich habe weder den Film gesehen noch das Buch gelesen - interessieren würde es mich aber, wobei ich lieber den Film schauen würde.

Frozen - Avatar

Postings: 139

Mitglied seit
07.05.2016

Frozen - Avatar

Frozen (20)

Postings: 139

Mitglied seit 07.05.2016

schrieb :

#10

Ich kenne nur den Trailer vom Film und mich dann dazu entschieden, ihn nicht anzusehen. Ich möchte irgendwann das Buch lesen und wenn es mir gefällt, schaue ich den Film vielleicht auch.

Dinoca - Avatar

Postings: 4272

Mitglied seit
11.04.2013

Dinoca - Avatar

Dinoca (23)

Postings: 4272

Mitglied seit 11.04.2013

schrieb :

#9

Hab den Film auf Deutsch gelesen und ich fand den zwar nicht mega übertrieben schlecht, aber so gut, wie manche es mir erzählt haben, auch nicht. Es gibt deutlich bessere Filme.

Sc**** (abgemeldet) - Avatar
Sc**** (abgemeldet) - Avatar

Sc**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#8

Also ich fand den Film nicht so gut, kann aber auch daran liegen , dass ich das Buch schon gelesen hatte und ich dadurch das Ende schon kannte...

firefly_99 - Avatar

Postings: 382

Mitglied seit
11.05.2014

firefly_99 - Avatar

firefly_99 (22)

Postings: 382

Mitglied seit 11.05.2014

schrieb :

#7

Ich habe das Buch und den Film sowohl auf Englisch als auch Deutsch gelesen/gesehen.

Fand beides recht gut, wobei ich sagen muss, dass in der Originalsprache (also Englisch ^^) alles nochmal etwas besser rüberkommt.

Geweint habe ich nirgends, das ist aber auch nichts besonderes bei mir, ich habe noch nie bei einem Buch oder Film geweint.

Postings 7 bis 16 von 16