Thema: Dialekte in der Schule

(17 Postings)

abba fan - Avatar

Postings: 757

Mitglied seit
06.09.2014

abba fan - Avatar

abba fan (14) aus

Postings: 757

Mitglied seit 06.09.2014

schrieb :

#1

Redet ihr mit eurem Leher in der Schule Dialekt?

Bitte antwortet, das >Thema interressiert mich sehr

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 8 bis 17 von 17

EliMeri - Avatar

Postings: 92

Mitglied seit
04.08.2016

EliMeri - Avatar

EliMeri (10)

Postings: 92

Mitglied seit 04.08.2016

schrieb :

#17

Ich gehe in Oberösterreich in die Schule und manche aus meiner Klasse haben einen Dialekt. Ein paar reden dann Dialekt, wenn sie irgendjemanden nachmachen oder im Spiel. Ich finde es gut, dass nicht so viele im Dialekt reden, weil ich Dialekte oft nicht so gut verstehe.

aus einem Dorf in Niedersachsen

Jojo-Josie - Avatar

Postings: 75

Mitglied seit
30.01.2017

Jojo-Josie - Avatar

Jojo-Josie (12) aus einem Dorf in Niedersachsen

Postings: 75

Mitglied seit 30.01.2017

schrieb :

#16

Ich wohne in Niedersachsen, da gibts eigentlich keinen richtigen Dialekt. Mein Klassenlehrer kommt aus Kiel, dem hört man am Tonfall an das er aus Norddeutschland kommt.

 

 

 

Sophia x3 - Avatar

Postings: 986

Mitglied seit
18.06.2016

Sophia x3 - Avatar

Sophia x3 (13)

Postings: 986

Mitglied seit 18.06.2016

schrieb :

#15

Wir reden eigentlich in der Klasse alle normales Deutsch ohne Dialekt. In anderen Klassen gibt es aber ein paar, die einen Dialekt haben. Und einige Lehrer sprechen Dialekt, manche sogar sehr stark.

aus Amberg-Sulzbach

banana_girl - Avatar

Postings: 309

Mitglied seit
01.07.2016

banana_girl - Avatar

banana_girl (14) aus Amberg-Sulzbach

Postings: 309

Mitglied seit 01.07.2016

schrieb :

#14

Also in der 5. und 6. Klasse hatten wir einen bayerischen Lehrer, da sollten/durften wir bayerisch reden, z.B. wer zum schluss tschüss gsagt hat, musste sich hinten anstellen :,D aber die anderen Lehrer mögen den Dialekt in der Schule eher nicht so.

aus Bremen

Sunny Sunshine - Avatar

Postings: 130

Mitglied seit
23.09.2015

Sunny Sunshine - Avatar

Sunny Sunshine (14) aus Bremen

Postings: 130

Mitglied seit 23.09.2015

schrieb :

#13

Wir sprechen hochdeutsch, auch zu Hause, aber meiner Oma hört man an dass sie aus Norddeutschland kommt, wenn sie über den "spitzen Stein stolpert", also s-p und s-t spricht statt schp und scht.
 

niina. - Avatar

Postings: 793

Mitglied seit
09.06.2014

niina. - Avatar

niina. (16)

Postings: 793

Mitglied seit 09.06.2014

schrieb :

#12

wir reden eigentlich alle hochdeutsch, also bis auf 'des' anstatt 'das' und 'net' anstatt 'nicht' und sowas...aber vor zwei jahren gabs einen DEUTSCHlehrer, der hat es nicht hinbekommen hochdeutsch zu reden, immer nur bayerisch, deswegen hat er auch unhochdeutsche wörter in aufsätzen durchgehen lassen :P

 

einziger haken, man hätte echt teilweise untertitel gebraucht, wenn man mit ihm geredet hat - wir hatten ihn zwar leider nicht im unterricht, aber in vertretungsstunden oder pausen

aus Stuttgart

Makenalai - Avatar

Postings: 97

Mitglied seit
20.11.2015

Makenalai - Avatar

Makenalai (14) aus Stuttgart

Postings: 97

Mitglied seit 20.11.2015

schrieb :

#11

Zitat von: tigerkitten

Die meisten reden Hochdeutsch, aber so ein bischen mit norddeutschem Tonfall. Vor einem halben Jahr kam ein Junge aus Stuttgart zu uns, der trainiert sich jetzt sein Schwäbisch ab.

 

Der Arme...! :-( trauriger Smiley

In der Schule rede ich hochdeutsch, aber man hört mir trotzdem an dass ich aus Schwaben komme.

Sv**** (abgemeldet) - Avatar
Sv**** (abgemeldet) - Avatar

Sv**** (abgemeldet) (15)

schrieb :

#10

Zitat von: MasterXJanX

Was verstehe ich gerade falsch. Soweit ich bisher wusste, ist ein Dialekt quasi ein Akzent im eigenen Land. Wenn also z.B. ein Franzose Deutsch spricht, aber immer noch komisch betont und z.B. kein "h" sprechen kann, dann hat er einen Akzent.

 

Wenn jetzt z.B. ein Bayerner kommt und sagt "War'm steht'n da der Kraaanknwagn", dann ist dieses etwas andere Deutsch ein Dialekt. Oder verwechsel ich Dialekt gerade irgendwomit?

 

Genau,der Franzose also spricht mit Akzent Deutsch & die Bayern sprechen Deutsch,nur mit Dialekt :D

Das sind zwei Paar Schuhe!

Sv**** (abgemeldet) - Avatar
Sv**** (abgemeldet) - Avatar

Sv**** (abgemeldet) (15)

schrieb :

#9

Ich wohne in Bayern (Schwaben) & meine Lehrer reden nur ganz leicht schwäbisch :D

aus a kloans Örtchen in Niederbayern

Vleni - Avatar

Postings: 194

Mitglied seit
10.12.2012

Vleni - Avatar

Vleni (17) aus a kloans Örtchen in Niederbayern

Postings: 194

Mitglied seit 10.12.2012

schrieb :

#8

in meiner Schule ist Dialekt fast schon ein Fremdwort, die allermeisten dort verstehen den Dialekt vom Dorf nicht (meisten sind Stadtleute).

ich schalte da immer automatisch auf hocheutsch um, sobald ich in der Schule bin. Wenn ich in der Schule etwas von Zuhause erzähl passiert es mir meistens das ich dann bayrisch spreche. Dann mekern meine Mitschüler immer rum das sie mich nicht verstehen/verstanden haben. Einmal hat mich ein Mitschüler beleidigt, weil ich bayrisch geredet habe :´(.

ich finde es sehr schade das in der Schule kein Dialekt gesprochen wir. :/.  den so stirbt der Dialekt aus..

Postings 8 bis 17 von 17