Thema: Klonen - Fortschritt oder Horrorszenario?

(202 Postings)

aus Mainz

*Andreas* - Avatar

Postings: 77

Mitglied seit
30.06.2007

*Andreas* - Avatar

*Andreas* (44) aus Mainz

Postings: 77

Mitglied seit 30.06.2007

schrieb :

#1

Vor zehn Jahren wurde das Schaf "Dolly", das erste geklonte Säugetier, der Öffentlichkeit präsentiert. Für viele stellt dies den Beginn des Klonzeitalters dar. Am Thema Klonen scheiden sich die Geister. Eröffnet das Klonen einzigartige Möglichkeiten für Medizin und Wissenschaft? Kann man das Züchten und Zerstören von menschlichen Embryonen im Frühstadium verantworten, wenn dadurch Krankheiten geheilt werden könnten? Oder ist dies generell ein unerlaubter Eingriff in die Natur? Wohin könnte es führen, wenn das Klonen für andere Zwecke missbraucht würde, zum Beispiel für Versuche an Lebewesen oder das Erschaffen von "Kreaturen nach Maß" - einer Vielzahl von einheitlichen Lebewesen?
Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 193 bis 202 von 202

aus müsst ihr dass unbedingt wissen

I-Man - Avatar

Postings: 181

Mitglied seit
01.02.2012

I-Man - Avatar

I-Man (18) aus müsst ihr dass unbedingt wissen

Postings: 181

Mitglied seit 01.02.2012

schrieb :

#202

Was würde es dem Menschen der geklont wurde bringen?

Was würde es dem klon bringen nichts?

Vielleicht  würden Klone sogar vom staat benachteiligt.

Vielleicht würden sie von großen Konzernen erschaffen nur um zu arbeiten.

Tausend menschen würden dann arbeitslos werden weil die Klone dann ja alles machen würden  und dann würde unsere Wirtschaft zusammenbrechen weil kaum noch ungeklonte menschen arbeiten würden, deshalb könnten die menschen dann nichts mehr kaufen und der Staat könnte kein Arbeitslosengeld zahlen weil es keine steuerzahler gibt (oder so wenige das man nicht alle Menschen mit Geld versorgen könnte).

 

Das währe natürlich nur eine These wenn Klone wie roboter behandelt würden. Das währe allerdings abartig grausam das ich keinem Menschen zu muhten könnte. Aber möglich wäre es.

aus müsst ihr dass unbedingt wissen

I-Man - Avatar

Postings: 181

Mitglied seit
01.02.2012

I-Man - Avatar

I-Man (18) aus müsst ihr dass unbedingt wissen

Postings: 181

Mitglied seit 01.02.2012

schrieb :

#201

Zitat von: Voodoonova

KLONEN!!!!

 

ist wie einem sein haus weg nehmen dann nackt auf das forum romanum stellen und lächerlich machen

 

was würde der klon denn denken!!!!!! 

 

kann er das überhaubt???!!

 

funktioniert er überhaubt???!!

 

Sofern es keine fehler beim Klonen gab müsste der Klon denken können. Aber stellt euch vor man sagt euch ihr seid ein Klon und das ihr nie, wirklich nie in eurem leben eltern gehabt habt unter umständen die zu den einzigen 2 menschen auf der Welt gehört die nicht einzigatig sind (denn irgendwer muss dann ja geklont sein). Was währe das für ein Gefühl?

 

 

aus müsst ihr dass unbedingt wissen

I-Man - Avatar

Postings: 181

Mitglied seit
01.02.2012

I-Man - Avatar

I-Man (18) aus müsst ihr dass unbedingt wissen

Postings: 181

Mitglied seit 01.02.2012

schrieb :

#200

Zitat von: HeyL.

Cool, wie sich die Wissenschaft schon entwickelt hat!

Ich finde, solange nur die Tiere und nicht die Menschen geklont werden ist alles okay. :)

 

Dem Stimme ich nicht zu denn auch tiere leben und sind einzigartig.

ich persönlich sehe mich und auch ale anderen menschen als Tier.

Ich stelle mich mit den Tieren gleich und find daher auch das klonen auch bei tieren verboten werden sollte.

aus müsst ihr dass unbedingt wissen

I-Man - Avatar

Postings: 181

Mitglied seit
01.02.2012

I-Man - Avatar

I-Man (18) aus müsst ihr dass unbedingt wissen

Postings: 181

Mitglied seit 01.02.2012

schrieb :

#199

Zitat von: Leroy

Jedes Tier ist einzigartig und sollte nicht geklont werden.

 

Stimmt

He**** (abgemeldet) - Avatar
He**** (abgemeldet) - Avatar

He**** (abgemeldet) (21)

schrieb :

#198

Cool, wie sich die Wissenschaft schon entwickelt hat!

Ich finde, solange nur die Tiere und nicht die Menschen geklont werden ist alles okay. :)

Le**** (abgemeldet) - Avatar
Le**** (abgemeldet) - Avatar

Le**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#197

Jedes Tier ist einzigartig und sollte nicht geklont werden.

darwin16 (Gast) (16)

schrieb :

#196

Ich finde, dass Klonen eigentlich eine gute Sache ist. Meiner Meinung nach ist das Klonverbot für Menschen etwas, das so schnell wie möglich abgeschafft gehört. Klonen bringt enorme wissenschaftliche Fortschritte, besonders durch das Klonen von Menschen, könnte man wichtige medizinische Erkenntnisse gewinnen. Beispielsweise könnte man einzelne menschliche Organe klonen und so die verschiedensten Krankheiten heilen. Man könnte auch ganze Menschen klonen und schauen, wie sie sich entwickeln.. wäre auch interessant. Und abgesehen von den wissenschaftlichen und medizinischen Fortschritten, würde es auch unserer Wirtschaft sehr gut tun. Mit geklonten Organen könnte man einen riesen Umsatz machen.

Vo**** (abgemeldet) - Avatar
Vo**** (abgemeldet) - Avatar

Vo**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#195

KLONEN!!!!

 

ist wie einem sein haus weg nehmen dann nackt auf das forum romanum stellen und lächerlich machen

 

was würde der klon denn denken!!!!!! 

 

kann er das überhaubt???!!

 

funktioniert er überhaubt???!!

aus Stuttgart

Lalaladu - Avatar

Postings: 731

Mitglied seit
11.01.2014

Lalaladu - Avatar

Lalaladu (16) aus Stuttgart

Postings: 731

Mitglied seit 11.01.2014

schrieb :

#194

Das Forum ist aber schon sehr alt.

aus müsst ihr dass unbedingt wissen

I-Man - Avatar

Postings: 181

Mitglied seit
01.02.2012

I-Man - Avatar

I-Man (18) aus müsst ihr dass unbedingt wissen

Postings: 181

Mitglied seit 01.02.2012

schrieb :

#193

Zitat von: Jenny3000

 

seh ich genau so!!!

Jedes Lebewesen ist einzigartig

Ich auch.

Postings 193 bis 202 von 202