Thema: Wahlrecht für Kinder: Sollten Kinder und Jugendliche wählen dürfen?

(694 Postings)

aus Mainz

*Andreas* - Avatar

Postings: 77

Mitglied seit
30.06.2007

*Andreas* - Avatar

*Andreas* (44) aus Mainz

Postings: 77

Mitglied seit 30.06.2007

schrieb :

#1

Wählen darf bei der Bundestagswahl nur, wer zum Zeitpunkt der Wahl mindestens 18 Jahre ist. Dadurch sind ungefähr 14 Millionen Deutsche von der Entscheidung über die politische Zukunft des Landes ausgeschlossen. Immer wieder wird aber darüber diskutiert, ob nicht auch Kindern das Recht auf eine Beteiligung zusteht. Findest du, dass Kinder und Jugendliche ein Wahlrecht haben sollten? Sollte es von Geburt gelten - dann würden Eltern stellvertretend für ihre Kinder wählen dürfen, solange sie selbst noch nicht in der Lage dazu sind? Oder wäre es am besten, das Wahlrecht auf ein bestimmtes Alter herabzusetzen - sodass Kinder selbst ihre Stimme abgeben können? Ist es richtig, dass man erst ab 18 wählen darf?
Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 685 bis 694 von 694

aus Berlin

Adrenalenchen - Avatar

Postings: 818

Mitglied seit
23.01.2014

Adrenalenchen - Avatar

Adrenalenchen (17) aus Berlin

Postings: 818

Mitglied seit 23.01.2014

schrieb :

#694

Ich bin definitiv dagegen. Manche Kinder kennen sich mit der Politik und den jeweiligen Pateien doch gar nicht aus! Dann kommen irgendwelche Kinder, die ein Kreuz irgendwo setzen wollen um cool zu sein und alles gerät außer Kontrolle. Das wäre doch echt blöd! Meine Meinung dazu ist auf jeden Fall, dass man erst ab 18 Jahren wählen darf.

aus einer von 2060 deutschen Städten

keineAhnung:D - Avatar

Postings: 211

Mitglied seit
09.05.2014

keineAhnung:D - Avatar

keineAhnung:D (19) aus einer von 2060 deutschen Städten

Postings: 211

Mitglied seit 09.05.2014

schrieb :

#693

Zitat von: Elyon

ich finde es sollten nur die a

wählen dürfen die auch das Wahlprogramm der entsprechenden parteien können und das 

bei einem test beweisen .das gilt für erwachsene und kinder 

wenn ein sagen wir mal 27-jähriger den test nicht besteht darf er nicht wählen,wenn eine 12-jährige besteht darf sie wählen.

das wär doch mal ne idee

 

Schlecht ist das nicht, aber es würde viel zu umständlich sein, da vor jeder Wahl neue Tests gemacht werden müssten. Außerdem würden wahrscheinlich viele den Test nicht machen, und dann auch nicht wählen, da sie es schlicht zu umständlich finden könnten. Und die Wahlbeteiligung, die eh nicht allzu hoch ist, würde immer weiter sinken.

El**** (abgemeldet) - Avatar
El**** (abgemeldet) - Avatar

El**** (abgemeldet) (18)

schrieb :

#692

ich finde es sollten nur die a

wählen dürfen die auch das Wahlprogramm der entsprechenden parteien können und das 

bei einem test beweisen .das gilt für erwachsene und kinder 

wenn ein sagen wir mal 27-jähriger den test nicht besteht darf er nicht wählen,wenn eine 12-jährige besteht darf sie wählen.

das wär doch mal ne

idee

Xe**** (abgemeldet) - Avatar
Xe**** (abgemeldet) - Avatar

Xe**** (abgemeldet) (16)

schrieb :

#691

Also nein, die meisten kennen sich noch net damit aus und wählen irgendwas....nee, macht keen sinn

Le**** (abgemeldet) - Avatar
Le**** (abgemeldet) - Avatar

Le**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#690

Ich finde es schlecht,weil Kinder und Jugentliche sich gar nicht auskennen mit Politik.

Fa**** (abgemeldet) - Avatar
Fa**** (abgemeldet) - Avatar

Fa**** (abgemeldet) (21)

schrieb :

#689

In finde Kinder sollten unter 18 nicht wählen gehen weil Kinder würden sich schnell durch die gewählten Parteien der Eltern beeinflussen lassen und wie auch schon geschrieben wurde durch Werbung schnell beeinflussen das beteutet das Kinder nicht selber entscheiden was sie für richtig halten. Heutzutage ist auch das Problem das sich Kinder mit Politik oder generell Partein sich nicht so beschäftigen, was beteutet das die Kinder einfach eine Partei wählen obwohl sie gar nicht wissen was die Partei für das Land machen oder bewegen möchte oder ändern. Also finde Kinder sollten unter 18 nicht wählen gehen.

Sq**** (abgemeldet) - Avatar
Sq**** (abgemeldet) - Avatar

Sq**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#688

Ich finde Kinder unter 18 dürfen nicht wählen gehen , viele werde durch Symbole oder Werbungen beeinflusst und können sich nicht selber ein Bild über die Parteien machen . 

Le**** (abgemeldet) - Avatar
Le**** (abgemeldet) - Avatar

Le**** (abgemeldet) (14)

schrieb :

#687

Nö, das wäre sehr schlecht! Ich finde wählen auch nicht sooo wichtig das ich es unbedingt machen will.

ei**** (abgemeldet) - Avatar
ei**** (abgemeldet) - Avatar

ei**** (abgemeldet) (14)

schrieb :

#686

Nein.

Dinoca - Avatar

Postings: 4272

Mitglied seit
11.04.2013

Dinoca - Avatar

Dinoca (21)

Postings: 4272

Mitglied seit 11.04.2013

schrieb :

#685

Ich finde es nicht gut, wenn Kinder und Jugendliche wählen dürfen, weil sie beim Wählen vielleicht ihre Eltern nachmachen (also das gleiche wählen), weil sie sich damit nicht auskennen und dann würden bei manche die Stimmen mehrfachzählen.

Postings 685 bis 694 von 694