Thema: Biogas - ja oder nein

(9 Postings)

Lu**** (abgemeldet) - Avatar
Lu**** (abgemeldet) - Avatar

Lu**** (abgemeldet) (23) aus

schrieb :

#1

In der Nähe von unserem Haus ist eine Biogasanlage gebaut worden.  Vor dem Bau gab es große Diskussionen. Viele Menschen hatten Angst vor einer Geruchsbelästigung. Was haltet ihr von diesen Biogasanlage oder habt ihr auch einer in der Nähe? Über antworten freue ich mich.

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

aus einer unbekannten fremden Welt in den Bergen

Schweizer - Avatar

Postings: 4279

Mitglied seit
13.08.2011

Schweizer - Avatar

Schweizer (23) aus einer unbekannten fremden Welt in den Bergen

Postings: 4279

Mitglied seit 13.08.2011

schrieb :

#9

Das Konzept von Biogasanlagen kann schon Sinn machen. Allerdings nur, wenn Abfälle z.B. aus der Zuckerproduktion oder dergleichen zu Gas "verarbeitet" werden. Es wird dann stupid, wenn man extra Raps oder Mais für die Biogasanlage anbaut. Dann verschwendet man ja quasi bestes Ackerland zur Produktion von Biogas. Das finde ich dann moralisch schon fragwürdig. Darüber hinaus muss man sich auch einfach bewusst sein, dass das prodzierte Gas danach verbrannt wird. Somit trägt es auch seinen Teil zum Klimawandel bei, besonders weil in Biogas viel Graue Energie enthalten ist. 

Kü**** (abgemeldet) - Avatar
Kü**** (abgemeldet) - Avatar

Kü**** (abgemeldet) (24)

schrieb :

#8

Biogasanlagen sind von der Idee her wirklich gut, aber es werden Hektarweise Mais und Energiegras (oder auch normales Gras angebaut) um verheizt zu werden. Wie kann man so wichtige Güter verheizen????? In den den Entwicklungsländern verhungern die Menschen und wir "zünden" unsern Mais an dass wir günstiger Fernsehen oder "Computern" können. Ich weiss nicht wie´s euch geht, aber ich finde das geht einfach gar nicht!!! Wenn die Abfälle aus der Lebensmittelindustrie für die Biogasanlage verwendet werden (die werden sonst eh nicht mehr gebraucht werden) oder die Gülle vom Bauern  benutzt wird finde ich es allerdings in Ordnung. Die Frage ist aber auch ob sich das langfristig rechnet und welche Gefahren die BGAs bergen...

Wa**** (abgemeldet) - Avatar
Wa**** (abgemeldet) - Avatar

Wa**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#7

Zitat von: Guanava

Der Bauer zündet sich ne Zigarette an und-KABUUUUUUUUMMMMM! Ähhh was ich eigentlich sagen wollte, dass es zwar umweltfreundlich ist, aber halt gefährlich und es stinkt

 

genau meine meinung

Co**** (abgemeldet) - Avatar
Co**** (abgemeldet) - Avatar

Co**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#6

Zitat von: Eisberg

 

Wir hatten letztes Jahr halt Methan und generell Alkane in Chemie (Jetzt ham wir Alkene, Alkine und Alkohol). Und auch sonst bin ich schon 15 Jahre da, da lernt man schon ein bischen was ;)

 

Hast ja auch recht. Doch manchmal bin ich echt perplex von deinem Wissen.:D

aus Turku

Eisberg - Avatar

Postings: 558

Mitglied seit
28.04.2012

Eisberg - Avatar

Eisberg (23) aus Turku

Postings: 558

Mitglied seit 28.04.2012

schrieb :

#5

Zitat von: Conny12

Woher weist du das alles? Also, wenn ich ürgendeine Frage hab, dann komm ich als erstes zu dir!

Wir hatten letztes Jahr halt Methan und generell Alkane in Chemie (Jetzt ham wir Alkene, Alkine und Alkohol). Und auch sonst bin ich schon 15 Jahre da, da lernt man schon ein bischen was ;)

Co**** (abgemeldet) - Avatar
Co**** (abgemeldet) - Avatar

Co**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#4

Zitat von: Eisberg

 

Ist relativ riskant, da drin ist hauptsächlich Methan, das am meisten zum Treibhauseffekt beiträgt. Allerdings ist auch der Name ''Biogasanlage'' schöngeredet, das Gas wird zwar aus biologischen Abfällen gewonnen, aber hinterher zur Energieerzeugung auch wider verbrannt. Also nicht die sinnvollste Art, Energie zu gewinnen.

 

 

Woher weist du das alles? Also, wenn ich ürgendeine Frage hab, dann komm ich als erstes zu dir!

Gu**** (abgemeldet) - Avatar
Gu**** (abgemeldet) - Avatar

Gu**** (abgemeldet) (21)

schrieb :

#3

Der Bauer zündet sich ne Zigarette an und-KABUUUUUUUUMMMMM! Ähhh was ich eigentlich sagen wollte, dass es zwar umweltfreundlich ist, aber halt gefährlich und es stinkt

aus Turku

Eisberg - Avatar

Postings: 558

Mitglied seit
28.04.2012

Eisberg - Avatar

Eisberg (23) aus Turku

Postings: 558

Mitglied seit 28.04.2012

schrieb :

#2

Zitat von: Lucy14

In der Nähe von unserem Haus ist eine Biogasanlage gebaut worden.  Vor dem Bau gab es große Diskussionen. Viele Menschen hatten Angst vor einer Geruchsbelästigung. Was haltet ihr von diesen Biogasanlage oder habt ihr auch einer in der Nähe? Über antworten freue ich mich.

Ist relativ riskant, da drin ist hauptsächlich Methan, das am meisten zum Treibhauseffekt beiträgt. Allerdings ist auch der Name ''Biogasanlage'' schöngeredet, das Gas wird zwar aus biologischen Abfällen gewonnen, aber hinterher zur Energieerzeugung auch wider verbrannt. Also nicht die sinnvollste Art, Energie zu gewinnen.

Postings 2 bis 9 von 9