- Werbung -
Werbung (warum?)

Jobs und freie Stellen

Wir suchen eine/n Redakteur/in auf freiberuflicher Basis insbesondere für den Bereich Gesellschaft/ Politik bzw. aktuelle Nachrichten/ Reportage. Die Themen erfolgen in Absprache mit unserer Redaktion und es ist möglich, von zu Hause aus zu arbeiten.

Werbung (warum?)

Folgende Anforderungen sind gewünscht:

  • Studienabsolventen oder Master-Studenten im Fachbereich Politik- und Gesellschaftswissenschaften
  • Gute sprachliche Fähigkeiten und Übung in der Textrecherche und im Verfassen von strukturierten, sprachlich flüssigen, abwechslungsreichen und möglichst fehlerfreien Texten. Gerne bereits Erfahrung im redaktionellen Bereich
  • Fähigkeit zum kritischen Reflektieren und Aufbereiten politischer Wissensartikel, so dass sie auch für Kinder und Jugendliche gut verständlich, informativ und interessant sind und genügend Hintergrundwissen liefern, um auch Lesern mit wenig Vorwissen Zusammenhänge verständig zu machen.

    Somit geht es gerade nicht um "kurzlebige" Nachrichtenartikel, die den Fokus in erster Linie auf Aktualität legen. Die Herausforderung ist viel mehr, leicht verständliche Texte zu schreiben, ohne dabei zu stark zu vereinfachen oder zu verkürzen, so dass die Themen informativ aufbereitet sind, wichtige Zusammenhänge erklärt werden und auch kritische Aspekte nicht zu kurz kommen.

Bewerbungen bitte direkt an die Redaktion bzw. an britta.pawlak@cosmos-media.de

letzte Aktualisierung: 16.06.2017

Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben. Wir freuen uns auf dein Feedback!
Werbung (warum?)

0 Bewertungen für diesen Artikel

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.