Thema: Coole Lernmethoden?

(9 Postings)

aus Bonn

Wattelf - Avatar

Postings: 5

Mitglied seit
21.05.2017

Wattelf - Avatar

Wattelf (14) aus Bonn

Postings: 5

Mitglied seit 21.05.2017

schrieb :

#1

Hey zusammen, wie sieht es bei euren Lehrer aus.. Wir haben viele die einfach nur vorne stehen und Sachen stundenlang erklären. Aber unser Erdkunde Lehrer zum Beispiel, der zeig ab und zu mal Filme und lässt uns viel mit dem Computer arbeiten. Wir durften letzten z.B ein Flugradar benutzen. Kennt ihr das?

Und machen eure Lehrer auch sowas?

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

aus Hamburg

Lars012 - Avatar

Postings: 1

Mitglied seit
23.10.2017

Lars012 - Avatar

Lars012 (10) aus Hamburg

Postings: 1

Mitglied seit 23.10.2017

schrieb :

#9

bei uns wird es langsam besser als vorher. ich glaube aber sowas, wie beim flugradar oder eben über eine seite im internet wird kaum unterricht gemacht. hier wird noch viel in büchern mit aufgaben unterrichtet. ich finde bücher aber nicht so toll. würde lieber mehr mit filmen und internet gut finden :-)

aus der nähe von Köln

MasterXJanX - Avatar

Postings: 492

Mitglied seit
12.05.2015

MasterXJanX - Avatar

MasterXJanX (17) aus der nähe von Köln

Postings: 492

Mitglied seit 12.05.2015

schrieb :

#8

Zitat von: Wattelf (14)

 

Hey zusammen, wie sieht es bei euren Lehrer aus.. Wir haben viele die einfach nur vorne stehen und Sachen stundenlang erklären. Aber unser Erdkunde Lehrer zum Beispiel, der zeig ab und zu mal Filme und lässt uns viel mit dem Computer arbeiten. Wir durften letzten z.B ein Flugradar benutzen. Kennt ihr das?

Und machen eure Lehrer auch sowas?

 

Der Unterricht erfolgt mittlerweile zum Glück oft mit Medien. In fast jedem Raum befindet sich mittlerweile ein White- bzw. ActivBoard. Nicht zu vergessen sind Computerräume und Laptops, die für einen ganzen Kurs bzw. eine ganze Klasse reichen und in jedem Raum genutzt werden können. 

Es vergeht keine Woche, in der die Lehrer nicht irgendwie mal damit arbeiten. Mal sind es kleine oder in Geschichte öfters auch mal längere Filme. Das wird jetzt aber natürlich auch immer weniger. In Fächern wie Mathe wird das WhiteBoard nie genutzt, obwohl Videos von Nachhilfekanälen wie TheSimpleMaths oder Mathe by Daniel Jung sehr gut sind und wir sie zuhause eigentlich fast alle schauen, um uns vorzubereiten.

In Physik macht man mal Experimente, aber auch diese sind nur noch sehr selten vorhanden. Chemie habe ich schon seit der 10. Klasse nicht mehr, aber auch dort begann man in der 9. Klasse schon sehr stark mit der Theorie, sodass dort auch immer weniger Experimente erfolgten. Dafür gab es immer wieder mal kleine Filme, um uns die Theorie näher zu bringen, aber auch nicht oft.

In Erdkunde machen wir sehr sehr oft Referate und Gruppenarbeiten. 

aus Berlin

JohannD - Avatar

Postings: 1

Mitglied seit
13.09.2017

JohannD - Avatar

JohannD (15) aus Berlin

Postings: 1

Mitglied seit 13.09.2017

schrieb :

#7

Mein Erdkundelehrer hat gar keinen Plan vom Internet. Aber wir haben über das Thema Flugradar mal in Bio gesprochen. Ich finde schon krass, wie viele Flugzeuge da am Himmel unterwegs sind und was die an Spritt verbrauchen... 

Jonas2002 (Gast) (15)

schrieb :

#6

Echt vorbildlich! Ich hatte das Thema Flugverfolgung mithilfe eines Flugradars auch letztens im Unterricht angesprochen. Mein Vorschlag war, dass wir uns das mit einem Beamer mal anschauen und anhand der Daten einige Praxisnahe Dinge besprechen - z.B. Kollisionsgefahr, Flugangst, etc. Leider war mein Lehrer nicht so angetan. Ich glaube er hatte etwas Sorge vor dem Aufwand.

Liebe Grüße

aus Hattingen

Christian B - Avatar

Postings: 1

Mitglied seit
19.08.2017

Christian B - Avatar

Christian B (15) aus Hattingen

Postings: 1

Mitglied seit 19.08.2017

schrieb :

#5

Schon verrückt. Wir sind auch neulich darauf zu sprechen gekommen, gerade weil wir das Thema "Angst vorm Fliegen" angesprochen haben vor den Ferien. Dabei haben wir uns ein Flugradar angesehen und das ist echt schon beeindruckend, wie schnell man einfach um den Globus reisen kann.

Schubi (Gast) (14)

schrieb :

#4

In Englisch gucken wir gerade einen Film. Einen Spielfilm. Wir haben im ersten Halbjahr schon einen Film geschaut. Aber auf Amerikanisch, im Original, nicht auf deutsch synchsronisiert. Englische Filme haben wir bisher nicht gehabt, die im Original auf Britisch Englisch sind. Wahrscheinlich wird  das jetzt jedes Jahr so sein, dass 1 bis 2 Filme schauen. In Englisch. Das ist ein Lehrer, den wir dieses Jahr das erste Mal hatten.

 

Mit englischem Untertitel, dass wir den amerikanischen Dialekt auch verstehen können. I

 

 

aus Nürnberg

Ines80 - Avatar

Postings: 1

Mitglied seit
19.07.2017

Ines80 - Avatar

Ines80 (16) aus Nürnberg

Postings: 1

Mitglied seit 19.07.2017

schrieb :

#3

Zitat von: Faith14 (14)

Ja kenne ich. Mein bruder hat sowas auf dem Handy lol. Er sagt zu mir da fliegen UFOs  als ob ich ein kleines kind bin. Ich habe dann auch nach so einem Flugradar im WWW gesucht und da gibt es ja ganz viele davon. Es ist schon echt cool zu sehen wo sich welches Flugzeug grade befindet.

Hallo,

mittlerweilen gibt es nicht nur ein Flugradar sondern auch ein Schiffsradar

aus Berlin

Faith14 - Avatar

Postings: 6

Mitglied seit
28.05.2017

Faith14 - Avatar

Faith14 (14) aus Berlin

Postings: 6

Mitglied seit 28.05.2017

schrieb :

#2

Ja kenne ich. Mein bruder hat sowas auf dem Handy lol. Er sagt zu mir da fliegen UFOs  als ob ich ein kleines kind bin. Ich habe dann auch nach so einem Flugradar im WWW gesucht und da gibt es ja ganz viele davon. Es ist schon echt cool zu sehen wo sich welches Flugzeug grade befindet.

Postings 2 bis 9 von 9