Thema: Gott des Christentums= Allah ?????

(17 Postings)

HeyL. (Gast) (15) aus

schrieb :

#1

Die Frage: Ist der Gott der Christen derselbe Gott von den Muslimen (Allah) ?

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 8 bis 17 von 17

Elayne (Gast) (13)

schrieb :

#17

So wie ich das verstanden heißt Dreifaltigkeit einfach: 1.Gott war laut des Cristentums schon immer dreifaltig das heißt er bestand schon immer aus drei Personen 2. Diese 3.Personen nennen Cristen: Gott Der Hl.Geist Jesus Gott wollte quasi auf die Erde kommen und darum machte er sich ganz klein und würde so als Jesus Christus geboren. In einem Stall. In ärmlichen Verhältnissen. Die Menschen hatten zu der Zeit ziemlich viel falsches gemacht,die Kirche nennt das Sünde.Gott wollte die Menschen für die Sünde Strafen dann kam Jesus und ist für due Menschen am Kreuz gestorben und hat damit alle Sünden auf sich genommen und die Menschen erlöst. was ich mich dabei Frage ist,ob Gott zu derr Zeit auch im Himmel war,denn Jesus flehte ihn ja an,und wenn Jesus auch Gott ist flehte er sich ja selber an... Sorry das endet jetzt in lauter Selbstfragen ,aber ich hoffe ich könnt euch wenigstens ein bisschen helfen, was die Kirche mit Dreifaltigkeit meint. LG Elayne

Elayne (Gast) (13)

schrieb :

#16

Also eigendlich haben Christen, Juden und Muslime den gleichen Gott. Sie nennen ihn nur anders,z.BJahwe -Allah Ich denke das mit Jesus und so ist nur Ansichtssache. Juden und Muslime halten ihn für einen Propheten Größten für Gottes Sohn. Der Gott bleibt meiner Meinung nach der gleiche

aus Berlin

Happy *-*  - Avatar

Postings: 879

Mitglied seit
26.11.2013

Happy *-*  - Avatar

Happy *-* (20) aus Berlin

Postings: 879

Mitglied seit 26.11.2013

schrieb :

#15

Ich glaube das ist einfach nur ein Name. Vielleicht heißt der Gott in irgendeinem nicht existierenden Land Peter (ob das vielleicht so ist...). Ich glaube das ist einfach nur die Türkische/Arabische was auch immer bezeichnung für Gott.

Yoko_ - Avatar

Postings: 3959

Mitglied seit
08.01.2014

Yoko_ - Avatar

Yoko_ (19)

Postings: 3959

Mitglied seit 08.01.2014

schrieb :

#14

Zitat von: Swissboy

mir ist ein kleiner fehler aufgfallen, gott, jesus und der heilige geist sind nicht das selbe, sondern: Der vater, jesus und der heilige geist zusammen sind gott. so wurde es mir in der kirche jedenfalls beigebracht.

Stimmt! Ich muss zugeben, ich weiß nicht so richtig, wie das mit dem Heiligen Geist ist, aber Jesus ist nicht Gott. Gott erscheint/erschien in drei Erscheinungen, man nennt ihn deshalb auch den "dreieinigen Gott".

aus ich geh mal lehrer fragen, der weiss es bestimmt

Swissboy - Avatar

Postings: 369

Mitglied seit
03.01.2012

Swissboy - Avatar

Swissboy (23) aus ich geh mal lehrer fragen, der weiss es bestimmt

Postings: 369

Mitglied seit 03.01.2012

schrieb :

#13

Zitat von: HeyL.

Hi Jutta3,

Ich versuch mal deine Fragen so gut wie möglich zu beantworten.

Frage 1:  Gott ist weder ein Mann noch eine Frau, weil er eben Gott

                 ist.

                 Nur weil er uns Menschen erschaffen hat, hat er ja nicht

                 die selbe "Form" wie wir.

Frage 2: Maria war die menschliche Mutter von Jesus. Jesus ist vom

                Himmel gekommen und Mensch geworden. Davor war er

                schon immer da, weil der Himmel raumlos und zeitlos ist.

Frage 3: Josef war der menschliche Vater und Gott ist der eigentliche

                "Vater" von Jesus. Das allerdings nicht ein Vater, wie wir ihn

                 auf der Erde kennen. Denn: Gott, Jesus und der Heilige

                 Geist sind alle dieselben, bloß in anderer Form.

                    

Das mit der Dreifaltigkeit kann ich nicht so gut erklären. Da würde ich einen Theologen oder so fragen :)

 

Frage 4: Die original getreuen Bibelübersetzungen, wie z.B die Lutherbibel, Eberfelderbibel sind halt manchmal schwierig zu versthehen.

Ich persönlich finde für Einsteiger die Volxbibel, eine in eine moderne Sprache übersetzte Bibel, sehr gut verständlich und lesbar.

 

mir ist ein kleiner fehler aufgfallen, gott, jesus und der heilige geist sind nicht das selbe, sondern: Der vater, jesus und der heilige geist zusammen sind gott. so wurde es mir in der kirche jedenfalls beigebracht.

Bedi12 - Avatar

Postings: 31

Mitglied seit
19.10.2014

Bedi12 - Avatar

Bedi12 (19)

Postings: 31

Mitglied seit 19.10.2014

schrieb :

#12

also eigentlich schon ich bin ja selbst Moslem und hab eigentlich Ahnung über meiner Religion.Es war so das Allah die Bibel erschaffen hat sie kam dann auf die Welt und die Menschen die die Bibel gelesen haben sich einfach Sachen raus gestrichen was sie nicht wollten und das waren halt die Christen.Aber ich glaube auch ja denn Allah ist der Gott der 3 Weltreligionen

He**** (abgemeldet) - Avatar
He**** (abgemeldet) - Avatar

He**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#11

Zitat von: Jutta3

 

Wieso hat Gott keine Frau oder einen Mann? Wer war die Mutter von Jesu ( Maria kann es ja nicht sein)?

Man sagt doch,dass Josef sein Vater war? Wer ist denn jetzt wer?

Ich werde mir demnächst die Bibel mal anschauen.Meint ihr eine Kinderbibel wäre für mich ok oder lieber die "richtige" Bibel?

 

Hi Jutta3,

Ich versuch mal deine Fragen so gut wie möglich zu beantworten.

Frage 1:  Gott ist weder ein Mann noch eine Frau, weil er eben Gott

                 ist.

                 Nur weil er uns Menschen erschaffen hat, hat er ja nicht

                 die selbe "Form" wie wir.

Frage 2: Maria war die menschliche Mutter von Jesus. Jesus ist vom

                Himmel gekommen und Mensch geworden. Davor war er

                schon immer da, weil der Himmel raumlos und zeitlos ist.

Frage 3: Josef war der menschliche Vater und Gott ist der eigentliche

                "Vater" von Jesus. Das allerdings nicht ein Vater, wie wir ihn

                 auf der Erde kennen. Denn: Gott, Jesus und der Heilige

                 Geist sind alle dieselben, bloß in anderer Form.

                    

Das mit der Dreifaltigkeit kann ich nicht so gut erklären. Da würde ich einen Theologen oder so fragen :)

 

Frage 4: Die original getreuen Bibelübersetzungen, wie z.B die Lutherbibel, Eberfelderbibel sind halt manchmal schwierig zu versthehen.

Ich persönlich finde für Einsteiger die Volxbibel, eine in eine moderne Sprache übersetzte Bibel, sehr gut verständlich und lesbar.

Jutta3 (Gast) (12)

schrieb :

#10

Hallo,

es gibt meiner Meinung nach "nur" einen Gott.Das sieht ein Großteil genauso.Die Christen und Muslime glauben an den gleichen Gott,nur dass die Muslime Jesus als Sohn Gottes nicht akzeptieren. Ich find es ja auch merkwürdig: Wieso hat Gott keine Frau oder einen Mann? Wer war die Mutter von Jesu ( Maria kann es ja nicht sein)?

Man sagt doch,dass Josef sein Vater war? Wer ist denn jetzt wer?

Ich werde mir demnächst die Bibel mal anschauen.Meint ihr eine Kinderbibel wäre für mich ok oder lieber die "richtige" Bibel?

 

Danke im Voraus :) lg Jutta (bin eine liberal erzogene Muslima)

 

PS: Heute ist übrigens das muslimische Opferfest.

He**** (abgemeldet) - Avatar
He**** (abgemeldet) - Avatar

He**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#9

@Felicitas:  Daumen nach oben Icon
 

Fe**** (abgemeldet) - Avatar
Fe**** (abgemeldet) - Avatar

Fe**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#8

Zitat von: HeyL.

Die Frage: Ist der Gott der Christen derselbe Gott von den Muslimen (Allah) ?

 

 

 

Es kann nicht der selbe Gott sein. Der Unterschied liegt bei Jesus Christus. Christen glauben an einen 3faltigen Gott(Gott, Jesus und heiliger Geist; ziemlich komplizierte Sache ;) ) und dass dieser aus unendlicher Liebe in Jesus Christus selbst Mensch geworden ist. Für Muslime hingegen ist Jesus ein Prophet, aber auf keinen Fall Gottes Sohn.

 

 

Postings 8 bis 17 von 17