Thema: Träne des Lichtes

(3 Postings)

be**** (abgemeldet) - Avatar
be**** (abgemeldet) - Avatar

be**** (abgemeldet) (19) aus

schrieb :

#1

[Anmerkung der Moderation: Die folgende Geschichte ist frei erfunden und beruht nicht auf wahren Begebenheiten]

 

Ich war im Büro und machte meine Hausaufgaben als ich plötzlich ein klirrendes Geräusch hörte es kam hinter dem Bücherregal.Ich schaute nach. Ich tastete die Bücher ab und ein buch ging ganz schwer hinaus aber ich schaffte es doch.mit einem kwitschenem Geräusch ging es auf.Das Schreien wahr weg.Ich ging trotzdem hinein.es war leer aber auf einmal sah ich eine staubige Truhe.ich ging ganz vorsichtig hin und schaute nach.auf der Truhe war ein zettel in der eine sehr komische schrift aber ich konnte es entziffern da stand geschrieben: pass auf ein Mädchen steht hinter dir.Ich drehte mich ganz plötzlich um und da sah ich ein Mädchen die weinte eine träne kullert hier runter ich war geschockt aber ich sah das Mädchen ist nicht böse sie war nur traurig. Aber was machte sie hier fragte ich sie.sie sagte:Bitte hilf mir...!! auf einmal war sie weg.wie kann ich hier helfen?

 

Nächster teil kommt am 22 oder 25 raus!

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Lila19 - Avatar

Postings: 1758

Mitglied seit
05.09.2013

Lila19 - Avatar

Lila19 (16)

Postings: 1758

Mitglied seit 05.09.2013

schrieb :

#3

Schreib mal weiter!!

be**** (abgemeldet) - Avatar
be**** (abgemeldet) - Avatar

be**** (abgemeldet) (19)

schrieb :

#2

Sie sagte:"bitte hilf mir..!!auf einmal war sie weg.wie kann ich ihr helfen?ich sah mich um und schaute nach hinweise.auf einmal Schloß sich die Türe ganz langsam zu.ich konnte nicht mehr raus.aber ich sammelte meinen mut und suchte weiter.ich sah noch mal auf die truhe ich putzte denn dreck weg.und schaute genauer hin.man konnte die truhe öffnen! Ich legte ganz langsam meine Hände drauf.auf einmal hörte ich ein ganz lautes schreinen und lass den deckel der truhe fallen.da wahr sie wieder das Mädchen sie sagte:"hilf mir sofort!!" Ich dachte mir da okee.sie ging in meinen Körper hinein ich hatte die Kontrolle verloren.!!. Ich bewegte mich nicht ich spürte nur ein komisches bauch Gefühl.sie lenkte mich sie steckte meinen Körper in die truhe und ich kam nicht mehr raus.sie kam wieder hinaus und sagte:"danke..!! am nächsten tag wahr ich im Körper des Mädchens ich ging nocheinmal in das geheim versteck da sah ich meinen Körper in der truhe.ich schien nicht mehr zu antmen.ich wahr nicht mehr am leben..!! Nun lebte ich im Körper ded Mädchens.

Postings 2 bis 3 von 3