Thema: Das Schattenmädchen

(25 Postings)

Pr**** (abgemeldet) - Avatar
Pr**** (abgemeldet) - Avatar

Pr**** (abgemeldet) (20) aus

schrieb :

#1

Einmal hatte ihr jemand

von Engeln und anderen magischen Wesen erzählt.

Vom Weihnachtsmann,

vom Christkind.

Und sie wuchs in dem Glauben

an etwas magisches auf.

 

Später aber

das war an Sylvester

sah sie hinauf zu den bunten Farben da oben am schwarzen Himmel

und wusste das da keine Magie zu finden war

sondern bloß Feuer

von Menschenhand

das Leben kosten konnte.

 

Seit sie 11 Jahre alt ist glaubt sie nicht mehr an das magische.

Denn all die Geschichten sind erfunden.

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 16 bis 25 von 25

Vo**** (abgemeldet) - Avatar
Vo**** (abgemeldet) - Avatar

Vo**** (abgemeldet) (19)

schrieb :

#25

Zitat von: Parachute

 

Ein Tipp für dich:

Wenn du vorne anfängst zu lesen erübrigt sich deine Frage mit großer Wahrscheinlichkeit sehr bald! ;)

Stimmt danke^^

Pa**** (abgemeldet) - Avatar
Pa**** (abgemeldet) - Avatar

Pa**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#24

Zitat von: Voodoonova

Schreibt ihr das weiter oder seit ihr alle eine Person??

 

Ein Tipp für dich:

Wenn du vorne anfängst zu lesen erübrigt sich deine Frage mit großer Wahrscheinlichkeit sehr bald! ;)

Vo**** (abgemeldet) - Avatar
Vo**** (abgemeldet) - Avatar

Vo**** (abgemeldet) (19)

schrieb :

#23

Schreibt ihr das weiter oder seit ihr alle eine Person??

Das Schattenmädchen (Gast) (15)

schrieb :

#22

Das Schattenmädchen

hat sich verwandelt.

Dunkle Haare

dunkle Augen

dunkle Vergangenheit -

vie viel Schmerz.

 

Das Schattenmädchen

ist der tiefste Wunsch

eines eins sehr traurigen Mädchens

gehört

und verstanden zu werden.

 

Dieses Mädchen

lebt.

 

Dieses Mädchen

weint und lacht und liebt und hasst,

malt und schweigt und träumt und schreibt

denn dieses Mädchen

das Schattenmädchen

vergibt langsam

sich selbst

Nala7 (Gast) (13)

schrieb :

#21

als ich die Geschichte las

kitzelte es mich an der Nase

die Worte waren traurig und düster

so das ich fast weinte

und doch ist es wahr, und mann kann es nicht ändern

sie zerbrach Stück für Stück

zuerst waren es nur Risse 

dann lösten sich einzelne Stücke

immer größere und größere 

bis sie letztendlich ganz zerbrochen war.

sag mir: warum hat sie zugelassen

das sie zebricht, warum?

ich frage dich

wer ist sie von der du sprichst?

deren schwarzes Herz nach außen kehrte

und sie schwarz einkleidete

schwarzes Haar

schwarze Augen

schwarze Kleider

erklähr mir doch

warum hat sie Augen

wenn sie das Licht nicht sieht?

warum hat sie Lippen

wenn sie nicht lacht?

warum hat sie ein Herz

wenn sie keine Liebe empfängt?

warum hat sie Beine

wenn sie sich nicht von der Stelle bewegt?

warum hat sie Ohren

wenn sie Worte nicht höhrt?

oh, verrat mir doch

warum ist das Schattenmädchen so schwarz?

Pr**** (abgemeldet) - Avatar
Pr**** (abgemeldet) - Avatar

Pr**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#20

Hoffnung ist etwas

das sie sich verboten hat

das erkennt jeder

der ihr Zimmer betritt.

Sie mal schwarze Herzen,

dunkle Schriftzüge,

sie verbot sich alles,

was von anderen zerstört werden könnte.

Ilusionen.

Doch heute war dieses Gefühl wieder da,

neu

alt

bekannt

vergessen und verdrängt geglaubt

doch nein

heute keimte es auf

und erstickte sie beinah

bis sie auch das wieder unter die Maske zwang

und zum Alltag zurück kehrte.

Pr**** (abgemeldet) - Avatar
Pr**** (abgemeldet) - Avatar

Pr**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#19

Zitat von: *LilaZuckerCookie*

Warum schreibst du eigentlich immer aus der 'sie' Perspektive?:)

Ich liebe deine Geschichte, sie ist irgendwie so 'verschleiert'.

Ich denke, meine Einträge in diesem Forum passen zu deiner vermeindlich "falschen" Vorstellung von Authisten... du verstehst?

*L**** (abgemeldet) - Avatar
*L**** (abgemeldet) - Avatar

*L**** (abgemeldet) (19)

schrieb :

#18

Warum schreibst du eigentlich immer aus der 'sie' Perspektive?:)

Ich liebe deine Geschichte, sie ist irgendwie so 'verschleiert'.

Pr**** (abgemeldet) - Avatar
Pr**** (abgemeldet) - Avatar

Pr**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#17

Es gibt Tage

da ist alles zu wenig

Tage

wo sich ihr Kopf dreht und dreht

Tage

an denen sie alles sofort wieder vergisst

Tage wie heute

an denen sie nichts isst

denn das ist das einzige

was sie unter Kontrolle hat.

Pr**** (abgemeldet) - Avatar
Pr**** (abgemeldet) - Avatar

Pr**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#16

sie hat schwarzes Haar

und schwarze Augen

sie trägt schwarze Ringe

und dunkle Klamotten

sie schminkt sich dunkel

und lächelt nicht

selbst wenn du eine Antenne für die Gefühle anderer hättest

ihre könntest du nicht erraten;

denn sie ist gefühlslos

mit ihrem Ascheherz

Postings 16 bis 25 von 25