Thema: Die Puppe

(4 Postings)

Happy *-** (Gast) (14) aus

schrieb :

#1

- - Meine Eltern hatten sich neu getrennt und darum mussten meine Mutter und ich uns eine neue Wohnung suchen. Es dauerte ziemlich lange bis der Makler den meine Mutter engagierte endlich was fand. Als meine Mutter und ich einkaufen waren sahen wir ein altes und ziemlich runter gekommenes Haus. Das Haus sah nicht besonders schön aus. Vor dem Haus stand ein großes Auto ,da drauf stand Umzugshilfe. Das war ein Umzugsauto. Meine Mutter dachte wohl das selbe und bewegte sich in richtung Umzugsauto. Als wir gerade im Garten standen kam die besitzerin des Hauses zu uns. Sie war eine alte und kleine Oma. Meine Mutter fragte ob sie uns dieses Haus möglicherweise verkaufen würde. Die Oma guckte uns eine weile lang an als ob wir irgendein verbrechen begangen haben. Dann sprach sie und sagte nur "dieses Haus ist verflucht". Meine Mutter fragte was sie damit meinte und die Oma sagte "Mein Kind geh nie auf den Dachboden". Meint sie damit mich? Dachte ich und schaute meine Mutter an. Meine Mutter wechselte schnell das Thema unund sagte das sie dieses Haus unbedingt braucht. Die Frau sagte "ok, aaber ich habe euch gewarnt" . Irgendwie machte mir das doch Angst. 2 Wochen vergingen und wir zogen in das Haus ein. Mein Zimmer war im 1 Stock und somit direkt unter dem Dachboden. Wir wohnten jetzt schon seit 1Woche in diesem Haus und an einer nacht geschah folgendes: um ungefähr 23 Uhr hörte ich eine Stimme nach mir rufen. Es hörte sich an wie die Stimme eines Kindes. Die Stimme sagte "komm Olivia, ich bin hier oben. Lass uns spielen". Ich bekam Angst und rannte zu meiner Mutter. Ich erzählte ihr alles doch sie sagte nur das es ein Traum wäre und ich mir das nur vorgestellt habe. Ich wusste genau ,dass das kein traum war. Am nächsten Morgen ging meine Mutter ein kaufen und ließ mich allein zuhause. Plötzlich hörte ich wieder die Stimme nach mir rufen ich ging der Stimme hinterher und kam schließlich am Dachboden an plötzlich sagte die Stimme "ja du bist da ich bin hinter der Tür" ich bekam Angst und rannte wieder ins Wohnzimmer. Ich presste meine Nase ans Fenster und betete das meine Mutter endlich wieder Heim kommt. Auf einmal fing es an zu regnen und ab dann war es wie in einem Horrorfilm. Ich setze mich auf das Sofa und gucke einen Film. Die Stimme wollte mir nicht aus dem Kopf gehen. Ich wurde langsam sehr neugierig was es mit dem Dachboden auf sich hatte. Und genau dann tat ich den größten Fehler meines Lebens. Ich ging die Treppen hoch auf den Dachboden und fand dort eine kleine süße Puppe. Sie hatte ein Kleid an was rot mit weißen Punkten war und orange geflochtenen Haare. Blaue Augen und Weise Schuhe. Ich nahm sie in die Hand und entdeckte an ihrem Rücken eine kleine Schnur ich zog daran und die Puppe sagte "eins, eins, eins, eins". Ich fand das sehr merkwürdig aber sie war so süß und ich nahm sie mit. Später kam auch meine Mutter und sie fand die Puppe auch sehr süß. Zu dem Zeitpunkt konnten wir noch nicht wissen was passieren würde. Am Abend nahm ich die keine Puppe mit zum schlafen. Ich schlief sehr schön ein und hatte auch sehr schöne träume doch auf einmal riss mich ein böses Lachen aus dem Land meiner träume ich öffnete langsam meine Augen und vor mir stand die Puppe. Sie hatte auf einmal rote Augen und sah garnicht mehr süß aus. Sie hatte ein Messer in ihrer rechten Hand. Ich dachte es wäre nur ein Traum und blinzelte darum auch oft damit ich endlich auf wache. Doch dann war es schon zu spät die Puppe rammte mir ein Messer ins heut und ich starb. Am nächsten Morgen kam meine Mutter ins Zimmer und fand mich tot auf meinem Bett. Sie rief sofort die Polizei. Bei den Ermittlungen kam ein Polizist zu meiner Mutter und brachte ihr die Puppe als Andenken an mich. Meine Mutter ging an zu weinen und zog am der Schnur der Puppe die Puppe sagte dann auf einmal "zwei, zwei, zwei, zwei" - - Soo leute ich hoffe es gefällt euch wenn ja dann zeigt es mir mit einem Daumen nach oben. Wenn ihr Kritik habt schreibt es hier drunter OK ciao.

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

aus Wxnderland

#Yenn♥ - Avatar

Postings: 3715

Mitglied seit
14.12.2013

#Yenn♥ - Avatar

#Yenn♥ (17) aus Wxnderland

Postings: 3715

Mitglied seit 14.12.2013

schrieb :

#4

Hallo :)

Ich finde die Geschichte super..schaurig :o

Doch, wie geht es am ende weiter?

~Jessy

Jo**** (abgemeldet) - Avatar
Jo**** (abgemeldet) - Avatar

Jo**** (abgemeldet) (18)

schrieb :

#3

Hey coole Geschichte aber die kenn ich irgendwie schon. Hab ich schon ein paar mal in anderer Form im Internet gelesen. 

aus Berlin

Happy *-*  - Avatar

Postings: 879

Mitglied seit
26.11.2013

Happy *-*  - Avatar

Happy *-* (19) aus Berlin

Postings: 879

Mitglied seit 26.11.2013

schrieb :

#2

Das ist meine geschichte irgendwie hat sich mein handy während ich die geschichte geschrieben habe aisgeloggt und ich musste meinen namem so eingeben.

Postings 2 bis 4 von 4