Thema: Edward Snowden

(15 Postings)

aus einer unbekannten fremden Welt in den Bergen

Schweizer - Avatar

Postings: 4279

Mitglied seit
13.08.2011

Schweizer - Avatar

Schweizer (21) aus einer unbekannten fremden Welt in den Bergen

Postings: 4279

Mitglied seit 13.08.2011

schrieb :

#1

Was denkt ihr über den Ex-CIA und NSA Agent ?

Ist er ein Held weil er Daten offenlegt von dennen die die Welt sonst nie erfahren hätte?

Oder ist er etwa ein Verräter der ins Gefängnis gehört?

Mich interessiert eure Meinung.

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 6 bis 15 von 15

In**** (abgemeldet) - Avatar
In**** (abgemeldet) - Avatar

In**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#15

Ja, Snowden hat das richtige geran. Allerdings finde ich die Reaktion von Obama nicht angemessen. Er behauptete ja er hätte davon nichts gewusst, es kam aber dann doch ans Licht dass er es schon seit einiger Zeit gewusst haben soll.

Die USA überwacht das Internet... um Terrorgruppen etc... frühzeitig zu erkennen und sie vielleicht auch noch daran zu hindern ein Attentat oder ähnliches auszuführen. Ich denke die USA könnte aber auch anderst gegen Terrorgruppen etc... vorgehen.

Was wir allerdings vergessen ist, dass wir Deutschen die Menschen genauso überwachen, wenn wir die Möglichkeit dazu haben. Die Deutsche Regierung überwacht ebenfalls das Internet und hört Telefone ab.

Ich denke wir sollten nicht nur sehen, dass die USA damit einige Gesetzte verletzt hat, sondern auch wissen dass unsere Regierung das selbe, oder ähnliches macht. Wir wissen es nur nicht oder wollen es nicht wissen und die jenigen die es wissen können nicht wirklich etwas dagegen ausrichten.

 

So, das ist meine Meinung! :)

 

In Love <3

 

Ai**** (abgemeldet) - Avatar
Ai**** (abgemeldet) - Avatar

Ai**** (abgemeldet) (19)

schrieb :

#14

Zitat von: clubfan

Was er gemacht hat war sehr gut, denn jetzt werden Geheimdienste wie NSA, CIA, etc. endlich mal hinterfragt

 

Ja, erstens mal das. Zweitens ist es doch eigentlich unser Recht, zu erfahren, dass das alles mitverfolgt wird. So schrecklich ist das nun auch wieder nicht, aber gut zu wissen!

Außerdem stimmt in diesem Fall der Spruch:

Die Menschen lieben den Verrat, aber den Verräter nicht.

Be**** (abgemeldet) - Avatar
Be**** (abgemeldet) - Avatar

Be**** (abgemeldet) (21)

schrieb :

#13

Zitat von: clubfan

Was er gemacht hat war sehr gut, denn jetzt werden Geheimdienste wie NSA, CIA, etc. endlich mal hinterfragt, und Datenschutz bzw. Datenspeicherung sind (wieder) Thema in  der Politik und v. a. aktuell  im Wahlkampf! Vorher hat das doch KEINEN MENSCHEN interessiert!!!

 

clubfan

 

Ich find das eig auch gut!

De**** (abgemeldet) - Avatar
De**** (abgemeldet) - Avatar

De**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#12

Einige wenige werden es vielleicht mitbekommen haben: Der Whistleblower Edward Snowden - ehemaliger Mitarbeiter des US-Geheimdienstes NSA - klärte die Öffentlichkeit über die Überwachungssoftware PRISM auf, die sämtliche Internetaktivitäten sowie teils Telefonate mitverfolgt.

Snowden wird nun von der US-Regierung als Verräter dargestellt und gesucht.

 

Was haltet ihr von dieser Story und macht ihr euch Gedanken was die angebliche Überwachung angeht?

cl**** (abgemeldet) - Avatar
cl**** (abgemeldet) - Avatar

cl**** (abgemeldet) (21)

schrieb :

#11

Was er gemacht hat war sehr gut, denn jetzt werden Geheimdienste wie NSA, CIA, etc. endlich mal hinterfragt, und Datenschutz bzw. Datenspeicherung sind (wieder) Thema in  der Politik und v. a. aktuell  im Wahlkampf! Vorher hat das doch KEINEN MENSCHEN interessiert!!!

 

clubfan

aus Berlin

girlgame333 - Avatar

Postings: 1550

Mitglied seit
01.10.2011

girlgame333 - Avatar

girlgame333 (19) aus Berlin

Postings: 1550

Mitglied seit 01.10.2011

schrieb :

#10

Zitat von: Schweizer

Was denkt ihr über den Ex-CIA und NSA Agent ?

Ist er ein Held weil er Daten offenlegt von dennen die die Welt sonst nie erfahren hätte?

Oder ist er etwa ein Verräter der ins Gefängnis gehört?

Mich interessiert eure Meinung.

 

Hey Schweizer:-D laut lachender Smiley Lange nicht mehr gesehen,wie gehts so?

:) USA will ja dass Edward im Gefängnis landet ,aber wer ist denn hier der Straftäter?Ganz klar die NSA!Jeder hat Privatsphäre,die können uns doch nicht einfach ausspähen!Was bringt das überhaubt?Die verbrauchen einfach viel zu viel Strom,ich habe gelesen,dass die NSA pro Jahr(!) über 2 Millionen Euro für Strom bezahlt...und das nur,um Politiker und co. auszuhorchen.Die fühlen sich wohl wie die "ganz" großen,denken die wären mit ihrer Technik viel weiter.Die können sich doch auch nur mit ihren supertollen Programmen in Computer einhecken und irgendwelche Sachen lesen.Wusstet ihr,dass sie mit ihren Programmen ríchtige sch*** bauen können?Kann sein,dass ihre Programme auf allen Computern einen Virus auslösen.Dann hat niemand mehr internet oder sonst was.Ich finds richtig albern,einen wissenschaftlichen Fortschritt leisten die damit jedenfalls nicht...und dann noch die Merkel damit reinzuziehen,die arme ist dafür doch gar nicht zuständig.Soll die NSA doch gucken,wie sie da rauskommt...bestimmt hat die NSA gar nicht mit Deutschland kooperiert!Bestimmt wurden wir bestochen oder erpresst!Eigentlich hätte Deutschland für Edward auch Asyl beantragen können.Aber Deutschland steckt auch irgendwie mittdrin,doch ich weiß nicht wieso.

Jo**** (abgemeldet) - Avatar
Jo**** (abgemeldet) - Avatar

Jo**** (abgemeldet) (18)

schrieb :

#9

Snowden hat das richtige getan. Nur wegen ihm wissen wir jetzt was in der USA vorgeht. Er traute sich es zu erzählen obwohl er wusste dass er somit in Schwierigkeiten kommen würde. Und das die USA ihn jetzt in den Knast stecken möchten zeigt ja nur dass sie überhaupt nicht checken wie gemein die Spionage ist. 

 

Ich hätte es angemessen gefunden wenn Obama sich entschuldigt und die Spionagen abgeschaltet hätte.

Normalerweise finde ich Obama total sympatisch aber zur Zeit..... :/

bigkingdave102 (Gast) (13)

schrieb :

#8

Zitat von: Napoleon

Ich sage doch gar nicht dass Snowden nicht in Russland bleiben soll oder so. Ich finde es nur sehr traurig, dass keines der Länder die sich selbst so gerne als Rechtsstaat deklarieren sich traut Snowden Asyl zu gewähren. Das die einzigen Länder die bereit wären Snowden aufzunehmen alle Regierungen haben, die zumindest fragwürdig sind. Das Putin sowie einige der Lateinamerikanischen Staatspräsidenten die einzigen sind die den Mut haben sich gegen die Usa zu stellen ist ja das Schlimme. Das jemand der solche Menschenrechtswidrigkeiten aufdeckt nicht nach Deutschland, Frankreich, Kanada, Großbrittanien oder so kann, sondern zu Putin muss, oder nach Lateinamerika wo ihm gerade der weg versperrt ist. Das zeigt wie viel man von Staaten wie der Usa halten sollte, nämlich nichts.

Du hast recht

Deutschland meckert über z.b. die Türkei das die Polizisten brutal sind,aber das mehrere Polizeibeamte hier in Hamburg.Deutschland einen Familienvater fast zu tode prügeln das seht Merkel net oder was?.Der Westen soll aufhören rumzumeckern sie selbst machen viele Fehler und sie sollten lieber die Klappe halten.vorallem die Usa.

aus Kleinhinterforstel

Napoleon - Avatar

Postings: 191

Mitglied seit
19.04.2011

Napoleon - Avatar

Napoleon (20) aus Kleinhinterforstel

Postings: 191

Mitglied seit 19.04.2011

schrieb :

#7

Ich sage doch gar nicht dass Snowden nicht in Russland bleiben soll oder so. Ich finde es nur sehr traurig, dass keines der Länder die sich selbst so gerne als Rechtsstaat deklarieren sich traut Snowden Asyl zu gewähren. Das die einzigen Länder die bereit wären Snowden aufzunehmen alle Regierungen haben, die zumindest fragwürdig sind. Das Putin sowie einige der Lateinamerikanischen Staatspräsidenten die einzigen sind die den Mut haben sich gegen die Usa zu stellen ist ja das Schlimme. Das jemand der solche Menschenrechtswidrigkeiten aufdeckt nicht nach Deutschland, Frankreich, Kanada, Großbrittanien oder so kann, sondern zu Putin muss, oder nach Lateinamerika wo ihm gerade der weg versperrt ist. Das zeigt wie viel man von Staaten wie der Usa halten sollte, nämlich nichts.  

bigkingdave102 (Gast) (13)

schrieb :

#6

[Zitat=94678]

 

 

 

Edward Snowden KANN aber nicht nach Lateinamerika weil die Amerikaner ihn abfangen Hat man doch gesehen als Evo Morales` Maschine landen musste.

Übrigens ein Mann der allen Ernstes behauptet in Tschetschenien bei einer Wahlbeteiligung von 99,61% davon 99,76% an Stimmen bekommen zu haben erscheint mir zumindest etwas zwielichtig. Da kann man doch nicht wirklich meinen, dass sei ein nachvollziehbares Ergebnis. Die letzten die sich das davor getraut haben waren von der SED.

Dann daherzukommen und zu sagen "Die Usa sind am schlimmsten" rechtfertigt nichts. 

 

Putin hat im gegensatz zur Merkel oder Obama den Mut die Warheit zusagen.

Edward Snowden soll in Russland bleiben.

WENN PUTIN SNOWDEN ALS FRAß FÜR DIE USA WIRFT

DANN IST SNOWDEN ERLEDIGT!

 

 

Postings 6 bis 15 von 15