ANZEIGE

Wie wird das Wetter?

22.11.2019

Hier informieren wir dich über das Wetter in Deutschland, aktuelle Wetterwarnungen und die Wetteraussichten.

ANZEIGE

Aktuelle Wetterwarnungen für Deutschland:

Wetterwarnungen (Quelle: Deutscher Wetterdienst)

Kurzvorhersage:

Heute nach Auflösung von Nebelfeldern teils aufgelockerte, teils starke Bewölkung. Im Nordosten, Westen und Nordwesten etwas Regen, insgesamt nachlassend. Am Nordrand der Mittelgebirge längere sonnige Abschnitte. Höchstwerte zwischen 3 und 10 Grad, in der Lausitz bis 12 Grad. Schwacher Südostwind. In den Hochlagen der Alpen einsetzender Föhnsturm.

In der Nacht zum Samstag gebietsweise klar, teils aber auch dicht bewölkt. Im Süden und der Mitte Nebel. Tiefstwerte zwischen 7 und -2 Grad. Vereinzelt Reifglätte. Auf Alpengipfeln weiterhin Sturmböen.

Am Samstag im Norden und Osten stark bewölkt oder bedeckt. Im Süden und Westen zunehmend aufgelockert, im Alpenvorland, im Nordwestlee der Mittelgebirge sowie in höheren Lagen auch längere Zeit sonnig. Trocken. Tagesmaxima 6 bis 11, mit Föhn an den Alpen vereinzelt bis 15 Grad. Schwacher bis mäßiger Ost- bis Südostwind, in Hochlagen der Mittelgebirge sowie in Ostsachsen starke bis stürmische Böen, auf Alpengipfeln Föhnsturm mit schweren Sturm- und orkanartigen Böen.




Aktuelle Wetterlage in Deutschland:

Mit einer südöstlichen Strömung gelangt vor allem in höheren Lagen zunehmend milde Luft nach Deutschland, die sich bodennah aber kaum durchsetzen kann.

Vorhersage: Heute nach Auflösung von Nebelfeldern teils aufgelockerte, teils starke Bewölkung und im Nordosten nachlassender Regen. Im Westen bis in den Mittag, im Nordwesten bis in den Nachmittag hinein örtlich etwas Regen. Sonnige Abschnitte besonders am Nordrand der Mittelgebirge. Höchstwerte zwischen 3 Grad in Oberschwaben und 10 Grad im Rheinland und bei Föhndurchbruch in den Alpen. In der Lausitz bei Sonnenschein bis 12 Grad. Schwacher Südostwind. In den Hochlagen der Alpen einsetzender Föhnsturm. In der Nacht zum Samstag gebietsweise klar, teils aber auch dicht bewölkt. Im Verlauf der Nacht vor allem im Süden und der Mitte Bildung oder Ausbreitung von Nebel oder Hochnebel. Tiefstwerte zwischen 1 und 7 Grad mit den höchsten Werten im Nordosten. In der Mitte und im Süden bei längerem Aufklaren Frost bis -2 Grad. Dabei vor allem auf Brücken vereinzelt Reifglätte. Auf Alpengipfeln weiterhin Sturmböen.

Weitere Aussichten: Am Samstag im Norden und Osten stark bewölkt oder bedeckt. Im Süden und Westen zunehmend aufgelockert bewölkt, im Alpenvorland, im Nordwestlee der Mittelgebirge sowie in höheren Lagen auch längere Zeit sonnig. Trocken. Tagestemperaturen 6 bis 11 Grad, mit Föhn an den Alpen vereinzelt bis 15 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Ost bis Südost, in Hochlagen der Mittelgebirge sowie in Ostsachsen starke bis stürmische Böen, in Alpentälern teils stürmische Föhnböen, auf den Alpengipfeln Föhnsturm mit schweren Sturm- und orkanartigen Böen.

In der Nacht zum Sonntag im Norden teils dicht bewölkt, teils aber auch aufgelockert, in der Mitte und im Süden zunächst oft gering bewölkt oder klar, später dort erneut teils Ausbildung dichter Nebelfelder. An den Alpen anfangs noch föhnig. Abkühlung auf 6 bis -1 Grad.

Am Sonntag im Norden überwiegend stark bewölkt. Im großen Rest des Landes nach teils zäher Auflösung von Nebel- und Hochnebelfeldern aufgelockert bewölkt, teils auch längere Zeit sonnig, vor allem an den Nordrändern der Mittelgebirge, in höheren Lagen und an den Alpen. In einigen Flussniederungen dagegen ganztägig bedeckt oder neblig-trüb. Allgemein trocken. Höchstwerte bei zähem Nebel um 5, sonst je nach Sonnenschein 7 bis 12 Grad, an den Alpen stellenweise noch etwas milder. Meist schwachwindig, lediglich an der Küste und auf Inseln mäßiger und leicht böiger Südostwind. In der Nacht zum Montag im Norden und der Mitte häufig stark bewölkt, aber trocken. Sonst teils gering bewölkt, teils bedeckt durch Hochnebel oder neblig. Überwiegend frostfrei mit Tiefstwerten von 7 bis 1 Grad. Am ehesten im Süden bei längerem Aufklaren örtlich leichter Frost.

Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach 

(Quelle: Deutscher Wetterdienst)

letzte Aktualisierung: 22.11.2019

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.
ANZEIGE

472 Bewertungen für diesen Artikel

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.

ANZEIGE