Wie wird das Wetter?

25.05.2019

Hier informieren wir dich über das Wetter in Deutschland, aktuelle Wetterwarnungen und die Wetteraussichten.

Aktuelle Wetterwarnungen für Deutschland:

Wetterwarnungen (Quelle: Deutscher Wetterdienst)

Kurzvorhersage:

Heute Nachmittag und am Abend nördlich der Mittelgebirge stark bewölkt, meist trocken. Ansonsten Wolken und Sonne, vor allem in Bayern, Baden-Württemberg und im östlichen Bergland einzelne kräftige Schauer und Gewitter, vereinzelt unwetterartige Entwicklungen. Im Norden 13 bis 19 Grad, sonst 18 bis 23 Grad. Oft schwacher, an der See in Böen frischer Westwind. In der Nacht zum Sonntag im Norden häufig stark bewölkt, später an der Nordsee etwas Regen. Auch südlich der Donau dichte Wolkenfelder mit schauerartigem Regen, an die Alpen zurückziehend. Im übrigen Land Auflockerungen und trocken, örtlich Nebel. Tiefsttemperaturen 11 bis 6 Grad, im höheren Bergland bis 3 Grad. An den Küsten mäßiger Südwestwind. Sonst schwachwindig.

Am Sonntag südlich des Mains zeitweise Sonnenschein und meist trocken, nur im äußersten Süden leichte Gewitterneigung. Sonst wolkig bis stark bewölkt und bevorzugt im Norden zeitweise leichter Regen. Im Norden nur 14 bis 19 Grad, sonst 19 bis 23, am Oberrhein bis 25 Grad. In Küstennähe und im Nordosten mäßiger und in Böen starker Wind aus Südwest bis West. Sonst meist schwacher Wind. In der Nacht zum Montag von Nordwesten bis zur Mitte zeitweise Regen. Nach Süden und Südosten zu locker bewölkt und meist trocken. Tiefstwerte 14 bis 10 Grad, im Süden 11 bis 7 Grad.


Aktuelle Wetterlage in Deutschland:

Der leichte Hochdruckeinfluss über Deutschland schwächt sich ab. In der Südhälfte nimmt die Gewitterneigung deutlich zu.

Vorhersage: Heute Nachmittag und am Abend nördlich der Mittelgebirge stark bewölkt, aber meist trocken. Ansonsten Sonne und Wolken, vor allem in Bayern und Baden-Württemberg sowie in den östlichen Mittelgebirgen einzelne kräftige Schauer und Gewitter, vereinzelt unwetterartige Entwicklungen. Höchsttemperaturen im Norden 13 bis 19 Grad, sonst 18 bis 23 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der See in Böen frischer Westwind. In der Nacht zum Sonntag im Norden häufig stark bewölkt, später an der Nordsee etwas Regen. Auch südlich der Donau dichte Wolkenfelder mit schauerartigem Regen, an die Alpen zurückziehend. Im übrigen Land Auflockerungen und trocken, örtlich Nebel. Tiefsttemperaturen 11 bis 6 Grad, im höheren Bergland bis 3 Grad. An den Küsten mäßiger Südwestwind. Sonst schwachwindig.

Weitere Aussichten: Am Sonntag südlich des Mains zeitweise Sonnenschein und meist trocken, nur im äußersten Süden leichte Schauer-, an den Alpen auch Gewitterneigung. Sonst wolkig bis stark bewölkt und bevorzugt im Norden zeitweise leichter Regen. Höchstwerte im Norden nur 14 bis 19 Grad, sonst 19 bis 23, am Oberrhein bis 25 Grad. In Küstennähe und im Nordosten mäßiger und in Böen starker Wind aus Südwest bis West. Sonst meist schwacher Wind. In der Nacht zum Montag von Nordwesten bis zur Mitte stark bewölkt bis bedeckt und zeitweise Regen. Nach Süden und Südosten zu locker bewölkt und meist trocken. Tiefstwerte 14 bis 10 Grad, im Süden 11 bis 7 Grad.

Am Montag wechselnd bis stark bewölkt und vor allem über der Mitte gebietsweise leichter Regen, im Tagesverlauf nachlassend. Am Alpenrand einzelne Schauer oder Gewitter. Höchstwerte zwischen 15 Grad an der Ostsee und 23 Grad im Südosten. Meist mäßiger, zeitweise stark böig auffrischender Wind, von Südwest auf Nordwest drehend. In der Nacht zum Dienstag im Südosten und Osten zeitweise Regen, an den Alpen länger anhaltend. Sonst bei wechselnder Bewölkung meist trocken. Ausgangs der Nacht dann im Nordwesten neuer Regen. Abkühlung auf 11 bis 7 Grad.

Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach 

(Quelle: Deutscher Wetterdienst)

letzte Aktualisierung: 25.05.2019

Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben. Wir freuen uns auf dein Feedback!

472 Bewertungen für diesen Artikel

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.