Wie wird das Wetter?

06.04.2020

Hier informieren wir dich über das Wetter in Deutschland, aktuelle Wetterwarnungen und die Wetteraussichten.

ANZEIGE

Aktuelle Wetterwarnungen für Deutschland:

Wetterwarnungen (Quelle: Deutscher Wetterdienst)

Kurzvorhersage:

In der Nacht zum Montag klar. Tiefsttemperatur 9 bis 4 Grad in der Nordwesthälfte, +4 bis -2 Grad in der Südosthälfte.

Am Montag verbreitet sonnig. Temperaturmaxima zwischen 19 und 24, ganz im Nordosten um 17 Grad. Schwacher, tagsüber mäßig auffrischender Wind um südliche Richtungen.

In der Nacht zum Dienstag in der Nordwesthälfte Wolkenaufzug und gebietsweise etwas Regen. Sonst gering bewölkt oder klar. Tiefstwerte 9 bis 2 Grad, im Bayerischen Wald und an den Alpen um 0 Grad.




Aktuelle Wetterlage in Deutschland:

Das wetterbestimmende Hochdruckgebiet verlagert seinen Schwerpunkt allmählich Richtung Osteuropa. An dessen Westflanke gelangen mit einer südöstlichen Strömung relativ warme Luftmassen nach Deutschland.

Vorhersage: In der Nacht zum Montag klar. Tiefsttemperatur 9 bis 4 Grad in der Nordwesthälfte, +4 bis -2 Grad in der Südosthälfte. In einigen Gipfellagen der östlichen Mittelgebirge Sturmböen.

Weitere Aussichten: Am Montag verbreitet sonnig. Temperaturmaxima zwischen 19 und 24, ganz im Nordosten um 17 Grad. Schwacher, tagsüber mäßig auffrischender Wind um südliche Richtungen. In Hochlagen sowie in Ostsachsen mitunter einzelne starke Windböen. In der Nacht zum Dienstag in der Nordwesthälfte Wolkenaufzug und gebietsweise etwas Regen. Sonst gering bewölkt oder klar. Tiefstwerte 9 bis 2 Grad, im Bayerischen Wald und an den Alpen um 0 Grad. Schwach windig.



Am Dienstag ziehen Wolkenfelder vom Nordwesten in die Mitte Deutschlands, dabei meist trocken. In der Südosthälfte, später auch im Nordwesten heiter oder sonnig. Tageshöchstwerte im Norden und Nordwesten 16 bis 20 Grad, an Küstenabschnitten mit auflandigem Wind sowie auf den Inseln z.T. deutlich kühler. Ansonsten Erwärmung auf 19 bis 24 Grad. Meist schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen, im Süden zeitweise mäßig aus Ost und in Böen frisch. In der Nacht zum Mittwoch überwiegend gering bewölkt oder klar, lediglich vom Thüringer Becken nach Sachsen gebietsweise Nebel oder Hochnebel. Abkühlung auf 9 bis 2 Grad, gebietsweise leichter Frost in Erdbodennähe.

Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach 

(Quelle: Deutscher Wetterdienst)

letzte Aktualisierung: 06.04.2020

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.
ANZEIGE

472 Bewertungen für diesen Artikel

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.

ANZEIGE