Wie wird das Wetter?

26.02.2020

Hier informieren wir dich über das Wetter in Deutschland, aktuelle Wetterwarnungen und die Wetteraussichten.

ANZEIGE

Aktuelle Wetterwarnungen für Deutschland:

Wetterwarnungen (Quelle: Deutscher Wetterdienst)

Kurzvorhersage:

Heute verbreitet Schauer, teils bis in tiefe Lagen als Schnee. Örtlich Gewitter. Bevorzugt im Nordseeumfeld sowie im Südosten größere Auflockerungen. Höchstwerte 2 bis 7 Grad, in Hochlagen um 0 Grad. Mäßiger bis frischer Westwind, im Süden und der Mitte mit starken bis stürmischen Böen, in Hochlagen Sturmböen. In der Nacht zum Donnerstag bei weiter überwiegend starker Bewölkung Schauern, meist bis in tiefe Lagen als Schnee, Glätte. Später von Westen und Nordwesten nachlassende Niederschlagsneigung. Tiefstwerte +2 bis -5 Grad. Am Donnerstag im Osten und Südosten rasch abziehende Schauer und vorübergehende Auflockerungen, dann trocken. Von Westen und Südwesten erneut aufkommende dichte Bewölkung und einsetzender Niederschlag, ostwärts ausgreifend. In der Mitte und im Südosten teils kräftiger Schneefall bis in tiefe Lagen möglich. Im Südwesten rasch Übergang in Regen. 2 bis 8 Grad. Mäßiger Wind aus südlichen bis westlichen Richtungen, zum Abend im Südwesten starke bis stürmische Böen, teils Sturmböen.


Aktuelle Wetterlage in Deutschland:

Mit einer nordwestlichen Strömung gelangt erwärmte Meeresluft polaren Ursprungs nach Deutschland. Tiefdruckeinfluss führt dabei zu einem kühleren, wechselhaften und teils windigen Witterungsabschnitt.

Vorhersage: Heute verbreitet Schauer, teils bis in tiefe Lagen als Schnee. Örtlich Gewitter. Bevorzugt im Nordseeumfeld sowie im Südosten größere Auflockerungen. Höchstwerte 2 bis 7 Grad, in Hochlagen um 0 Grad. Mäßiger bis frischer Westwind, im Süden und der Mitte mit starken bis stürmischen Böen, in Hochlagen Sturmböen. In der Nacht zum Donnerstag bei weiter überwiegend starker Bewölkung Schauern, meist bis in tiefe Lagen als Schnee, Glätte. Später von Westen und Nordwesten nachlassende Niederschlagsneigung. Tiefstwerte +2 bis -5 Grad.

Weitere Aussichten: Am Donnerstag im Osten und Südosten rasch abziehende Schauer und vorübergehende Auflockerungen, dann trocken. Von Westen und Südwesten erneut aufkommende dichte Bewölkung und einsetzender Niederschlag, ostwärts ausgreifend. In der Mitte und im Südosten teils kräftiger Schneefall bis in tiefe Lagen möglich. Im Südwesten rasch Übergang in Regen. 2 bis 8 Grad. Mäßiger Wind aus südlichen bis westlichen Richtungen, zum Abend im Südwesten starke bis stürmische Böen, teils Sturmböen. In der Nacht zum Freitag Verlagerung des Niederschlaggebiets über die mittleren Landesteile nach Südosten. Dabei weiter teils kräftige Schneefälle. In der Nordhälfte Schneeschauer, an der Küsten Regenschauer, von Westen allmählich nachlassender Niederschlagsneigung. Abkühlung auf +1 bis -5 Grad, in höheren Mittelgebirgslagen und an den Alpen mäßiger Frost bis -8 Grad. In Süddeutschland starke bis stürmische Böen, vereinzelt Sturmböen, im höheren Lagen schwerer Sturm, exponiert einzelne orkanartige Böen.

Am Freitag zunächst meist stark bewölkt und in der Osthälfte noch letzte Schauer. In der zweiten Tageshälfte neben einigen Wolkenfeldern auch sonnige Abschnitte und nur noch geringe Niederschlagsneigung. Höchstwerte zwischen 4 und 9 Grad, am südlichen Oberrhein bis 11 Grad. In den östlichen Mittelgebirgen nur knapp über dem Gefrierpunkt. Zunächst mäßiger Westwind mit starken bis stürmischen Böen in der Osthälfte, später auf Süd drehend und nachlassend. In der Nacht zum Samstag von Westen und Südwesten aufkommende und sich ostwärts ausbreitende dichte Wolken und Regen. Nordöstlich der Elbe bis zum Morgen wahrscheinlich noch trocken. Tiefstwerte zwischen +5 und -3 Grad, mit den tiefsten Werten im äußersten Osten und Südosten bei zunächst noch aufgelockertem Himmel. Erneut auffrischender Südwind, vor allem im Bergland sowie an der Küste Wind- und Sturmböen.

Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach 

(Quelle: Deutscher Wetterdienst)

letzte Aktualisierung: 26.02.2020

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.
ANZEIGE

472 Bewertungen für diesen Artikel

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.

ANZEIGE