Wie wird das Wetter?

30.03.2017

Hier informieren wir dich über das Wetter in Deutschland, aktuelle Wetterwarnungen und die Wetteraussichten für die nächsten beiden Tage.

Werbung (warum?)

Aktuelle Wetterwarnungen für Deutschland:

Wetterwarnungen (Quelle: Deutscher Wetterdienst)

Wetter heute:

Nachts trocken und gebietsweise klar, im Süden örtlich leichter Bodenfrost.

In der kommenden Nacht bleibt es von der Ostsee bis zum Erzgebirge noch vielfach wolkig aber überwiegend trocken. Ansonsten wird es gering bewölkt oder klar. Die Temperatur sinkt auf Werte zwischen 11 Grad am Niederrhein und 2 Grad an den Alpen. Dort ist lokal Frost in Bodennähe möglich. Der Wind weht schwach aus südlichen Richtungen.

Werbung (warum?)
aktuelle Wetterkarte (Quelle: Deutscher Wetterdienst)

Vorhersage für morgen:

Am Freitag scheint zunächst verbreitet die Sonne. Nur im Norden ziehen dichtere Schleierwolken durch. Am Nachmittag bilden sich bevorzugt in den westlichen Mittelgebirgen und im Nordwesten Quellwolken. Dann sind von der Eifel bis zum Emsland vereinzelt Schauer, abends eventuell auch ein kurzes Gewitter möglich. Die Höchstwerte liegen zwischen 17 und 24 Grad, am Oberrhein sind örtlich 25 Grad möglich. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Süden aus östlicher, sonst aus südlicher Richtung. In der Nacht zu Sonnabend gibt es von Pfalz und Saar bis nach Schleswig-Holstein Schauer, vereinzelt auch Gewitter. Im der Mitte und nach Osten zu bleibt es aufgelockert bis gering bewölkt. Die Tiefstwerte liegen zwischen 10 und 4 Grad, in manchen Alpentälern auch darunter. Der Wind weht schwach, im Küstenumfeld der Nordsee frisch aus Südwest.

Temperaturen morgen früh (Quelle: Deutscher Wetterdienst)
Temperaturen morgen spät (Quelle: Deutscher Wetterdienst)

Vorhersage für übermorgen:

Am Sonnabend scheint im Südosten und Osten noch längere Zeit die Sonne. Ansonsten gibt es bei bewölktem Himmel ganz vereinzelte, im Nordwesten häufigere Schauer und kurze Gewitter, die am Nachmittag und Abend auch auf den Südosten übergreifen und dort etwas kräftiger ausfallen können. Die Temperaturen steigen auf 13 bis 18 Grad, im Süden und Osten nochmals auf 18 bis 24 Grad. Der Wind weht in Böen mäßig, in Gewitternähe auch stark aus Südwest. In der Nacht zu Sonntag klingen die Schauer allmählich ab, lediglich im Südosten regnet es noch längere Zeit. Die Tiefstwerte liegen zwischen 8 und 2 Grad. Der Wind kommt aus Südwest und ist meist schwach.

Temperaturen übermorgen früh (Quelle: Deutscher Wetterdienst)
Temperaturen übermorgen spät (Quelle: Deutscher Wetterdienst)


Copyright (c) Deutscher Wetterdienst


Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben. Wir freuen uns auf dein Feedback!
Werbung (warum?)

444 Bewertungen für diesen Artikel

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.