Thema: Bitte lösen! Danke!

(3 Postings)

??? (Gast) (13) aus

schrieb :

#1

                                                                                

1.)  Definiere den Begriff „natürliche Zahl“. Nenne dann 3 Beispiele und 3 Gegenbeispiele.

2.)  Ist das Ergebnis der folgenden Aufgaben eine natürliche Zahl? (Antworte mit Ja oder Nein)
       10-4
       4-10
       3x3
       5:4
       2+3
       20:5

3.a) Gib 3 Argumente an, die zeigen, dass Diagramme zum Thema „natürliche Zahlen“ gehören können.

3.b) Gib 2 Argumente an die zeigen, dass es noch sinnvoller ist, wenn Diagramme zum Thema „Prozentrechnung“ gehören.                            

3.c) Warum wählten Lehrer wahrscheinlich trotzdem das Thema „natürliche Zahlen“,um es mit Diagrammen zu verknüpfen?

4.) Jemand sagt: „In der Mathematik gibt es so viele Bereiche, die überhaupt nichts miteinander zu tun haben. Daraus hätte man mehrere Fächer machen müssen.“ Nimm Stellung zu dieser Aussage.

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

aus liegt in Sachsen

LEGIONÄR - Avatar

Postings: 179

Mitglied seit
16.09.2015

LEGIONÄR - Avatar

LEGIONÄR (18) aus liegt in Sachsen

Postings: 179

Mitglied seit 16.09.2015

schrieb :

#3

Zitat von: ???

             Da das scho etwas her ist erkläre ich!                                                                  

1.)  Definiere den Begriff „natürliche Zahl“. Nenne dann 3 Beispiele und 3 Gegenbeispiele.

2.)  Ist das Ergebnis der folgenden Aufgaben eine natürliche Zahl? (Antworte mit Ja oder Nein)
       10-4
       4-10
       3x3
       5:4
       2+3
       20:5

3.a) Gib 3 Argumente an, die zeigen, dass Diagramme zum Thema „natürliche Zahlen“ gehören können.

3.b) Gib 2 Argumente an die zeigen, dass es noch sinnvoller ist, wenn Diagramme zum Thema „Prozentrechnung“ gehören.                            

3.c) Warum wählten Lehrer wahrscheinlich trotzdem das Thema „natürliche Zahlen“,um es mit Diagrammen zu verknüpfen?

4.) Jemand sagt: „In der Mathematik gibt es so viele Bereiche, die überhaupt nichts miteinander zu tun haben. Daraus hätte man mehrere Fächer machen müssen.“ Nimm Stellung zu dieser Aussage.

 

1.)Natürliche Zahlenist falsch da es eigentich heißt... N = Element aus Q+ und dem positivum 1-....

aus Hamburg

Dill1999 - Avatar

Postings: 22

Mitglied seit
09.12.2015

Dill1999 - Avatar

Dill1999 (21) aus Hamburg

Postings: 22

Mitglied seit 09.12.2015

schrieb :

#2

Natürliche Zhalen sind ganze, positive Zahlen, also 1,2,3 etc. den rest solltest du dann lieber selbst machen, ist bestimmt eine ha ;)

Postings 2 bis 3 von 3