Thema: Bücher auf Englisch

(9 Postings)

we**** (abgemeldet) - Avatar
we**** (abgemeldet) - Avatar

we**** (abgemeldet) (25) aus

schrieb :

#1

Hey,

gibt es hier noch jemanden, der lieber Bücher auf Englisch liest als auf Deutsch?

Wenn das Buch im Original auf Deutsch ist, lese ich es natürlich auch auf Deutsch. Aber die ganzen Englischen Bücher lese ich viel lieber im Original auf Englisch.

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Ha**** (abgemeldet) - Avatar
Ha**** (abgemeldet) - Avatar

Ha**** (abgemeldet) (21)

schrieb :

#9

Hallo , ich lese zwar lieber auf Deutsch , doch ab und zu auch welche auf Englisch , und da ich seit der 1. Klasse Englisch habe ist es auch nicht so schwer. Das letzte Englische Buch was ich gelesen hab war Lying Game von Sara Shepard

 

Liebe grüße Havaneser

Ja**** (abgemeldet) - Avatar
Ja**** (abgemeldet) - Avatar

Ja**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#8

Ich hab das bisher auch noch nicht gemacht. Meine Schwester liest aber öfters auf Englisch und meint, dass das besser ist als die deutschen Übersetzungen, weil mehr Wortwitz und so drin ist

am**** (abgemeldet) - Avatar
am**** (abgemeldet) - Avatar

am**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#7

Zitat von: Ben <3

Also ich guck Vorallem Filme bevorzugt auf englisch auch wenn ich englisch nur als ganz normales SchulFach habe aber die Sprache ist finde ich schön. Und man lernt sehr schnell und hört wie wirklich gesprochen wird. Auch Redewendungen und so. :)

Bei Filmen geht mir das genau so, wobei mich daran immer mehr interessiert, wie sich das English der Personen anhand der persönlichen Abstammung und Gewohnheit verändert.

 

English ist überhaupt eine schöne Sprache, nur so gut das ich englishe Bücher lesen könnte ohne das mir die Geschichte im ganzen dabei flöten geht - ne, so gut bin ich noch nicht.

ju**** (abgemeldet) - Avatar
ju**** (abgemeldet) - Avatar

ju**** (abgemeldet) (25)

schrieb :

#6

Ich finde es besser, wenn man original englische Bücher auch auf englisch liest. Manches erschließt sich erst dadurch, und außerdem trainiert man nebenbei noch seine grauen grauen Zellen und lernt Vokabeln

aus einem Kuhkaff in Deutschland

olivchen - Avatar

Postings: 786

Mitglied seit
05.02.2011

olivchen - Avatar

olivchen (21) aus einem Kuhkaff in Deutschland

Postings: 786

Mitglied seit 05.02.2011

schrieb :

#5

Zitat von: girlgame333

Nein,ich lese nicht so gerne auf Englisch,weil ich die Wörter im Kopf schnell übersetzen muss,dass dauert aber länger ich kenne mit 12 auch nicht alle Wörter.

 

Es gibt Bücher,das sind deutsch-englische Geschichten ,wie z.B.Strong current-Streng geheim oder Hilfe-lost in London. Die sind ab 12 .Die Geschichte wird auf deutsch geschrieben und nur die Unterhaltungen der Personen sind in Englisch. Da hat man dann Englisch,muss sich aber nicht über ein ganzes Buch lang mit der Übersetztung "rumquälen".

Be**** (abgemeldet) - Avatar
Be**** (abgemeldet) - Avatar

Be**** (abgemeldet) (25)

schrieb :

#4

Also ich guck Vorallem Filme bevorzugt auf englisch auch wenn ich englisch nur als ganz normales SchulFach habe aber die Sprache ist finde ich schön. Und man lernt sehr schnell und hört wie wirklich gesprochen wird. Auch Redewendungen und so. :)

aus Berlin

girlgame333 - Avatar

Postings: 1550

Mitglied seit
01.10.2011

girlgame333 - Avatar

girlgame333 (22) aus Berlin

Postings: 1550

Mitglied seit 01.10.2011

schrieb :

#3

Nein,ich lese nicht so gerne auf Englisch,weil ich die Wörter im Kopf schnell übersetzen muss,dass dauert aber länger ich kenne mit 12 auch nicht alle Wörter.

Pr**** (abgemeldet) - Avatar
Pr**** (abgemeldet) - Avatar

Pr**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#2

Ich bin erst zwölf, daher ist das für mich vielleicht noch ein bisschen schwierig... Ich hab´s aber mal probiert, aber nur die ersten drei Seiten durchgehalten, dann wurde es mir zu anstrengend :D

Postings 2 bis 9 von 9