Thema: Brände

(15 Postings)

Yv**** (abgemeldet) - Avatar
Yv**** (abgemeldet) - Avatar

Yv**** (abgemeldet) (22) aus

schrieb :

#1

Hallo

Hat es bei euch schonmal gebrannt? Oder in eurem/eurer Dorf/Stadt?

Bei uns im Dorf hat es heute gebrannt. Das Haus meiner Cousine wär fast angebrannt. Ich war gerade in der Küche und habe gesehen dass es bränt und bin rüber gegangen zu meinem Onkel. Dann sind ich und mein Onkel da hin gegangen und es hat gebrannt. Veleicht finde ich ja noch ein paar Bilder dann zeige ich sie euch!

LG YVONNE

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 6 bis 15 von 15

Yoko_ - Avatar

Postings: 3959

Mitglied seit
08.01.2014

Yoko_ - Avatar

Yoko_ (20)

Postings: 3959

Mitglied seit 08.01.2014

schrieb :

#15

Unser Haus hat noch nie gebrannt. Auch in unserer alten Wohnung zum Glück nicht. Allerdings haben wir früher in einem Hochhaus gewohnt & einmal zu Silvester sind solche Verrückten, die nie gefasst wurden, durch die leider nicht abgesperrte Haustür in den Vorraum gegangen & haben irgendwelche explosiven Sachen in ein paar Briefkästenfächer geworfen. Die haben zu brennen begonnen & weil der Brand nicht gleich entdeckt wurde, sind die Briefkästen abgebrannt, die Pflanze daneben hat auch noch zu brennen begonnen & irgendwann hat jemand im 1. Stock was gerochen & die Feuerwehr angerufen.

Es ist nicht so viel passiert - fast alle hatten die Post an dem Tag schon geholt, sodass meines Wissens nach nichts Wichtiges vernichtet wurde & der Vorraum musste neu gestrichen werden, weil die Wände voller Ruß waren. Das Schlimmste war eigentlich der Schock, dass da einfach jemans diese Sachen in den Briefkasten geworden hat :o

Sophia x3 - Avatar

Postings: 1145

Mitglied seit
18.06.2016

Sophia x3 - Avatar

Sophia x3 (19)

Postings: 1145

Mitglied seit 18.06.2016

schrieb :

#14

Bei uns hat es zum Glück noch nie gebrannt! Aber als ich 5 war, waren wir bei meiner Oma und dort spielte meine Mutter mit mir vor dem Essen. Dabei kamen wir an der offenen Küchentür vorbei und sahen eine Flamme auf der Pfanne am Herd. Meine Oma wollte das Essen kurz noch auf der warmen Platte stehenlassen und irgendwie hat sich eine Flamme gebildet. Es ist zum Glück nichts passiert, meine Mutter hat mich einfach weggeschickt, die Pfanne vom Herd genommen und mit der Löschdecke gelöscht.

 

Ich sage aber manchmal trotzdem Leuten, die ich nicht so gut kenne, dass wir mal einen kleinen Brand hatten, als ich klein war, weil ich Riesenangst vor Feuer habe und manche mir nicht glauben wollen, dass ich wirklich Angst davor habe und mich zB nicht traue, ein Streichholz anzuzünden oder näher als 5m an ein Lagerfeuer heranzugehen. Wer mich näher kennt, versteht es, aber wenn ich das Gefühl habe, jemand, der mich fast nicht kennt, versteht nicht, wie ich Angst davor haben kann, sage ich das lieber als Notlüge.

Ayana (nicht eingeloggt) (Gast) (11)

schrieb :

#13

Vor einem halben Jahr oder so hat mein Vater in der Küche einen kleinen Brand ausgelöst. und dann hat sogar seine Schürze gebrannt. Er hat es erst nach ein paar Sekunden gemerkt und meine Schwester, die gerade auch im Raum war und sich Mineralwasser geholt hat, hat die Schürze mit ihrem Wasserglas gelöscht, bevor mein Vater es realisiert hat.

Wir haben die Küche nicht als eigenen Raum sondern stattdessen ein sehr großes Wohnzimmer in L Form, und ich lag gerade am anderen Ende auf dem Sofa und habe ferngesehen. Ich habe es erst hinterher mitbekommen.

aus Amberg-Sulzbach

banana_girl - Avatar

Postings: 391

Mitglied seit
01.07.2016

banana_girl - Avatar

banana_girl (19) aus Amberg-Sulzbach

Postings: 391

Mitglied seit 01.07.2016

schrieb :

#12

Hey, wie ich noch klein war hat mein Zimmer gebrannt weil ein Heizkörper kaputt gegenagen is, ich hab geschlafen, bin aber zum Glück aufgewacht. Dann haben meine Mom, mein  Bruder und meine Schwester das Feuer mit Wasser gelöscht und mich raus geholt.

 

Dann hat letztens in unsrem Dorf ein Haus gebrannt, aber es würde zum Glück keiner verletzt, der ganze Dachstuhl is soweit ich weiß abgefackelt, die Feuerwehr konnte auch nich richtig löschen weil die Solarplatten auf 'm Dach hatten und da Strom drauf war, da mussten sie mit der Drehleiter irwie an denen vorbei oder unten durch löschen

aus Berlin

Happy *-*  - Avatar

Postings: 879

Mitglied seit
26.11.2013

Happy *-*  - Avatar

Happy *-* (21) aus Berlin

Postings: 879

Mitglied seit 26.11.2013

schrieb :

#11

bei uns hat eine mülltonne gebrannt und wenn ich sowas sehe denke ich immer wie kann man so etwas tun?!?

*C**** (abgemeldet) - Avatar
*C**** (abgemeldet) - Avatar

*C**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#10

Zitat von: *muffin*

Bei meinen beiden Omas hat es in der Küche schonmal gebrannt.

 

Die eine hat Frühstück gemacht und den Brotkorb aus Stroh auf den Herd gestellt (nicht angeschaltet). Sie wollte dann den Ofen anmachen um Brötchen zu backen hat aber ihre Brille nicht aufgehabt und ausversehen den Herd eingeschaltet. Dann hat der Strohkorb zu brennen angefangen. 

 

Und meine andere Oma hat Johannesbeer - Marmelade gekocht und das hat sehr lange gedauert und sie ist kurz zum Friedhof gegangen. Da hat sie dann jemanden getroffen und ewig gelabert und die Marmelade total vergessen. Wenn wir sie zu der Zeit nicht besucht hätten, wäre vermutlich das Haus abgebrannt aber wir haben gerade noch rechtzeitig gelöscht.

 

Oha :O dann ist ja gut, dass alles nochmal gut gelaufen ist!

aus Turku

Eisberg - Avatar

Postings: 558

Mitglied seit
28.04.2012

Eisberg - Avatar

Eisberg (24) aus Turku

Postings: 558

Mitglied seit 28.04.2012

schrieb :

#9

Bei uns im Nachbarort ist mal ne Scheune abgebrannt, mit Gasflaschen drin. War nicht grad schön für den Bauern, die Rauchwolke hätte man auch noch in Dresden (15-20 km Luftlinie) gesehen. In unsrem Dorf gings aber eigentlich bislang sehr ruhig zu, hier hat nur das Osterfeuer gebrannt.

*m**** (abgemeldet) - Avatar
*m**** (abgemeldet) - Avatar

*m**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#8

Bei meinen beiden Omas hat es in der Küche schonmal gebrannt.

 

Die eine hat Frühstück gemacht und den Brotkorb aus Stroh auf den Herd gestellt (nicht angeschaltet). Sie wollte dann den Ofen anmachen um Brötchen zu backen hat aber ihre Brille nicht aufgehabt und ausversehen den Herd eingeschaltet. Dann hat der Strohkorb zu brennen angefangen. 

 

Und meine andere Oma hat Johannesbeer - Marmelade gekocht und das hat sehr lange gedauert und sie ist kurz zum Friedhof gegangen. Da hat sie dann jemanden getroffen und ewig gelabert und die Marmelade total vergessen. Wenn wir sie zu der Zeit nicht besucht hätten, wäre vermutlich das Haus abgebrannt aber wir haben gerade noch rechtzeitig gelöscht.

Sl**** (abgemeldet) - Avatar
Sl**** (abgemeldet) - Avatar

Sl**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#7

Ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und da hat es schonmal gebrannt, der Sonntagsbraten war noch bei der Nachberin auf dem Herd, es kamen RTW,DLK und RW. Wir durften nicht ins Treppenhaus weil alles so gestunken hat. Die Feuerwehr hat mit einem Wentilator das Treppenhaus frei gemacht. Sie kamen mit Atemschutzmaske rein und warfen zum Schluss die Pfanne und den Braten aus dem Fenster. Die Nachberin hat gesagt als sie wiederkam ,dass die ganze Küche verrusst war. Verletzt wurde niemand.

 

 

 

 

RTW: Rettungstransportwagen

DLK: Drehleiterkraft

RW: Rüstwagen

aus einer unbekannten fremden Welt in den Bergen

Schweizer - Avatar

Postings: 4279

Mitglied seit
13.08.2011

Schweizer - Avatar

Schweizer (23) aus einer unbekannten fremden Welt in den Bergen

Postings: 4279

Mitglied seit 13.08.2011

schrieb :

#6

Im Nachbarort von uns ist letzthin ein Bauernhof abgebrannt.

Postings 6 bis 15 von 15