Thema: Völlig ratlos

(6 Postings)

Kira13057 (Gast) (13) aus

schrieb :

#1

Hi, ich bin Kira aus Berlin, ich bin 13 und geh in die 7. Klasse. Eigentlich bin ich ziemlich gut in der Schule, nur in Mathe hab ich echt Probleme. Deshalb brauchte ich ab und zu mal etwas Hilfe und ein Kumpel hat öfter mit mir geübt, er ist eine Klasse höher als ich, zwar ganz OK, aber voll der Nerd, also so gar nicht "mein Typ". Wir haben so drei oder vier Mal für ne Mathearbeit geübt, dabei war er auch ein paar Mal kurz alleine in meinem Zimmer, seitdem fehlen zwei Strings und ein BH aus meinem Schrank.

Es kann eigentlich nur ER gewesen sein, aber ich weiß nicht, wie ich mich verhalten soll, soll ich ihn direkt drauf ansprechen oder so tun als wäre nix? Er ist eigentlich total nett aber wie gesagt so gar nicht mein Typ, ich will ihn auch nicht bloßstellen oder verletzen, aber der Gedanke dass er heimlich an meinem Schrank war macht mich verrückt, es geht nicht um die Klamotten, ich hab genug davon, aber ich weiß nicht, ob ich ihm noch vertrauen kann und wie ich jezt mit ihm umgehen soll...

Was soll ich tun?

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Luch (Gast) (99)

schrieb :

#6

Ich würde den Nachhilfelehrer wechseln, und mal sehen wie er auf den plötzlichen Wechsel reagiert...

Da bekommt man so ziemlich alles aus anderen raus... 

Sarah 09 - Avatar

Postings: 3

Mitglied seit
05.01.2018

Sarah 09 - Avatar

Sarah 09 (18)

Postings: 3

Mitglied seit 05.01.2018

schrieb :

#5

Zitat von: Kira13057 (Gast) (13)

Ja, das ist ja mein Problem... Ich mach meine Wäsche selbst, meine Mutter war zu der Zeit im Krankenhaus, Geschwister hab ich nicht und mein Vater ist den ganzen Tag arbeiten und würde wohl kaum an meinen Schrrank gehen - sonst war niemand im Haus.

Dazu kommt, dass seine und meine Eltern befreundet sind, deshalb wollte ich die da eigentlich lieber raushalten, aber wahrscheinlich hast du Recht und ich sollte es ihnen sagen. Wenn´s nur nicht so SAUpeinlich wäre - für ihn UND für mich... :(

Dir muss nichts peinlich sein, du hast nichts falsch gemacht. Wenn du rechthast, sollte ER sich schämen und nicht Du.

aus Amberg-Sulzbach

banana_girl - Avatar

Postings: 391

Mitglied seit
01.07.2016

banana_girl - Avatar

banana_girl (18) aus Amberg-Sulzbach

Postings: 391

Mitglied seit 01.07.2016

schrieb :

#4

Zitat von: HappyGoLucky (13)

Bist du dir ganz sicher, dass etwas fehlt und er es gewesen sein muss? Rede auf jeden Fall mit deinen Eltern darüber. Vielleicht ist gar nichts Schlimmes und er hat nichts gemacht und die Wäsche ist woanders abgeblieben. Vielleicht hat er aber wirklich was damit zu tun und dann hat er womöglich vor, dich "richtig" zu belästigen... Sei lieber vorsichtig.

Wenn er dir komisch vorkommt, kannst du bestimmt mit jemand anders Mathe üben. Du solltest auf keinen Fall die Sache verheimlichen. Wenn er wirklich was damit zu tun hat, MUSST du es jemandem erzählen. Das ist kein Petzen. Sag deinen Eltern dazu, dass du keinen Beweis hast, aber dir keine andere Erklärung denken kannst, dann beschuldigst du ihn auch nicht unschuldig, falls du dich irrst.

bin der gleichen Meinung

Kira13057 (Gast) (13)

schrieb :

#3

Zitat von: HappyGoLucky (13)

Bist du dir ganz sicher, dass etwas fehlt und er es gewesen sein muss?

Ja, das ist ja mein Problem... Ich mach meine Wäsche selbst, meine Mutter war zu der Zeit im Krankenhaus, Geschwister hab ich nicht und mein Vater ist den ganzen Tag arbeiten und würde wohl kaum an meinen Schrrank gehen - sonst war niemand im Haus.

Dazu kommt, dass seine und meine Eltern befreundet sind, deshalb wollte ich die da eigentlich lieber raushalten, aber wahrscheinlich hast du Recht und ich sollte es ihnen sagen. Wenn´s nur nicht so SAUpeinlich wäre - für ihn UND für mich... :(

HappyGoLucky - Avatar

Postings: 65

Mitglied seit
26.12.2017

HappyGoLucky - Avatar

HappyGoLucky (17)

Postings: 65

Mitglied seit 26.12.2017

schrieb :

#2

Bist du dir ganz sicher, dass etwas fehlt und er es gewesen sein muss? Rede auf jeden Fall mit deinen Eltern darüber. Vielleicht ist gar nichts Schlimmes und er hat nichts gemacht und die Wäsche ist woanders abgeblieben. Vielleicht hat er aber wirklich was damit zu tun und dann hat er womöglich vor, dich "richtig" zu belästigen... Sei lieber vorsichtig.

Wenn er dir komisch vorkommt, kannst du bestimmt mit jemand anders Mathe üben. Du solltest auf keinen Fall die Sache verheimlichen. Wenn er wirklich was damit zu tun hat, MUSST du es jemandem erzählen. Das ist kein Petzen. Sag deinen Eltern dazu, dass du keinen Beweis hast, aber dir keine andere Erklärung denken kannst, dann beschuldigst du ihn auch nicht unschuldig, falls du dich irrst.

Postings 2 bis 6 von 6