Thema: Lieb mich trotzdem

(5 Postings)

Mo**** (abgemeldet) - Avatar
Mo**** (abgemeldet) - Avatar

Mo**** (abgemeldet) (21) aus

schrieb :

#1


Ich sah sie an. „Und nun?“, fragte ich.
Sie zögerte. Guckte weg.
Soweit waren wir heute also gekommen. Aus dem Internat, über die Straße, unter der Brücke hindurch und nun vor dem Laden.
Aber waren wir in unserer Freundschaft weiter gekommen? War unsere Verbindung stärker als vorher? Wohl kaum. Eher im Gegenteil.
Ich drehte mich um: „Mir reicht’s. Ich hau ab.“
Zu spät: „Melanie! Sie sind da!“, Ashley hielt mich am Handgelenk fest. Nun gab es kein Entkommen mehr.
Am Ende der Straßen sah man zwei Schatten auf uns zukommen. Nein, nicht zwei: es waren drei.
„Hast du nicht gesagt, es wären nur zwei?“, zischte ich Ash zu. Die Panik stieg in mir auf. Zwei waren schon heftig gewesen, aber drei?! Jetzt waren sie in der Überzahl.
Ich sah zu Ashley. Sie schien kaum nervös zu sein. Ihre Augen leuchteten auf, ihre Lippen waren zu einem Lächeln gezogen. Creepy.


Die Typen standen mittlerweile vor uns. Der Erste, der in der Mitte stand, war kleiner als die anderen Beiden, aber trotzdem bedrohlich groß. Er hatte braune Haare, die ihm in sein Gesicht hingen, kleine irre schauende Augen und ein paar Pickel.
Rechts von ihm stand ein etwas…kräftigerer Typ, der einem Neandertaler glich. Zusammengewachsene Augenbrauen, eine dicke Nase, ein dreckiges Lächeln.
„Ich bin Ashley. Bist du Steve?“, Ash reichte dem Typen in der Mitte die Hand. Steve.
Steve ignorierte die Hand: „Ja. Ich bin Steve. Wir hatten telefoniert.“. Er sah mich an.
Ashley folgte seinem Blick: „Oh, stimmt, das ist meine Freundin, Melanie. Ich hatte von ihr erzählt.“
„Ja, ich erinnere mich an sie…“, erwiderte Steve lächelnd.
Ich hörte den Beiden kaum zu, mein Blick war auf den dritten Jungen gefallen. Er war anders als die Anderen. Er war groß, hatte kurze, schwarze Haare und auffallend blaue Augen, die von einem dichten Wimpernkranz umgeben waren.
Er war sich – im Gegenteil zu seinen Freunden - dieser Situation nicht so sicher: er schaute nach hinten, nach links und nach rechts. Er nahm uns Andere kaum war.
„..ist also Tim und das ist Mic“, Steve zeigte auf den Jungen. Mic. Ich ließ mir den Namen auf der Zunge zergehen. Mic. M-I-C. Mic. Gefiel mir.

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Al**** (abgemeldet) - Avatar
Al**** (abgemeldet) - Avatar

Al**** (abgemeldet) (18)

schrieb :

#5

Cool. Jedenfalls soweit.

ich versteh nur iwie den Kontext net...

aber ja, schreib weiter

 

Ciao!

Vo**** (abgemeldet) - Avatar
Vo**** (abgemeldet) - Avatar

Vo**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#4

Das ist echt cool wie du angefangen hast mach weiter

In**** (abgemeldet) - Avatar
In**** (abgemeldet) - Avatar

In**** (abgemeldet) (21)

schrieb :

#3

Ja, Wow

schreib ma weider!!!

*L**** (abgemeldet) - Avatar
*L**** (abgemeldet) - Avatar

*L**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#2

WOW,was soll man dazu auch anderes sagen die geschihcte ist einfach nur fantastisch wie bist du denn auf die idee gekommen diese geschihcte zu schreiben,schreibst du auch gedichte?deine geschihcte ist einfach perfekt,ich weiß echt nicht was ich noch dazu sagne soll!<3

Postings 2 bis 5 von 5