Thema: International Cem`s

(5 Postings)

he**** (abgemeldet) - Avatar
he**** (abgemeldet) - Avatar

he**** (abgemeldet) (18) aus

schrieb :

#1

                          International Cems

 

Ich rannte und rannte. Anastasia kam immer näher. Also legte ich einen Gang zu. Bis ich zu einer Mauer kam. Anastasia und Jakob, eigentlich ein guter Freund von mir ist, hatten mich ein. Sie hielten mich fest und schleiften mich zur Schule zurück. Ich rief und rief, aber niemand hörte mich. Die beiden sagten auf dem Weg nichts. Als wir da waren sahen mich alle komisch an und starrten dann zu Boden. Die Tür zum Rektorat stand offen, sie brachten mich rein. Miss April war in einen Brief vertieft und schaute erst hoch als Jakob räusperte. „Ah. Da sind sie ja. Gute Arbeit. Sie können jetzt gehen. Schließen sie bitte die Tür.“ Anastasia und Jakob gingen. „Und jetzt zu ihnen jungen Dame! Wieso sind sie weggelaufen?“ „Ich habe es mehr ausgehalten. Dieser …, dieser Trottel hat mich so gereizt.“ erzählte ich selbstsicher. „Miss Summer sie wissen doch sicher, dass ich ihnen jetzt einen Schulverweis geben muss!“ „Ja Ja, das weiß ich.“ Ich starrte sie mürrisch an. Sie stand auf und holte einen Zettel heraus. Dann schrieb sie etwas darauf und ließ mich unterschreiben. „ Sie holen ihre Sachen und kommen dann wieder hier her.“ Als ich aus dem Zimmer ging, schauten mich alle meine Mitschüler und Lehrer an, als wär ich irgendein pseudo Freak. Deshalb schaute ich auf dem Fußboden, aber trotzdem spürte ich sie. An meinem Spind kam Jakob auf mich zu und wollte sich entschuldigen. Ich, aber ignorierte ihn. 

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

he**** (abgemeldet) - Avatar
he**** (abgemeldet) - Avatar

he**** (abgemeldet) (18)

schrieb :

#5

Part 2!

 

Ich hatte von Miss April einen Verweis für 3 Wochen erhalten. Jeden morgen ging ich mir meine Schulaufgaben um 9 Uhr abholen, ich wollte nicht das mich meine Mitschüler mich  mit Verachtung oder mit leid ansahen.

Es war schon ungefähr eine Woche vergangen und meine Eltern sind zu dem Entschluss in eine andere Stadt zu ziehen. Sie dachten ein Tapeten wechsel würde mir helfen. Aber zu dem Moment wusste ich nicht das sie nicht mitkommen würden. Sie wollten mich in ein Internat in einer abgelegenen Gegend Englands schicken. Das alles erfuhr ich erst als alles unter Strich und Faden war. Genauer gesagt eine Woche später.

 

 

 

Ist ein bisschen kurz geraten sorry aber hab gerade keine Zeit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!11

*L**** (abgemeldet) - Avatar
*L**** (abgemeldet) - Avatar

*L**** (abgemeldet) (19)

schrieb :

#4

Mir gefällt die Geschihcte auch! Interessanter Einstieg :)

G.**** (abgemeldet) - Avatar
G.**** (abgemeldet) - Avatar

G.**** (abgemeldet) (16)

schrieb :

#3

Ich fands gut, sehr gut. : )

he**** (abgemeldet) - Avatar
he**** (abgemeldet) - Avatar

he**** (abgemeldet) (18)

schrieb :

#2

hey ich schreib nicht weiter wenn ihr nicht komentiert!!!!!

Postings 2 bis 5 von 5