Thema: Texte über Liebe und Freundschaft

(13 Postings)

Br**** (abgemeldet) - Avatar
Br**** (abgemeldet) - Avatar

Br**** (abgemeldet) (23) aus

schrieb :

#1

Hey also ich hatte die Idee hier ein paar Texte zu schreiben über Liebe, Freundschaft... bitte bewertet sie! Ich schreibe sie teilweise selber!!!

Hier mal der erste:

 

I Miss, Love and Need you <3

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 4 bis 13 von 13

Ri**** (abgemeldet) - Avatar
Ri**** (abgemeldet) - Avatar

Ri**** (abgemeldet) (25)

schrieb :

#13

  1. Du bist für mich das Ass der Asse. Du bist ganz einfach superklasse.
    Und ohne dich wär leer mein Leben – was heißen soll, ich mag Dich eben sehr.
  2. Ein Freund ist jemand, der dich  mag, obwohl er dich kennt.

    3. Ein Leben ohne Liebe ist einsam,

         ein Leben ohne Hoffnung ist grausam,
         ein Leben ohne Vertrauen ist leer,
         aber ein Leben ohne gute Freunde wäre kein Leben mehr!!

Br**** (abgemeldet) - Avatar
Br**** (abgemeldet) - Avatar

Br**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#12

Hier noch einer diesmal über Freundschaft:

 

Ich weiss es war mein Fehler dir zu vertrauen

aber du warst derjenige der mein vertrauen ausgenutzt hat.

Br**** (abgemeldet) - Avatar
Br**** (abgemeldet) - Avatar

Br**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#11

Zitat von: Süße CHrissi

 

 

Du Arme....aber vlt. mag er dich ja auch.

Wart doch erstmal ab, und sprich in i-wann drauf an ;-)

 

Wie alt ist er denn?

 

Also Freundschaftlich mag er mich auch gerne und er ist 15 ja ich weiss das er 2 jahre älter  ist aber ich finde das spielt keine Rolle!!! Einmal am Pool haben uns die Jungs (er hat noch drei Brüder) in den Pool geschubst und ich hab mich halt immer am Geländer Fest gehalten und dann kam er nimmt mich so an der Hüfte und springt mit mir zusammen in den Pool!! Das war so crass danach haben wir uns die ganze zeit iwi angeläcchelt aber ich weiss nicht was das zu bedeuten hat weil ich weiss quasi nichts über ihn und ich weiss nicht ob er vlt. sogar ne freundinn hat!!!

Süße CHrissi (Gast) (14)

schrieb :

#10

Zitat von: Brezelchen

Danke Anna sofie und süße CHriss

Ja er wohnt weit weit weg!!! In Holland ich hab ihn auf Kreta kennengelernt und hab mich dierekt total gut mit hm verstanden hab ihn auch fb aber er weiss garnicht das ich ihn liebe wir schrieben oft (Zum Glück)

Ich schreibe morgen nochmal einen Text!!!

 

Du Arme....aber vlt. mag er dich ja auch.

Wart doch erstmal ab, und sprich in i-wann drauf an ;-)

 

Wie alt ist er denn?

Br**** (abgemeldet) - Avatar
Br**** (abgemeldet) - Avatar

Br**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#9

Danke Anna sofie und süße CHriss

Ja er wohnt weit weit weg!!! In Holland ich hab ihn auf Kreta kennengelernt und hab mich dierekt total gut mit hm verstanden hab ihn auch fb aber er weiss garnicht das ich ihn liebe wir schrieben oft (Zum Glück)

Ich schreibe morgen nochmal einen Text!!!

Süße CHrissi (Gast) (14)

schrieb :

#8

Heyy, das ist richtig süß!!=)

Anscheinend hast du einen gefunden, der

weit wegwohnt?
Hast du ihm im Urlaub kennengelernt?

 

Das ist bestimmt hart!

Aber vlt. könnt ihr ja ne Fernbeziehung haben;)

"In eurem Herzen gibt es keinen Weg, der euch trennt" xD

 

Was mich betrifft, ich hab auch nen Text, weil mein

(Liebes-) Leben grad ein ziemliches Kuddel-Muddel ist...

Das ist an einen Jungen gewidmet, von dem ich nicht weiß,

wie ich zu ihm stehen soll:

 

Augen wie Diamanten,

doch so braun

Warum musst du mich lieben, wenn unsere

Beziehung gerade gar keine war?

Warum bleibt es nicht beim Alten?

Es wäre so viel leichter

doch die Eifersucht hat verloren

 

an**** (abgemeldet) - Avatar
an**** (abgemeldet) - Avatar

an**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#7

Du glaubst dass euch die killometer trennen? Dass glaub ich nicht.

Denn Wahre liebe hällt auch dann wenn man sich nicht sehen kann.

 

(für brezelchen selbst geschrieben!)

lg anna

Br**** (abgemeldet) - Avatar
Br**** (abgemeldet) - Avatar

Br**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#6

Ersteinmal danke an Jothi und Liv3030

Hier kommt nochmal ein Text <3

 

Als ich dich das erste Mal gesehen habe habe ich gewusst du wirst mir mal etwas bedeuten! Jetzt weiss ich das du der Junge bist der mir für immer etwas bedeutet auch wenn ich dich nie im Leben wiedersehe!!!

 

P.S. Die Texte die ich bisher geschrieben habe sind alle an einen Jungen gerichtet den ich im Urlaub kennengelernt habe und den ich wahrscheinllich nie wieder sehe weil er 343 Km von mir weg wohnt!!!

Li**** (abgemeldet) - Avatar
Li**** (abgemeldet) - Avatar

Li**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#5

Hey, ich schreibe auch sehr gerne und kopiere hier mal einen meiner Texte ein:

 

 

Ben

Ich habe echt extreme Angst als ich plötzlich diese Schritte höre, die ich nur allzu gut kenne. Sie gehören zu dem Typen, der mal in der Wohnung neben meinem Vater wohnte. Ein ständig besoffener Mann, Mitte 30. Ich habe ihn noch nie nüchtern gesehen, aber ich bin schon einmal dabei gewesen als der Blödarsch einer jungen Frau mit einem Messer gedroht hat. Den Grund habe ich nie verstanden, ich bin dann einfach weggerannt, was mich bis heute verfolgt, weil der Frau möglicherweise Verletzungen zugefügt wurden. Und ich hätte ihr schließlich helfen können! Wäre ich alleine gewesen hätte ich mich ihm vielleicht in den Weg gestellt. Aber ich will Twixi nicht in Gefahr bringen, also bleibt mir nur eine Möglichkeit: wir müssen uns verstecken. Ohne nach zu denken springe ich hinter die nächste Hausecke. Ich habe es zwar nicht beabsichtigt, aber Twixi steht jetzt zwischen der Hauswand und mir, was mir die Möglichkeit gibt sie verteidigen zu können fals der Typ uns doch sieht. Da bemerke ich das Twixi ganz große Augen hat, und meine Hand so fest umklammert das sie langsam taub wird.  Ob sie wohl Angst verspürt? Ich sehe Twixi an und bemerke die Gänsehaut die auf ihren nackten Armen sichtbar wird. Friert sie? Auch mit weit aufgerissenen Augen und schiefgelegtem Kopf sieht Twixi unglaublich niedlich aus, was mich zum Lächeln bringt. Die Schritte gehen vorbei, und Twixi will schon aus unserem Versteck hinaus doch ich schüttele den Kopf. Schließlich kann der Typ sich umdrehen und uns entdecken wenn wir jetzt einfach weitergehen. Twixi scheint verwirrt zu sein, doch das hällt nicht lange an. Ihr Blick irrt über mich als würde sie erraten wollen was ich denke, und dann guckt sie mir in die Augen. Und ich in ihre. Smaragdgrüne Moostümpel in denen ich versinken könnte, wenn mein Beschützerinstinkt mich nicht wachhalten würde. So schöne Augen. Als mein Beschützerinstinkt sich wieder abmeldet, weil keine Gefahr mehr zu erwarten ist, will ich einfach stundenlang hier stehen bleiben und Twixi in die Augen schauen. Sie ist kleiner als ich, zum Glück hat sie ihre hohen Stöckelschuhe gegen schicke Ledersandaletten umgetauscht als sie sich bei ihr zuhause umgezogen hatte. So wie sie mich ansieht bekomme ich auf einmal das Gefühl, nichts mehr falsch machen zu können. Ich beuge mich vor und küsse sie. Ihr Mund ist weich und sie riecht nach Cocosshampo. Erst denke ich sie bleibt einfach so stehen und lässt es sich gefallen ohne sich selber zu bewegen. Doch sie zieht mich zu sich und küsst mich zurück. Ihr Körper ist kalt, und ich würde sie so gerne warm küssen. Dafür fehlt mir aber der Atem

Br**** (abgemeldet) - Avatar
Br**** (abgemeldet) - Avatar

Br**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#4

Währe echt cool wenn ihr Kommentiert hier kommt noch einer (wieder Selbstgeschrieben)

 

Arcen ist deine Stadt

Saarbrücken ist deine Stadt

Der Weg dazwischen trennt uns

doch in meinem Herzen gibt es keinen Weg der uns trennt!!! <3

Postings 4 bis 13 von 13