Thema: Die Homoehe

(5 Postings)

aus Amberg-Sulzbach

banana_girl - Avatar

Postings: 391

Mitglied seit
01.07.2016

banana_girl - Avatar

banana_girl (16) aus Amberg-Sulzbach

Postings: 391

Mitglied seit 01.07.2016

schrieb :

#1

Vielleicht habt ihr es ja mit bekommen, ab ende dieses Jahres dürfen Homosexuellepaare (Schwule/Lesben) heiraten (:

Findet ihr es ok wenn man Homosexuell ist? (Lesbisch/Schwul bedeutet das ein Mann mit einem Mann zusammen ist, bzw eine Frau mit einer Frau)

Findet ihr es okay das sie jetzt auch heiraten dürfen?

Findet ihr es okay das sie auch Kinder adoptieren dürfen?

 

 

Ich finde es total okay wenn man homosexuell ist. Es sind genauso Menschen wie alle und sie tun ja nichts.

Das sie heiraten dürfen finde ich auch okay. Jeder Mensch sollte die gleichen Rechte haben, egal ob man homo, hetero, schwarz, weiß oder sonst was ist!

Dieses ist das einzige Argument was ich auch okay finde dagegen zu sein, wegen der Adoption. Aber ich bin trotzdem nicht dagegen. Ein Kind braucht eine "Vater- und Mutterfigur" und auch eine Frau kann eine Vaterrolle sein oder ein Mann die Mutterrolle.

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

aus Köln

Nicki_KISS - Avatar

Postings: 6

Mitglied seit
15.05.2018

Nicki_KISS - Avatar

Nicki_KISS (13) aus Köln

Postings: 6

Mitglied seit 15.05.2018

schrieb :

#5

In einer Zeit wir der unseren - modern, fresh, aufgelockert - finde ich es vollkommen ok. Homophobie hingegen finde ich eher menschenverachtend.

Leider ist insbesondere die katholische Kirche nach wie vor eher gegen Schwule und Lesben und somit gegen die Homoehe.

aus Frankfurt am Main

Jethro - Avatar

Postings: 55

Mitglied seit
01.03.2018

Jethro - Avatar

Jethro (14) aus Frankfurt am Main

Postings: 55

Mitglied seit 01.03.2018

schrieb :

#4

Ich finde das alles ok. Wir leben in einer modernen Zeit, weshalb ich das auch längst überfällig finde. Daher ist es auch unglaublich, dass Merkel dagegen stimmte. Für unsere Bundeskanzlerin sind anscheinend nicht alle Menschen gleich. Sehr schade.

aus Irgendwo in Schleswig-Holstein :D

Kätzchen - Avatar

Postings: 73

Mitglied seit
04.01.2015

Kätzchen - Avatar

Kätzchen (12) aus Irgendwo in Schleswig-Holstein :D

Postings: 73

Mitglied seit 04.01.2015

schrieb :

#3

Zitat von: banana_girl (14)

 

Vielleicht habt ihr es ja mit bekommen, ab ende dieses Jahres dürfen Homosexuellepaare (Schwule/Lesben) heiraten (:

Findet ihr es ok wenn man Homosexuell ist? (Lesbisch/Schwul bedeutet das ein Mann mit einem Mann zusammen ist, bzw eine Frau mit einer Frau)

Findet ihr es okay das sie jetzt auch heiraten dürfen?

Findet ihr es okay das sie auch Kinder adoptieren dürfen?

Ich finde es total okay wenn man homosexuell ist. Es sind genauso Menschen wie alle und sie tun ja nichts.

Das sie heiraten dürfen finde ich auch okay. Jeder Mensch sollte die gleichen Rechte haben, egal ob man homo, hetero, schwarz, weiß oder sonst was ist!

Dieses ist das einzige Argument was ich auch okay finde dagegen zu sein, wegen der Adoption. Aber ich bin trotzdem nicht dagegen. Ein Kind braucht eine "Vater- und Mutterfigur" und auch eine Frau kann eine Vaterrolle sein oder ein Mann die Mutterrolle.

 

Ich finde es ok. Ich respektiere Schwule, Leseben u.s.w. Ich selber stehe nicht auf Mädchen aber ich finde es ok wenn einer meiner Freunde es täte. (Oder später wenn ich erwachsen bin meine Tochter oder mein Sohn.) Das sie Kinder adoptieren dürfen, finde ich auch ok.Solange sich die Kinder wohl fühlen :-) Das sie jetzt heiraten dürfen, finde ich, ist gleichberechtigung. Jeder sollte den lieben, den er möchte :-)

aus Kassel

Rosline100 - Avatar

Postings: 2

Mitglied seit
03.07.2017

Rosline100 - Avatar

Rosline100 (16) aus Kassel

Postings: 2

Mitglied seit 03.07.2017

schrieb :

#2

Ich bin da ganz deiner Meinung. Meiner Meinung nach sollte jeder das Recht auf Liebe und Familie haben, so auch Homosexuelle. Jeder darf lieben wen er möchte solange er damit niemandem schadet hat er jedes Recht auf Ehe, Kinder und Geselschaftliche Anerkennung. Es ist wichtig die kommenden Generationen schon früh Aufzuklären, und so tolerant wie möglich zu erziehen und dazu sind Adoptionen von homesexuellen Paaren wichtig, sie sind oder sollten zumindest ein Teil der Geselschaft sein der auf Toleranz aufbaut.

Postings 2 bis 5 von 5