Thema: Meteroiteinschlag in Tscheljabinsk (Russland)

(5 Postings)

fl**** (abgemeldet) - Avatar
fl**** (abgemeldet) - Avatar

fl**** (abgemeldet) (20) aus

schrieb :

#1

Am 15. Februar 2013 kam ein gewaltiger Lichtstrich durch die russische ökonomisch neugebaute Stadt Tscheljabinsk. Über 100.000 Menschen wurden ins Krankenhaus gebracht, aber auch dieses hatte sehr viele Risse und Zerstörungen. Was wenn das auch hier, in Deutschland passiert?

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

aus yo iwo hier wois net so gnau..

S.M.iley - Avatar

Postings: 202

Mitglied seit
22.02.2013

S.M.iley - Avatar

S.M.iley (23) aus yo iwo hier wois net so gnau..

Postings: 202

Mitglied seit 22.02.2013

schrieb :

#5

Zitat von: flower-02

Am 15. Februar 2013 kam ein gewaltiger Lichtstrich durch die russische ökonomisch neugebaute Stadt Tscheljabinsk. Über 100.000 Menschen wurden ins Krankenhaus gebracht, aber auch dieses hatte sehr viele Risse und Zerstörungen. Was wenn das auch hier, in Deutschland passiert?

 

Also echt mal des is sooooo unrealistisch!! Ich mein, wie oft schlägt bitte sehr so ein großer Meteorit auf der Erde ein?!?! Fast nie!!

To**** (abgemeldet) - Avatar
To**** (abgemeldet) - Avatar

To**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#4

Ich dneke, es wäre gar nicht mal so abwegig, wenn so was in Russland passiert, dass das auch hier passieren kann. Es hat ja nichts damit zu tun, dass es gerade Russland ist und Russland ist nicht so weit weg von uns...

ag**** (abgemeldet) - Avatar
ag**** (abgemeldet) - Avatar

ag**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#3

Dann müssen alle zusammen halten. Wahrscheinlich würden auch andere Länder helfen, wenn was Schlimmeres passieren würde.

ghostrecon (Gast) (13)

schrieb :

#2

Ohh ja aber ich glaube sowas in Deutschland würdes nicht geben.

Postings 2 bis 5 von 5