Thema: Thema Suizid in Reli

(11 Postings)

Mädchen, 15 (Gast) (15) aus

schrieb :

#1

Hey... wir fangen gerade ein neues Thema in Religion an: suizid. Unsere Lehrerin hat uns gefragt, ob es einen gibt, der ein Problem mit diesem Thema hat weil z. B. einer aus der Familie sich mal umgebracht hat. Wenn das so wäre würden wir dieses Thema nicht behandeln. Da sich keiner gemeldet hat haben wir heute damit begonnen. Jetzt ist es nur so das ich letztes Jahr Selbstmord begehen wollte (keine angst : mir gehts wieder gut ) Ich habe versucht mit diesem Jahr abzuschließen aber jetzt wo wir das Thema suizid behandeln... mich macht das echt fertig. Und ich kann ja auch nicht zu der Lehrerin gehen und sagen: " Ich hab ein Problem mit dem neuen Reli-Thema weil ich mal fast suizid begangen habe... " habt ihr irgendeinen rat/tipp? Danke schon mal im vorraus

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Mädchen 15 (Gast) (15)

schrieb :

#11

Zitat von: *callie*

Ah okay, das kann ich verstehen :Q aber hast du niemanden hier auf HK, dem du das vertrauen kannst? Und wer hat das gesagt?

 

Eine hier im Forum hat geschrieben, das Ich sie ja anschreiben kann. Von meinen HK-Freunden weiß eine davon, dass das thema in Religion mich an letztes Jahr erinnert. Aber es ist nicht so, das ich darüber reden will bzw. kann. Ich komm damit schon klar. Ich wollte nur wissen ob ihr einen Rat habt wie Ich das in Religion schaffen soll. Ich werde jetzt mal paar davon ausprobieren und ja. LG

*c**** (abgemeldet) - Avatar
*c**** (abgemeldet) - Avatar

*c**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#10

Zitat von: Mädchen 15

Ich hab das geschrieben, weil eine gemeint hat, Ich könne ihr ja mal schreiben aber das werde ich nicht. Sry. Der Satz sollte eigentlich gehen: Ich bin hier angemeldet, werde aber nicht sagen, wie mein Profil heißt. kp warum das nicht so da steht.

 

Ah okay, das kann ich verstehen :Q aber hast du niemanden hier auf HK, dem du das vertrauen kannst? Und wer hat das gesagt?

Mädchen 15 (Gast) (15)

schrieb :

#9

Zitat von: Parachute

interessante Information - und was bringt das jetzt? Ich meine, du willst dich nicht zu erkennen geben, sonst hättest du nicht als Gast geschrieben. Du wirst dich vermutlich auch nicht erkennen geben, sonssteht te es keinen Sinn gemacht, als Gast zu schreiben.

Nicht böse gemeint, ich weiß nur nicht recht, wozu diese Inforamtion dienen soll ?!

 

Ich hab das geschrieben, weil eine gemeint hat, Ich könne ihr ja mal schreiben aber das werde ich nicht. Sry. Der Satz sollte eigentlich gehen: Ich bin hier angemeldet, werde aber nicht sagen, wie mein Profil heißt. kp warum das nicht so da steht.

Pa**** (abgemeldet) - Avatar
Pa**** (abgemeldet) - Avatar

Pa**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#8

Zitat von: Mädchen 15

(...)  LG und ich bin hier angemeldet.

 

interessante Information - und was bringt das jetzt? Ich meine, du willst dich nicht zu erkennen geben, sonst hättest du nicht als Gast geschrieben. Du wirst dich vermutlich auch nicht erkennen geben, sonst hätte es keinen Sinn gemacht, als Gast zu schreiben.

Nicht böse gemeint, ich weiß nur nicht recht, wozu diese Inforamtion dienen soll ?!

Mädchen 15 (Gast) (15)

schrieb :

#7

Danke Leute für eure Tipps/Ratschläge. Das mit dem Klassensprecher wird nicht funktionieren weil 1. Vertraue ich ihm nicht. Ich würde selbst mit anderen nicht darüber reden weil das thema in unsere Gesellschaft ziemlich tabu ist. Die blicke bzw. Kommentare kann ich mir echt sparen. Und 2. Hat unser Klassensprecher meines wissens keine Schweigepflicht. Ich werde jetzt einfach schauen ob ich damit die paar Wochen klar komme - ist ja eig. wirklich nicht lange - und ja. Danke nochmal. Hätte echt nicht gedacht das so viele auf dieses posting reagieren. LG und ich bin hier angemeldet.

Mädchen 15 (Gast) (15)

schrieb :

#6

Zitat von: AyemSofie_

Hey. (-:

Ich weiß nicht, ob dir dieser Rat/Tipp jetzt weiterhilft, aber ich hoffe zumindestens schon!

 

An deiner Stelle würd ich zur Religionslehrerin gehen und es ihr sagen, das du das Thema nicht so gerne hast. Du musst es ihr nicht unbedingt sagen, das du selber mal fast Suizid begonnen hast, das ist nicht notwendig! Wenn sie dich aber fragt, warum du das Thema nicht so gerne hast sag einfach, es stört dich und wenn sie weiter danach fragt, dann gib ihr keine Antwort mehr.

Oder, du gehst zu einem Psychologen. Ein Psychologe kann dir da auch sehr gut weiterhelfen, mit diesem Thema abzuschließen! Es wär wichtig, das du eine Person hast, mit der du über das alles reden kannst, die sich auskennt damit und dir auch helfen kann! Wär wirklich wichtig.

Oder, es gibt noch einen Tipp, das du einfach die Augen zumachst und einfach durchgehst. Dieses Thema wird dich jetzt nicht dein Leben lang beschäftigen, höchstens paar Tage oder 1 oder Wochen, länger nicht! Die Lehrerin hat ja schließlich noch einen anderen Stoff, den sie durchgehen möchte.

 

Ich hoffe, diese Ratschläge haben dich weiter gebracht und ich konnte dir helfen. Viel Glück noch! ❤️

 

Hey. Ich hab gerade eine Therapie oder wie man das auch nennen soll (:p) abgebrochen weil es mir eig. wieder ganz gut geht. Es macht mich eher fertig darüber zu reden. Das mit * Augen zu und durch * habe ich mir auch schon überlegt. Mmm.. Naja mal schauen. Danke für deinen Tipp :*

Dinoca - Avatar

Postings: 4272

Mitglied seit
11.04.2013

Dinoca - Avatar

Dinoca (23)

Postings: 4272

Mitglied seit 11.04.2013

schrieb :

#5

Deine Lehrerin hatte doch gefragt, ob ihr das Thema durchnehmen wollt oder nicht. Du hättest gar nicht sagen müssen, dass es dich betrifft und nicht jemand anderes aus deiner Familie. Wer genau das ist hätte sie bestimmt gar nicht wissen wollen.

Jetzt kannst du aber zu ihr hingehen und sagen, dass du das nicht willst und falls sie dann fragt warum, dann sag einfach, dass du es nicht sagen möchtest.

Pr**** (abgemeldet) - Avatar
Pr**** (abgemeldet) - Avatar

Pr**** (abgemeldet) (18)

schrieb :

#4

Hi!

Ich kann dir nur raten,mit Eltern oder guten Freunden

darüber zu reden.Deine Eltern können sich dann an deine

Lehrerin wenden.Oder aber:

Habt ihr keine Klassensprecher??

Denen kannst du dann sagen,dass sie bitte die leitende

Lehrkraft informieren.

Letzteres finde ich so jetzt am besten,da

Klassensprecher Schweigepflicht haben.

Genauso kannst du zu Schulsozialarbeitern oder

Vertrauenslehrern gehen.

Hoffentlich konnte ich dir helfen!zwinkernder Smiley

Wenn du mehr darüber "quatschen" willst,

schreib mich doch einfach an!Blume

Liebste Grüße und

GAAANZ VIEL GLÜCK!!!!HerzBlumeHerz

Ariana

Ay**** (abgemeldet) - Avatar
Ay**** (abgemeldet) - Avatar

Ay**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#3

Zitat von: Mädchen, 15

Hey... wir fangen gerade ein neues Thema in Religion an: suizid. Unsere Lehrerin hat uns gefragt, ob es einen gibt, der ein Problem mit diesem Thema hat weil z. B. einer aus der Familie sich mal umgebracht hat. Wenn das so wäre würden wir dieses Thema nicht behandeln. Da sich keiner gemeldet hat haben wir heute damit begonnen. Jetzt ist es nur so das ich letztes Jahr Selbstmord begehen wollte (keine angst : mir gehts wieder gut ) Ich habe versucht mit diesem Jahr abzuschließen aber jetzt wo wir das Thema suizid behandeln... mich macht das echt fertig. Und ich kann ja auch nicht zu der Lehrerin gehen und sagen: " Ich hab ein Problem mit dem neuen Reli-Thema weil ich mal fast suizid begangen habe... " habt ihr irgendeinen rat/tipp? Danke schon mal im vorraus

 

Hey. (-:

Ich weiß nicht, ob dir dieser Rat/Tipp jetzt weiterhilft, aber ich hoffe zumindestens schon!

 

An deiner Stelle würd ich zur Religionslehrerin gehen und es ihr sagen, das du das Thema nicht so gerne hast. Du musst es ihr nicht unbedingt sagen, das du selber mal fast Suizid begonnen hast, das ist nicht notwendig! Wenn sie dich aber fragt, warum du das Thema nicht so gerne hast sag einfach, es stört dich und wenn sie weiter danach fragt, dann gib ihr keine Antwort mehr.

Oder, du gehst zu einem Psychologen. Ein Psychologe kann dir da auch sehr gut weiterhelfen, mit diesem Thema abzuschließen! Es wär wichtig, das du eine Person hast, mit der du über das alles reden kannst, die sich auskennt damit und dir auch helfen kann! Wär wirklich wichtig.

Oder, es gibt noch einen Tipp, das du einfach die Augen zumachst und einfach durchgehst. Dieses Thema wird dich jetzt nicht dein Leben lang beschäftigen, höchstens paar Tage oder 1 oder Wochen, länger nicht! Die Lehrerin hat ja schließlich noch einen anderen Stoff, den sie durchgehen möchte.

 

Ich hoffe, diese Ratschläge haben dich weiter gebracht und ich konnte dir helfen. Viel Glück noch! ❤️

Pa**** (abgemeldet) - Avatar
Pa**** (abgemeldet) - Avatar

Pa**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#2

vielleicht musst du ihr garnicht sagen, warum.

Wenn du sagst, das du ein Problem damit hast, den Grund aber nicht nennen möchtest, wird sie bestimmt trotzdem darauf eingehen.

Postings 2 bis 11 von 11