Thema: Lehrer sehen nicht alles

(19 Postings)

Luise. (Gast) (11) aus

schrieb :

#1

Schon lange warte ich darauf das es sich endlich mal für mich lohnt sich an die Regeln zu halten, weil ich die einzige der Klasse bin, die nicht gegen fast alles verstößt. Handyverbot, Spicken, Unterschriften fälschen, und so

Bis jetzt hatte ich immer nur Nachteile von meiner Ehrlichkeit, sodass ich es als negative Eigenschaft von mir sehe das ich ehrlich bin und mich an Regeln halte.

Den Lehrern fällt aber auch echt GAR NICHTS auf, ich finde man sollte einen Sehtest machen bevor man Lehrer wird.

 

Wer kennt meine Situation auch? Wieviel von verbotenen Sachen bekommen eure Lehrer denn so mit? Findet ihr es gut wenn Lehrer so gut wie blind sind oder findet ihr es besser, wenn ihnen auffällt wenn jemand was verbotenes tun?

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 10 bis 19 von 19

Frozen - Avatar

Postings: 139

Mitglied seit
07.05.2016

Frozen - Avatar

Frozen (19)

Postings: 139

Mitglied seit 07.05.2016

schrieb :

#19

Bei uns war das früher auch so: Jeder konnte bei Prüfungen schummeln, wie es ihm gefallen hat.

Aber seit diesem Jahr ist das nicht mehr so ... zum Glück!

 

Teilweise liegt es daran, dass wir neue Lehrer haben und teilweise an einem Vorfall, der letztes Jahr in der Oberstufe passiert ist (eine gesamte Klasse hat bei einer Mathearbeit geschummelt).

Seit diesem Jahr hat jeder Lehrer kapiert, wen sie bei Prüfungen weit auseinandersetzen und dass sie sowohl Federmappen als auch Fächer, Taschentücher und Trinkflaschen kontrollieren müssen.

 

Jetzt müssen wir Klassenarbeiten immer in einem größeren Klassenzimmer als unseres schreiben, wo jeder einen eigenen Tisch hat und wir dürfen nur dabeihaben, was der Lehrer vorher kontrolliert hat.

niina. - Avatar

Postings: 804

Mitglied seit
09.06.2014

niina. - Avatar

niina. (21)

Postings: 804

Mitglied seit 09.06.2014

schrieb :

#18

bei uns kommt es auf die lehrer an, in reli und kunst, manchmal auch deutsch, dürfen und sollen wir unser handy benutzen, vor allem unser relilehrer geht mit sowas ganz gechillt um, auch wenn wir im computerraum sind und nur quatsch machen, zum beispiel irgendwelche spiele spielen, dann kommt er immer zu uns und lacht uns aus, weil wir schlecht sind oderso....andere lehrer nehmen einem das handy sofort ab, wenn man es auch nur raustut und in seine jackentasche steckt oderso

außerdem gibts auch noch die lehrer, bei denen man die schulaufgaben während der zeit einfach tauschen kann um von einander abzuschreiben und andere lehrer nehmen einem ohne vorwarnung sofort das blatt ab, wenn man auch nur zu irgendjemand anders hinschaut ohne direkt was lesen zu können

Ji**** (abgemeldet) - Avatar
Ji**** (abgemeldet) - Avatar

Ji**** (abgemeldet) (19)

schrieb :

#17

Ich finde, das kommt ganz auf den Lehrer an.

- bei uns gibt es Lehrer, die immer wieder sagen, dass ich z.B. mehr lächeln soll oder einen ansprechen, wenn es einem nicht so gut geht, die einem auch helfen & die wirklich alles merken.

- dann gibt es aber auch die, die so tun, als würden sie nichts bemerken

- und es gibt die, die einfach nichts raffen.
 

HappyBirthday - Avatar

Postings: 61

Mitglied seit
12.02.2016

HappyBirthday - Avatar

HappyBirthday (20)

Postings: 61

Mitglied seit 12.02.2016

schrieb :

#16

Alsoooo, ich glaub die Lehrer stört es eh nicht, zu mindestens einige, was schüler machen. Die denken, is ja deren Leben, wad solls. Aber andere Rasten total aus, ein Lehrer auf meiner Schule wirft mit Handys und Kreide um sich, kein Scherz, wenn jemand nicht aufpasst,wenn ein Schüler Vokabeln oder die Grammatik nicht gelernt hat! Zu meiner Schande muss ich gestehen, ich hab schon einmal in einer Arbeit Gespickt, total auffällig. (Ich bin selber schuld, ich weiss) Und die Lehrerin hats bemerkt... Zum Glück hat sie nur das was auf dem Zettel stand abgezogen, und das waren nur 3 Vokabeln und wie man das eine Wort Dekliniert :'). Solch einen Spicker zu schreiben is echt peinlich :'j. Ich hab mir Geschworen nie wieder einen zu schreiben, weil ich mir so unglaublich Dumm vor meiner Klasse vorkam😳 . Andere Lehrer interessieren sich null führ ihre Schüler, bei einem Lehrer hab ich schon einmal im Unterricht mit meinem Handy gespielt, bei einem anderen muss man einen Kuchen mitbringen , wenn auch nur das Handy summt (Lehrer halt:) LG Happy

aus Irgendwo auf dieser Welt

Lutheraner:) - Avatar

Postings: 106

Mitglied seit
02.02.2014

Lutheraner:) - Avatar

Lutheraner:) (22) aus Irgendwo auf dieser Welt

Postings: 106

Mitglied seit 02.02.2014

schrieb :

#15

Bei mir an der Schule merken die Lehrer wirklich ALLES.

Wir haben Handyverbot und wenn die Lehrer merken, dass man das Handy an hat, nehmen die das weg und entweder die Eltern holen es am gleichen Tag bis 14 Uhr ab oder man kann es sich selber am nächsten Schultag abholen. Wer beim spicken erwischt wird, dem wird das Heft weggenommen und man kriegt eine 6 für die Arbeit.

Wer beim Hausaufgaben abschreiben erwischt wird, muss man nachsitzen, genauso wie wenn man einmal die Hausaufgaben vergessen hat.

 

Komme jetzt in die Oberstufe und wer da zu spät zum Unterricht erscheint, muss einen Zettel ausfüllen und darf erst zur nächsten Unterrichtsstunde in die Klasse kommen (dabei ist es egal warum man zu spät kommt).

Nina222 (Gast) (13)

schrieb :

#14

Zitat von: Mirjana.

das ist nicht dämlich.

meine beste Freundin hats verdammt schwer im Leben. sie muss in Latein nicht maturieren, also braucht sie das im Grunde nicht.

und die Schularbeiten schafft sie, wenn ich ihr helfe.

ich lerne auch mit ihr, damit es ihr in den anderen Fächern besser geht.

aber warum sollte ich sie hängen lassen, wenn sie echt keine Zeit hat zum lernen, weil ihre Mutter krank, ihr Vater Alkoholiker, 3 kleine Halbgeschwister um die sie sich allein kümmern muss.

wir sind Freunde, wir halten zusammen. sie kann sich auf mich verlassen. punkt aus fertig.

 

betrug ist betrug. und lass mich dir zeigen was du geschrieben hast:

"ich helfe trotzdem immer allen beim Schummeln, also ich sage allen ein und lasse sie abschreiben"

 

deine freundin die du beschrieben hast ist vielleicht eine ausnahme. aber was ist mit den anderen allen? ich glaube nicht dass alle die in deiner klasse sind es schwer haben. es ist wirklich unfair den anderen gegenüber und im grunde hilfst du ihnen nicht, sondern schadest ihnen nur für die zukunft. die schule ist da damit sie genau diese dinge lernen können und du nimmsst ihnen das im grunde genommen. ausnahmen gibts ja aber lern doch lieber mit denen die von dir abschreiben statt für sie die schularbeiten zu machen.

 

peace

abba fan - Avatar

Postings: 757

Mitglied seit
06.09.2014

abba fan - Avatar

abba fan (19)

Postings: 757

Mitglied seit 06.09.2014

schrieb :

#13

Also ich kann dich voll verstehen Mirjana, ich finde auch gut so dass du deine wirklich arme Freundinn nicht hängen lässt.

Sie kann sich ja nicht um alles kümmern.

Yoko_ - Avatar

Postings: 3959

Mitglied seit
08.01.2014

Yoko_ - Avatar

Yoko_ (19)

Postings: 3959

Mitglied seit 08.01.2014

schrieb :

#12

Zitat von: Mirjana.

das ist nicht dämlich. 

meine beste Freundin hats verdammt schwer im Leben. sie muss in Latein nicht maturieren, also braucht sie das im Grunde nicht. 

und die Schularbeiten schafft sie, wenn ich ihr helfe. 

ich lerne auch mit ihr, damit es ihr in den anderen Fächern besser geht.

aber warum sollte ich sie hängen lassen, wenn sie echt keine Zeit hat zum lernen, weil ihre Mutter krank, ihr Vater Alkoholiker, 3 kleine Halbgeschwister um die sie sich allein kümmern muss. 

wir sind Freunde, wir halten zusammen. sie kann sich auf mich verlassen. punkt aus fertig.

 

Es ist ja schön, dass du ihr hilfst, was ich auch sehr gut finde, aber du solltest ihr mit Schulsachen & nicht beim Betrügen helfen. Weil wenn man schummelt (z.B. abschreibt oder für jemand anderen eine Prüfung macht), ist es Betrug.

Mi**** (abgemeldet) - Avatar
Mi**** (abgemeldet) - Avatar

Mi**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#11

Zitat von: Nina222

daa ist total dämlich, waruum machst du das? du schadest nicht nur dir sondern auch denen für die du die schularbeiten schreibst. sie werden ja gar nichts lernen wenn du so weitermachst!! also hör auf die soziale zu spielen und lass sie ihre aufgaben selber machen wenn du ihnen wirklich helfen willst..sorry aber sowas nervt mich mega fest leute wie du werden immer ausgenutzt. spicken ist nicht nur unfair denn anderen gegenüber sondern auch schädlich, mindestens für die zukunft. an wichtigeren prüfungen wird ganz sicher gut geschaut dass man nicht abschreiben kann und die Strafen sind auch härter wenn man erwischt wird. du hilfst ihnen also überhaupt nicht, sie werden deinetwegen dann wirklich probleme in der zukunft haben!!!!

 

das ist nicht dämlich. 

meine beste Freundin hats verdammt schwer im Leben. sie muss in Latein nicht maturieren, also braucht sie das im Grunde nicht. 

und die Schularbeiten schafft sie, wenn ich ihr helfe. 

ich lerne auch mit ihr, damit es ihr in den anderen Fächern besser geht.

aber warum sollte ich sie hängen lassen, wenn sie echt keine Zeit hat zum lernen, weil ihre Mutter krank, ihr Vater Alkoholiker, 3 kleine Halbgeschwister um die sie sich allein kümmern muss. 

wir sind Freunde, wir halten zusammen. sie kann sich auf mich verlassen. punkt aus fertig.

El**** (abgemeldet) - Avatar
El**** (abgemeldet) - Avatar

El**** (abgemeldet) (19)

schrieb :

#10

Ich habe heute eine Doppelstunde in Bio verschlafen,entweder mein Lehrer hat es nicht gesehen oder es hat ihn nicht gestört

 

Postings 10 bis 19 von 19