ANZEIGE

Film: Die drei ??? und das Geheimnis der Geisterinsel

08.11.2007

Endlich ist es soweit: Justus, Peter und Bob sind auf der Leinwand zu sehen. Die drei ??? gibt es nunmehr seit 40 Jahren - 1964 kam das erste Buch über die cleveren Detektive in England auf Markt. Bis die Welle auch nach Deutschland überschwappte, dauerte es ungefähr vier Jahre. Bisher erschienen die Abenteuer der drei Jungs nur in Büchern, Hörspielen und auf Kassette. Seit dem 8. November läuft der Film "Die drei ??? und das Geheimnis der Geisterinsel" in unseren Kinos.

ANZEIGE
Mal wieder lassen sich die drei ??? auf ein spannendes und gefährliches Abenteuer ein. (Quelle: Buena Vista International )

Justus, Peter und Bob, die gerade zu Anfang des Films einen spektakulären Bilderraub aufgeklärt haben, werden von Bobs Vater eingeladen, nach Südafrika zu kommen. Dieser ist dabei, für eine reiche Erbin einen Freizeitpark am Kap der Guten Hoffung - oder besser gesagt, auf einer Insel davor - zu planen.

Die drei Jungs nehmen das Angebot dankend an und freuen sich schon sehr auf ihren Urlaub. Vor allem nach der Vereitelung des Kunstraubes, bei der sie nur knapp mit dem Leben davonkamen, sind sich die Freunde einig: ein bisschen Urlaub haben sie sich allemal verdient.

Die drei ??? in Afrika

Gamba, Chris' Vater, gerät in Verdacht und wird festgenommen. Chris ist von seiner Unschuld überzeugt und wendet sich an die drei jungen Detektive. (Quelle: Buena Vista International )

In Kapstadt angekommen, werden sie von Peters Vater Al Shaw und einem Ranger vom Flughafen abgeholt. Schnell wird klar, dass der Urlaub weniger Erholung bringen wird, als erhofft: Auf der so genannten Geisterinsel geschehen mysteriöse Dinge. Noch bevor die jungen Detektive eingetroffen sind, passiert ein Unglück an der Baustelle, auf der Peters Vater arbeitet. Einer der Bauunternehmer wird von einem bedrohlichen Ungeheuer angegriffen: dem sagenumwobenen Tokolosh.

Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren, führen aber zu keinem Ergebnis - bis dann auch die reiche Erbin Miss Wilbur angegriffen wird. Der Verdacht fällt auf einen Mann namens Gamba - er wird festgenommen. Noch während er abgeführt wird, ruft er den drei Detektiven "Findet Gnade!" zu. Dann verschwindet er aus dem Blickfeld.

Das Geheimnis der Geisterinsel

ANZEIGE
Peter, Justus, Chris und Bob in der Höhle des Tokolosh. (Quelle: Buena Vista International )

Zunächst scheint auch dieser Fall gelöst und die Zeit gekommen zu sein, den Urlaub in vollen Zügen zu genießen. Doch stattdessen taucht Chris auf, die Tochter Gambas, und bittet die drei ??? um Hilfe. Chris ist ganz und gar von der Unschuld ihres Vaters überzeugt.

Sie erzählt den Jungs von einer Legende, die sich um diese Insel rankt: von der Krone der Xhosa, die im Grab des geheimen Liebenden verborgen sei. Schnell wird Justus, Peter und Bob klar: Hier scheint es ein Geheimnis zu geben, das gelüftet werden muss. Sie sind fest entschlossen, Licht ins Dunkel zu bringen und machen sich auf die Suche. Dabei begeben sie sich schließlich selbst in Lebensgefahr... Ganz nebenbei: Die Xhosa sind ein südafrikanisches Volk, dem auch der berühmte Nelson Mandela angehört.

Alfred Hitchcock: Mentor der drei Detektive

Die drei ??? begleiten Chris in ihr Township. (Quelle: Buena Vista International )

Das erste Buch "Die drei ???" (englisch: "The three Investigators") wurde 1964 in den USA veröffentlicht. Der eigentliche Vater und Erfinder der jungen Detektive ist Robert Arthur - wobei das Vorwort im Buch der weltberühmte Regisseur Alfred Hitchcock hat, der als "Zugpferd" dient und anfangs sogar als Autor ausgegeben wird.

Vier Jahre nach der Erstveröffentlichung im englischsprachigen Raum erscheinen die drei ??? endlich auch in deutscher Sprache. Doch nur ein Jahr später verstirbt der Autor im Alter von 59 Jahren - das zehnte Buch hatte er kurz vor seinem Tod vollendet, und es wird noch im selben Jahr veröffentlicht. Die kleinen Detektive jedoch leben weiter, und zwar indem andere Autoren spannende Krimis rund um die Drei erfinden.

Ungefähr zehn Jahre später gibt es dann das erste deutsche Hörspiel "Die drei ???" zu kaufen. In den englischen Hörspielen übernimmt sogar Alfred Hitchcock die Rolle des Mentors und Erzählers. Mittlerweile gibt es die spannenden Detektivgeschichten schon über 40 Jahre - und seit 30 Jahren auf Kassette zu hören. Nun können wir die drei Jungs erstmals auf der Leinwand sehen. Es bleibt abzuwarten, ob der Film die Zuschauer ebenso in seinen Bann zieht, wie die Hörspiele und Bücher um die drei jungen Detektive dies geschafft haben. "Die drei ??? und die Geisterinsel" läuft seit dem 8. November in den Kinos.

Titel:
"Die drei ??? und das Geheimnis der Geisterinsel"
Start: 08. November 2007
Länge: ca. 94 Minuten
FSK: ab 6 Jahre
Regie: Florian Baxmeyer
Schauspieler: Nick Price, Cameron Monaghan, Chancellor Miller

letzte Aktualisierung: 18.02.2010

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.
ANZEIGE

52 Bewertungen für diesen Artikel

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.

ANZEIGE