- Werbung -
Werbung (warum?)

Bunte Straßenkreide selber machen

von Sandra Müller und Marlen Schott

Künstler verschönern schon seit 500 Jahren Straßen, Plätze und Gehwege mit Malereien aus Kreide. Wir zeigen dir, wie du bunte Kreide selber herstellen kannst. Mit ihr kannst du dann Zeichnungen auf dem Boden erstellen und den Gehweg vor deinem Haus veredeln.

Werbung (warum?)

Werbung (warum?)



Was du dafür brauchst:
  • Gipspulver (Modellgips oder weißen Gips)
  • Plastikbecher
  • ein kleine Schüssel aus Gummi oder Plastik
  • festes Papier
  • Papprolle (leere Küchenrolle)
  • Klebeband
  • Wasser
  • Plakatfarben oder Fingerfarbe
  • einen alten (Holz-) Löffel zum Rühren
  • ein Paar Einweg-Handschuhe


Das "Rezept"

Zuerst brauchst du eine Form, in die du später die Kreidemasse gießen kannst. Wickel ein DIN-A4-Papier der Länge nach straff um die Papprolle und befestige die beiden Enden mit Klebeband. Lasse dabei das Papier auf einer Seite ungefähr zwei Fingerbreit über den Rand der Papprolle abstehen.

Klappe dann auf dieser Seite die Ränder nach innen (wie bei Geldrollen) und dichte alles gut mit Klebeband ab, sodass du einen stabilen Boden hast. Ziehe vorsichtig die Papprolle an der offenen Seite heraus und stelle deine Form mit der Öffnung nach oben in einen Plastikbecher (Bild unten).

Jetzt kommt die Mischung:

Ziehe dir Handschuhe über (und mache auf keinen Fall so, wie unsere Redakteurin auf dem Foto, die danach zwei Wochen mit einer grünen Hand herumlaufen musste)! Fülle etwa sechs Esslöffel Gips in die Schüssel. Je nachdem wie stark du die Farbe magst, gibst du mehr oder weniger Plakatfarben hinzu und rührst vorsichtig um. Schütte behutsam etwas Wasser zu der Mischung und rühre kräftig weiter. Du brauchst so viel Wasser, dass die Mischung dickflüssig wie Brei wird.

Nun muss alles schnell gehen:

Gieße den Brei in die vorbereitete Form und hilf mit dem Holzlöffel nach.

Stelle die Kreide an einen warmen Ort und lasse sie ein bis zwei Tage durchtrocknen. Dann kannst du das Papier abreißen und losmalen.

letzte Aktualisierung: 11.03.2010

Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben. Wir freuen uns auf dein Feedback!
Werbung (warum?)

63 Bewertungen für diesen Artikel

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.