Thema: Büchertips

(25 Postings)

Li**** (abgemeldet) - Avatar
Li**** (abgemeldet) - Avatar

Li**** (abgemeldet) (23) aus

schrieb :

#1

Hey zusammen,

ich lese viel, weshalb ich neulich dachte das ich hier ja mal ein paar Bücher vorstellen könnte...

wer weiß, vielleicht interessiert sich der eine oder andere von euch für einen Buchtipp und kauft sich das Buch seines Lebens... ;-) zwinkernder Smiley

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 6 bis 15 von 25

Li**** (abgemeldet) - Avatar
Li**** (abgemeldet) - Avatar

Li**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#15

Tintentod

geschrieben von Cornelia Funke

 

Klappentext:

"Meggie", sagte Fenoglio leise, "Wir

beide wissen, dass dein Vater nicht

wegen meiner Lieder der Eichel-

häher ist. Dein Vater ist wie der schwarze

Prinz - er fühlt mit den Schwachen. Das habe

nicht ich ihm ins Herz geschrieben, das war

schon immer dort. Vielleicht hast du recht.

Vielleicht verändert diese Geschichte ihn, aber

er verändert auch die Geschichte."

                                                                           

Der magische, überwältigende, alles in den

Schatten stellende Abschluss der Tintenwelt-

Triologie

                                                                       

"...ein erzählerischer Lustgarten, ein buntes

Abenteuer - Kaleidoskop, eine Hommage an das

Buch an sich und die verkannte Kunst des

Vorlesens." Spiegel Spezial

Li**** (abgemeldet) - Avatar
Li**** (abgemeldet) - Avatar

Li**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#14

Tintenblut

geschrieben von Cornelia Funke

 

Klappentext:

Meggie las zum hundertstem Mal den

Abschiedsbrief an ihre Eltern:

>>Liebster Mo! Liebe Resa!

Bitte macht euch keine Sorgen. Farid muss

Staubfinger finden, um ihn vor Basta zu war-

nen, und ich gehe mit ihm. Ich will garnicht

lange bleiben, ich will nur den Weglosen Wald

sehen und den Speckfürsten, den schönen

Cosimo und vielleicht noch den schwarzen

Prinzen und seinen Bären. Ich will die Feen

wiedersehen und die Glasmänner - und Feno-

glio. Er wird mich zurückschreiben. Ihr wisst,

dass er es kann. Macht euch keine Sorgen.

Caprocorn ist ja nicht mehr dort.

Bis bald, ich küsse euch tausend mal, Meggie<<

 

 

Li**** (abgemeldet) - Avatar
Li**** (abgemeldet) - Avatar

Li**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#13

Tintenherz

geschrieben von Cornelia Funke

 

Klappentext:

>>Die Dunkelheit war blass vom

Regen und der Fremde war

kaum mehr als ein Schatten.

Nur sein Gesicht leuchtete zu Meggie herüber<<

Wer ist Staubfinger, der Fremde, wirklich?

Und wer ist Capricorn, wer Zauberzunge?

Antworten findet Meggie in

einem altem ligurischem Bergdorf -

und in einem Buch

 

Li**** (abgemeldet) - Avatar
Li**** (abgemeldet) - Avatar

Li**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#12

House of night, Ungezähmt

geschrieben von P.C Cast und Kristin Cast

 

Klappentext:

Der 4. Band der großen Vampyr-serie !

Das Leben ist zum kotzen, wenn alle sauer auf dich sind.

Frag mal Zoey Redbird - die kennt sich da aus. In nur

einer Woche wird sie zur absoluten Außenseiterin: ihr

enger Freundeskreis hat sie verstoßen. Jetzt bleiben

ihr nur noch zwei echte Freunde, aber die eine ist untot,

und der andere ist nichtmal gezeichnet. Außerdem

hat Neferet den Menschen den Krieg erklärt und Zoey

weiß tief in ihrem Herzen, dass das falsch ist. Zoeys

Abenteuer am Vampyrinternat gehen plötzlich in eine

verdammt gefährliche Richtung. Ihr Vertrauen wird

auf eine harte Probe gestellt, schrechliche Pläne kommen

ans Licht, und eine uralte, böse Macht erhebt sich

Li**** (abgemeldet) - Avatar
Li**** (abgemeldet) - Avatar

Li**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#11

House of night, Erwählt

geschrieben von P.C Cast und Kristin Cast

 

Klappentext:

Zoeys härteste Probe als Jungvampyrin - der 3. Band der spannenden Vamoyrserie

Dunkle Mächte sind im House of night am

Werk, und Zoeys Erlebnisse im Internat nehmen eine

rätselhafte Wendung. Stevie Rae ist jetzt eine

Untote und kämpft darum, ihre Menschlichkeit

nicht vollends zu verlieren.

Zoey versucht, ihr dabei zu helfen - doch sie spürt,

dass sie das vor den anderen besser geheimhalten

sollte. Denn es scheint niemanden mehr zu geben, dem

sie wirklich vertrauen kann: Ihre bisherigen Freunde

werden plötzlich zu Feinden. Und als es kaum noch

schlimmer kommen kann, werden Leichen gefunden -

ermordete Vampyre !

                                                                                           

Zoey findet heraus, das nichts so ist wie es scheint...

 

Me**** (abgemeldet) - Avatar
Me**** (abgemeldet) - Avatar

Me**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#10

Zitat von: Liv3030

Hey zusammen,

ich lese viel, weshalb ich neulich dachte das ich hier ja mal ein paar Bücher vorstellen könnte...

wer weiß, vielleicht interessiert sich der eine oder andere von euch für einen Buchtipp und kauft sich das Buch seines Lebens... ;-) zwinkernder Smiley

 

unter dem vampirmond

diese 4 Bücher sind einfach der Hammer

Me**** (abgemeldet) - Avatar
Me**** (abgemeldet) - Avatar

Me**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#9

Zitat von: Liv3030

Hey zusammen,

ich lese viel, weshalb ich neulich dachte das ich hier ja mal ein paar Bücher vorstellen könnte...

wer weiß, vielleicht interessiert sich der eine oder andere von euch für einen Buchtipp und kauft sich das Buch seines Lebens... ;-) zwinkernder Smiley

 

unter dem vampirmond

diese 4 Bücher sind einfach der Hammer

Li**** (abgemeldet) - Avatar
Li**** (abgemeldet) - Avatar

Li**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#8

House of Night, Betrogen

geschrieben von P.C Cast und Kristin Cast

 

Klappentext:

der furiose zweite Band der erfolgreichen Vampyr-Serie

Endlich hat sich Zoey im House of Night eingelebt

und gewöhnt sich auch an die enormen Kräfte, die ihr

die Göttin Nyx verliehen hat. Doch ausgerechnet jetzt

passiert das Unfassbare: Menschliche Teenager werden

getötet, und alle Spuren führen zum House of Night.

Dann schweben auch Zoeys Freunde aus ihrem altem

Leben in höchster Gefahr - und Zoey ahnt, dass

ihre besonderen Kräfte eine Bedrohung sein könnten:

für alle, die sie liebt. Und als schließlich auch im

House of Night ein Mord passiert, muss Zoey

eine entscheidung treffen, die ihr ganzes Leben

zerstören könnte...

                                                                                         

>>Mysteriös und spannend - vorsicht Suchtgefahr!<<

 

 

Li**** (abgemeldet) - Avatar
Li**** (abgemeldet) - Avatar

Li**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#7

Stein und Flöte -und das ist noch nicht alles -

Geschrieben von Hans Bemmann (vor längerer Zeit, kann also sein das es das Buch garnicht mehr zu kaufen gibt...)

 

Klappentext:

"Du kannst über die Wirklichkeit nichts aussagen,

wenn Du nur die sichtbare Oberfläche der Dinge

beschreibst, die jedermann vor Augen hat.

Die Wirklichkeit steckt hinter den Dingen, und man

kann nur in Bildern von ihr sprechen. Du kannst sie

nicht packen, wie du eine Katze beim Schwanz

packst. Wenn Dir eine solche Rede geheimnisvoll

vorkommt, hast du nicht viel von der

Wirklichkeit begriffen", sagte der Sanfte Flöter zu

Lauscher.

"Dann war wohl auch die Geschichte, die Rikka

erlebt haben soll, nur ein solches Bild?" fragte Günli.

"Damit magst du recht haben",

sagte der sanfte Flöter.

Als er jedoch die Erleichterung auf

Günlis Gesicht sah, setzte er hinzu: "Das heißt

allerdings nicht, daß diese Dinge nicht wirklich

geschehen wären. Ich bin sicher, dass sich alles so

zugetragen hat, und dennoch ich das Ganze auch

ein Bild für jene Wirklichkeit, die hinter

den Dingen steckt"

                                                                                       

 

Meine persönliche Meinung:

Stein und Flöte ist ein sehr schönes, altes Buch.

Allerdings sind Sprache und schreibstil ebenfals alt, was garantiert den einen oder anderen stören wird.

Die Geschichte aber wird mit wunderschönen beschreibungen und Bildern geschildert, das man das gefühl hat wirklich mittendrinn zu stehen...

 

Li**** (abgemeldet) - Avatar
Li**** (abgemeldet) - Avatar

Li**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#6

House of night, Gezeichnet

geschrieben von  P.C Cast und Kristin Cast

 

Klappentext:

Dunkel, sexy und superspannend- der 1. Band der großen Vampyr-Serie.

Als auf der Stirn der 16-jährigen Zoey eine

saphirblaue Mondsichel aufscheint, ist ihr sofort klar,

dass sie Gezeichnet worden ist und im House of Night

zum Vampyr ausgebildet werden soll. Doch sie ist keine

normale Jungvampyrin: Die Göttin Nyx hat sie mit

besonderen Kräften versehen. Und Zoey ist nicht die

einzige im Internat mit solchen Fähigkeiten.

Als sie herausfindet, dass die Anführerin der Töchter

der Dunkelheit, einer Elitegruppe der Schule, ihre

Gaben missbraucht, muss sie ihren ganzen Mut auf-

bringen, um sich ihrer Bestimmung zu stellen...

                                                                                      

>>Wer die Vampyr-Geschichten von Stephenie Meyer und die Abenteuer von Harry Potter verschlungen hat,

wird diese Geschichte lieben !<< Maxi

 

Postings 6 bis 15 von 25