Thema: Mondlandung ---> Lüge oder Wahrheit ?

(33 Postings)

aus Tja...

Never - Avatar

Postings: 169

Mitglied seit
02.12.2012

Never - Avatar

Never (22) aus Tja...

Postings: 169

Mitglied seit 02.12.2012

schrieb :

#1

Glaubt ihr an die Mondlandung, dass das stattgefunden hat ? Es gibt ja vieles das irgendwie komisch ist, zum Beispiel die Schatten und der Wind, diese beiden Dinge gibt es ja eigentlich nicht auf dem Mond und irgendwie ist es schon fraglich, ob wirklich jemand auf dem Mond war... 

Was denkt ihr ???

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 4 bis 13 von 33

He**** (abgemeldet) - Avatar
He**** (abgemeldet) - Avatar

He**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#13

Ich glaube auch das es wahr ist. Die haben das mal gebracht auch wegen den Schatten und der Flagge und haben gesagt das es echt ist.

aus Turku

Eisberg - Avatar

Postings: 558

Mitglied seit
28.04.2012

Eisberg - Avatar

Eisberg (24) aus Turku

Postings: 558

Mitglied seit 28.04.2012

schrieb :

#12

Zitat von: Never

 

 

das mit dem wind ist so, dass auf allen bildern die amerikanishce flagge "fliegt" aslo so ausgebreitet ist. verstehst du wie ich meine ? und im weltall gibt es kein wind, dass ist wissenschaftlich bewiesen.

mit den aufnahmen bin ich nciht ganz deiner meinung. in einem drehstududio und mit ein bisschen bildbearbeitung und so würde man das schon so hinkriegen, denke ich...

 

Das kommt daher, da die Flagge von einem Draht gehalten wurde, damit sie nicht schlaff herunterhängt. Und die Mondlandung hat eindeutig stattgefunden, die Landegestelle wurden nachher von mehreren Sonden aufgenommen

aus Tja...

Never - Avatar

Postings: 169

Mitglied seit
02.12.2012

Never - Avatar

Never (22) aus Tja...

Postings: 169

Mitglied seit 02.12.2012

schrieb :

#11

Zitat von: Napoleon

Na, wie gesagt. Wenn du sie aufstellst und möglicherweise auch noch anstösst (muss aber nicht sein), dann fängt sie an sich zu bewegen und da kein Luftwiederstand da ist, bleibt das dann so.

 

Wäre möglich, aber ich denke das ist eher unwahrscheinlich...

aus Kleinhinterforstel

Napoleon - Avatar

Postings: 191

Mitglied seit
19.04.2011

Napoleon - Avatar

Napoleon (21) aus Kleinhinterforstel

Postings: 191

Mitglied seit 19.04.2011

schrieb :

#10

Zitat von: Swinie

 

 

Wie? das verstehe ich jetzt nicht ganz :D

wegen dem fehlenden Wind weht die flagge? Das musst du mir nochmal genauer erklären.

 

 

Na, wie gesagt. Wenn du sie aufstellst und möglicherweise auch noch anstösst (muss aber nicht sein), dann fängt sie an sich zu bewegen und da kein Luftwiederstand da ist, bleibt das dann so.

aus Nimmerland ;)

Swinie - Avatar

Postings: 565

Mitglied seit
27.03.2011

Swinie - Avatar

Swinie (21) aus Nimmerland ;)

Postings: 565

Mitglied seit 27.03.2011

schrieb :

#9

Zitat von: Napoleon

Meine Theorie wäre, dass wenn ich die Fahne aufstelle, sie sich zwangsläufig bewegt und dann einfach auf dem Mond der Luftwiederstand fehlt, der sie stoppen könnte. Also weht sie gerade weil es keinen Wind gibt. Und wo Licht ist, ist auch Schatten. Folglich versteh ich nicht wieso es dort keinen Schatten geben sollte.

 

Wie? das verstehe ich jetzt nicht ganz :D

wegen dem fehlenden Wind weht die flagge? Das musst du mir nochmal genauer erklären.

aus Tja...

Never - Avatar

Postings: 169

Mitglied seit
02.12.2012

Never - Avatar

Never (22) aus Tja...

Postings: 169

Mitglied seit 02.12.2012

schrieb :

#8

Zitat von: bigkingdave102

Ja die Mondlandung ist erfunden...SPAß!

 

die Mondlandung gab es wirklich und das dort es Schatten gibt ist doch logisch weil es Licht dort gibt und wo es Licht gibt gibt es auch Schatten.

 

ja klar gibt es schatten, aber sie stimmen nicht mit dem stand der sonne überein !

aus Tja...

Never - Avatar

Postings: 169

Mitglied seit
02.12.2012

Never - Avatar

Never (22) aus Tja...

Postings: 169

Mitglied seit 02.12.2012

schrieb :

#7

Zitat von: TNT_Golem

Die Mondlandung ists chon wahr, aber wie kommst du auf Wind? Schatten ist doch normal, denn der Mond wird von der Sonne angestrahlt, und das erzeugt schließlich ein Schatten weil der Weltraum eigentlich dunkel ist. Und wenn sie nichat war wäre, denke ich das die keine Aufnahmenhätte sondern nur ein gerücht wöre

 

das mit dem wind ist so, dass auf allen bildern die amerikanishce flagge "fliegt" aslo so ausgebreitet ist. verstehst du wie ich meine ? und im weltall gibt es kein wind, dass ist wissenschaftlich bewiesen.

mit den aufnahmen bin ich nciht ganz deiner meinung. in einem drehstududio und mit ein bisschen bildbearbeitung und so würde man das schon so hinkriegen, denke ich...

bigkingdave102 (Gast) (13)

schrieb :

#6

Ja die Mondlandung ist erfunden...SPAß!

 

die Mondlandung gab es wirklich und das dort es Schatten gibt ist doch logisch weil es Licht dort gibt und wo es Licht gibt gibt es auch Schatten.

aus Kleinhinterforstel

Napoleon - Avatar

Postings: 191

Mitglied seit
19.04.2011

Napoleon - Avatar

Napoleon (21) aus Kleinhinterforstel

Postings: 191

Mitglied seit 19.04.2011

schrieb :

#5

Meine Theorie wäre, dass wenn ich die Fahne aufstelle, sie sich zwangsläufig bewegt und dann einfach auf dem Mond der Luftwiederstand fehlt, der sie stoppen könnte. Also weht sie gerade weil es keinen Wind gibt. Und wo Licht ist, ist auch Schatten. Folglich versteh ich nicht wieso es dort keinen Schatten geben sollte.

TN**** (abgemeldet) - Avatar
TN**** (abgemeldet) - Avatar

TN**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#4

Die Mondlandung ists chon wahr, aber wie kommst du auf Wind? Schatten ist doch normal, denn der Mond wird von der Sonne angestrahlt, und das erzeugt schließlich ein Schatten weil der Weltraum eigentlich dunkel ist. Und wenn sie nichat war wäre, denke ich das die keine Aufnahmenhätte sondern nur ein gerücht wöre

Postings 4 bis 13 von 33