Thema: Amy

(30 Postings)

Al**** (abgemeldet) - Avatar
Al**** (abgemeldet) - Avatar

Al**** (abgemeldet) (23) aus

schrieb :

#1

Spärliches licht beleuchtete den Gehweg. Goldige Sterne glitzerten am Himmel. Mit Kopfhörern bewaffnet, lief Amy den Weg entlang. Amy's dunkle gelockten Haaren flatterten ihr um den Kopf. Rasch Strich sie sie zur Seite. Nach einer Weile erreichte sie ihr Zuhause. Es war ein grosses schönes Haus mit bunten Vorhängen. Amy kramte den Hausschlüssel aus ihrer Hosentasche. Im Haus brannte Licht. So bald sie eintrat, kam ihr ihre Mutter entgegen. Ein leckerer Duft lag in der Luft. Amy war verwundet, ihre Mutter kochte sonst nur wenn was besonderes ist. Und wenn sie kochte dann immer exotisches Zeugs welches Amy nicht gerne mag. Da sie nicht riskieren wollte, dass sie Kotzen muss sagte sie ihr Mutter einfach sie hätte keinen Hunger. Als sie die Treppe hochlief und die Treppen unter ihr knarrten, fing sie mal wieder an zu träumen... Amy träumte sehr viel und musste deshalb auch schon eine Klasse wiederholen. 

Deshalb ist sie bei den Lehrern auch nicht sehr beliebt ausser bei ihrem Musiklehrer, der sah Talent in ihr. Während dem sie träumt, singt sie meistens auch, deshalb merkt man sehr schnell wann Amy träumt. Amy lief zum Fenster. Sie schaute oft hinaus. Von ihrem Zimmer sah sie direkt auf das Meer. Langsam öffnete sie das Fenster. Ein Kühler Windstoss kam ihr entgegen. Ein paar Vögel flogen vor ihrem Fenster durch. Amy liebte Vögel sehr und sie wünschte sie könnte mit ihnen davon fliegen und die nervigen Lehrer zurück lassen. Der Schrei eines Vogel's erklang und Amy schreckte aus ihren träumen. Mit lautem Piepen, meldete sich ihr Handy. Amy zog es aus der Hosentasche. Es war Lauren. ,,Hey, morgen schon was vor?" Fragte sie neugierig. ,, Ja, ich gehe die Blauaras beobachten aber wenn du willst kannst du mitkommen!"antwortete Amy ,, ok gerne, welche Zeit muss ich denn bei dir sei ? " fragte sie. ,, so gegen 07:00 Uhr. ,, Ok bis morgen by..." Verabschiedeten sie sich. Müde liess sie sich auf ihr Bett fallen. Schon nacht einiger Zeit schlief sie ein. Um sieben Uhr riss ihr Wecker Amy aus dem Schlaf.

 

VORTSETZUNG FOLGT!!

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 2 bis 10 von 30

La**** (abgemeldet) - Avatar
La**** (abgemeldet) - Avatar

La**** (abgemeldet) (24)

schrieb :

#10

Zitat von: Allstar07

Vor der Tür stand der süsse Junge aus ihrer Klasse. Wie hiess er noch mal?!? Brandon? Nein! Ryan? Nee...! Aber wie zum Kuckuck... Weiter kam sie nicht mit ihren Gedanken, denn der Junge begann zu reden.,, Hey ich bin der Neue aus deiner Klasse. Kommst du mit mir ins Kino" fragte er. Auf ihre Antwort musste er nicht lange warten... Wenig später sassen sie in den bequemen Kinositzen und mampften Popcorn. Gespannt schauten die Beiden auf die Leinwand. Der Film begann. Es ging um ein Mädchen dass, ermordet wurde und um einige Leute die versuchen den Fall aufzuklären. Immer wenn geschossen wurde, kuschelte sich Amy an den warmen Pulli von Dillen. Ach ja genau er hiess ja Dillen... Fiel es ihr wieder ein. In der Pause holten sie noch eine Tüte Popcorn. Als der Film zu Ende war, brachte Dillen Amy noch nach Hause. Bevor Amy rein ging, verabschiedete sie sich noch von Dillen. Verliebt ging sie rein und winkte ihm noch mal zu. Er winkte zurück. Träumend lief sie die Treppen hoch. Kaum war sie oben klingelte ihr Handy. 

 

Wenn ihr wissen wollt wie es weitergeht und wer Amy angufen hat, dann schreibt fleissig Kommis...

Richtig schöne geschichte

 

Al**** (abgemeldet) - Avatar
Al**** (abgemeldet) - Avatar

Al**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#9

Vor der Tür stand der süsse Junge aus ihrer Klasse. Wie hiess er noch mal?!? Brandon? Nein! Ryan? Nee...! Aber wie zum Kuckuck... Weiter kam sie nicht mit ihren Gedanken, denn der Junge begann zu reden.,, Hey ich bin der Neue aus deiner Klasse. Kommst du mit mir ins Kino" fragte er. Auf ihre Antwort musste er nicht lange warten... Wenig später sassen sie in den bequemen Kinositzen und mampften Popcorn. Gespannt schauten die Beiden auf die Leinwand. Der Film begann. Es ging um ein Mädchen dass, ermordet wurde und um einige Leute die versuchen den Fall aufzuklären. Immer wenn geschossen wurde, kuschelte sich Amy an den warmen Pulli von Dillen. Ach ja genau er hiess ja Dillen... Fiel es ihr wieder ein. In der Pause holten sie noch eine Tüte Popcorn. Als der Film zu Ende war, brachte Dillen Amy noch nach Hause. Bevor Amy rein ging, verabschiedete sie sich noch von Dillen. Verliebt ging sie rein und winkte ihm noch mal zu. Er winkte zurück. Träumend lief sie die Treppen hoch. Kaum war sie oben klingelte ihr Handy. 

 

Wenn ihr wissen wollt wie es weitergeht und wer Amy angufen hat, dann schreibt fleissig Kommis...

Al**** (abgemeldet) - Avatar
Al**** (abgemeldet) - Avatar

Al**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#8

Ok xD...

aus Berlin

EMIR110 - Avatar

Postings: 141

Mitglied seit
11.08.2012

EMIR110 - Avatar

EMIR110 (25) aus Berlin

Postings: 141

Mitglied seit 11.08.2012

schrieb :

#7

Zitat von: Allstar07

Die Sonne ging wie eine Kugel Erdbeereis am Horizont auf. Schnell stand Amy auf und zog sich an. Kaum war sie fertig, klingelte es an der Haustür, doch statt Lauren standen zwei kleine Kinder vor der Tür. ,, Wir kaufen nix", sagte sie unfreundlich und schlug die Tür zu. Wie konnte Lauren nur so unpünktlich sein, sonst war sie immer viel zu früh da. Aber heute...

Enttäuscht lief sie die Treppenstufen hoch. Mit ihren Händen umfasste sie das kalte Geländer, die Kälte tat ihr gut. Amy hatte kaum Zeit sich weiter darüber Gedanken zu Machen, denn es klingelte schon wieder. Etwas genervt öffnete sie die Tür. Noch genervter schaute sie hinaus. Doch ihr Blick erstarrte. 

 

Wenn ihr wissen wollt wer vor der Tür steht... Müsst ihr noch etwas Geduld haben.

 

ckrayyyyyys :O die story is aba sowas von megga... alles: spannend, einfallsreich und so ich find die suppha schreib weiter bitthää man kann sich auch derbst gut in die amy reinversetzen ohne witz !

Al**** (abgemeldet) - Avatar
Al**** (abgemeldet) - Avatar

Al**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#6

Die Sonne ging wie eine Kugel Erdbeereis am Horizont auf. Schnell stand Amy auf und zog sich an. Kaum war sie fertig, klingelte es an der Haustür, doch statt Lauren standen zwei kleine Kinder vor der Tür. ,, Wir kaufen nix", sagte sie unfreundlich und schlug die Tür zu. Wie konnte Lauren nur so unpünktlich sein, sonst war sie immer viel zu früh da. Aber heute...

Enttäuscht lief sie die Treppenstufen hoch. Mit ihren Händen umfasste sie das kalte Geländer, die Kälte tat ihr gut. Amy hatte kaum Zeit sich weiter darüber Gedanken zu Machen, denn es klingelte schon wieder. Etwas genervt öffnete sie die Tür. Noch genervter schaute sie hinaus. Doch ihr Blick erstarrte. 

 

Wenn ihr wissen wollt wer vor der Tür steht... Müsst ihr noch etwas Geduld haben.

Al**** (abgemeldet) - Avatar
Al**** (abgemeldet) - Avatar

Al**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#5

Zitat von: Dorda

Du kannst so toll schreiben! Coooool! Hut up!!!

 

danke...

Do**** (abgemeldet) - Avatar
Do**** (abgemeldet) - Avatar

Do**** (abgemeldet) (21)

schrieb :

#4

Zitat von: MaggyG.

Du kannst so toll schreiben! Coooool! Hut up!!!

Al**** (abgemeldet) - Avatar
Al**** (abgemeldet) - Avatar

Al**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#3

Noch ein Kommi, dann gehtz weitaaaa!

Ma**** (abgemeldet) - Avatar
Ma**** (abgemeldet) - Avatar

Ma**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#2

Das ist toll! Du schreibst auch gut.

Bitte schreib schnell weiter :)

Postings 2 bis 10 von 30