Thema: Singekontrolle, also schon verloren

(18 Postings)

aus Turku

Eisberg - Avatar

Postings: 558

Mitglied seit
28.04.2012

Eisberg - Avatar

Eisberg (24) aus Turku

Postings: 558

Mitglied seit 28.04.2012

schrieb :

#1

Es geht mir mal wieder richtig auf den Geist: Morgen steht die Zweite Singekontrolle in Musik dieses Schuljahr an. Wieder mal, um sehen zu können, wie ''gut wir singen können''. Tja, mittlerweile bin ich seit 6 Jahren auf dem Gymnasium, momentan 10. Klasse, ich hatte schon  4 Musiklehrer in der zeit, und jeder wollte immer wieder aufs Neue wissen, wie gut ich singen kann. Und JEDER ist bislang zu dem Schluss gekommen, dass ich nie singen konnte, es immer noch nicht kann und es auch nie können werde. In Musik steh ich momentan auf 3, eine 1 hatte ich beim Xylophonspielen und eine 5 bei der Singekontrolle. Und morgen gehts wieder los.

 

Meiner Meinung nach ist Singekontrolle total nutzlos, wenn man nicht singen kann, wird man es auch nie können, und trotzdem wird immer wieder das kontrolliert, was man nie bringen oder lernen kann.

 

Wie seht ihr das? Gibts bei euch auch so viele Singekontrollen?

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 9 bis 18 von 18

Vi**** (abgemeldet) - Avatar
Vi**** (abgemeldet) - Avatar

Vi**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#18

Zitat von: AiHaibara

Das ist doch nicht gerecht!!! In Zeichnen und Sport darf man keine schlechten Noten bekommen, wenn man es einfach nicht kann und sich trotzdem bemüht und so ,... Bei Singekontrollen müsste es genau so sein!

Wir haben so etwas nie. Darüber bin ich sehr froh.

 

Bei dir bekommst du in Zeichnen und Sport eine gute Note, nur weil du dich bemühst? Mann, du hast es gut!

 

Bei mir gibt es halbjährlich 3 Gesangskontrollen.

Die ganze Klasse bekommt dann so einen Bewertungsbogen wo einzelne Punkte zu den Zensuren draufstehen. Nachdem einer gesungen hat, geht ein anderer Mitschüler die Liste durch und sagt sowas etwa:

"(Also, äähm...) Bei Rythmus und Melodie würde ich dir eine 1 geben,

der Text war  (ääh...) größtenteils auswendig, also 3 in Text und (...öh,) du (...) hattest eine sichere Sängerhaltung und hast aber nach oben geguckt, da ne 2."

(die Note dieses Schülers wäre eine 2)

 

Dann wertet die Lehrerin auch nach der Liste und sagt ihre Meinung. Meistens hat unsere Musiklehrerin nichts am Bericht des Schülers auszustetzen und der Sänger würde in diesem Fall eine 2 bekommen.

fl**** (abgemeldet) - Avatar
fl**** (abgemeldet) - Avatar

fl**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#17

Ich hab mir mal eure Postings durchgelesen und bei euch werden ja fast NIE Singekontrollen gemacht, ich frag mich wo es sowas gibt. An unserer Schule sind JEDE WOCHE Singekontrollen und ich finde es total beknackt!!! Unser Musiklehrer bewertet das total streng, er achtet z.B. nicht darauf dass jemand vielleicht im Stimmbruch ist und nichts für seine Stimme kann, unser Musiklehrer bewertet das meistens mit ner schlappen 4 oder 3-. Das ist nicht gerecht und zu mir sagt er immer: "Du solltest jeden Tag singen, selbst eine Ente kann das besser!" Vor der ganzen Klasse!! -_- Ich könnte im Boden versinken! Meine Klasse ist noch so bescheuert und lacht darüber... :(

He**** (abgemeldet) - Avatar
He**** (abgemeldet) - Avatar

He**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#16

Ich find es nicht so schlimm wenn wir es versuchen ist die schlechteste Note die 3 höchstens 4 das ist aber selten. Solange wir es versuchen bekommen wir keine schlechten Noten und das finde ich auch gut so. 

aus Köln

joelle - Avatar

Postings: 171

Mitglied seit
22.12.2013

joelle - Avatar

joelle (22) aus Köln

Postings: 171

Mitglied seit 22.12.2013

schrieb :

#15

Bei uns gibt es sowas nicht, es ist auch komplett albern!!

ich meine: Wie soll ein Lehrer das bewerten?

jeder hat einen anderen Geschmack, was es singen angeht!!

man kann ja auch nicht bewerten, was man für Musik hört!!

und wenn er nur bewertet, ob man die Töne trifft, dann kann man das auch nicht mehr richtig singen nennen!!!

Musik hat was mit Gefühlen zu tun, und die kann man nicht bewerten!!!!

Es kann ja auch sein, dass du nur ein Lied erwischst, dass du nicht gut singen kannst, weil das lied nicht zu dir passt!!

Und wenn ihr euch das selber aussuchen könnt, dann gibt es sooo viele verschiedene Musikrichtungen, dass euer Lehrer das gar nicht vergleichen KANN!!!

[Textpassage von Moderator gelöscht]

 

PS:Dürft ihr euch das Lied selber aussuchen?

      Singt ihr vor der ganzen Klasse, oder nur vor dem Lehrer?

      Gibt es da auch sowas wie kriterien, nach denen er bewertet,               oder heißt es einfach du warst gut, du warst schlecht? 

Ai**** (abgemeldet) - Avatar
Ai**** (abgemeldet) - Avatar

Ai**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#14

Zitat von: Eisberg

Es geht mir mal wieder richtig auf den Geist: Morgen steht die Zweite Singekontrolle in Musik dieses Schuljahr an. Wieder mal, um sehen zu können, wie ''gut wir singen können''. Tja, mittlerweile bin ich seit 6 Jahren auf dem Gymnasium, momentan 10. Klasse, ich hatte schon  4 Musiklehrer in der zeit, und jeder wollte immer wieder aufs Neue wissen, wie gut ich singen kann. Und JEDER ist bislang zu dem Schluss gekommen, dass ich nie singen konnte, es immer noch nicht kann und es auch nie können werde. In Musik steh ich momentan auf 3, eine 1 hatte ich beim Xylophonspielen und eine 5 bei der Singekontrolle. Und morgen gehts wieder los.

 

Meiner Meinung nach ist Singekontrolle total nutzlos, wenn man nicht singen kann, wird man es auch nie können, und trotzdem wird immer wieder das kontrolliert, was man nie bringen oder lernen kann.

 

Wie seht ihr das? Gibts bei euch auch so viele Singekontrollen?

 

Das ist doch nicht gerecht!!! In Zeichnen und Sport darf man keine schlechten Noten bekommen, wenn man es einfach nicht kann und sich trotzdem bemüht und so ,... Bei Singekontrollen müsste es genau so sein!

Wir haben so etwas nie. Darüber bin ich sehr froh.

*m**** (abgemeldet) - Avatar
*m**** (abgemeldet) - Avatar

*m**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#13

Das mit unserer Lehrerin ist aber echt cool. Ich hab sie aber leider nicht.

Das Vor-der-Klasse-Singen ist freiwillig und es bekommt jeder eine 1.

Wegen ihrem Motto "Jeder kann singen". Ist schon klar, singen kann jeder, aber ob es sich gut anhört, ist was anderes...

aus Turku

Eisberg - Avatar

Postings: 558

Mitglied seit
28.04.2012

Eisberg - Avatar

Eisberg (24) aus Turku

Postings: 558

Mitglied seit 28.04.2012

schrieb :

#12

Zitat von: jule<3

hey,ich finde dass auch nicht so toll bei uns gibts sowas zum glück nicht...müsst ihr vor der ganzen klasse singen?wenn ja finde ich dass richtig doof weil die die nicht so gut singen können werden dann ja,meiner meinung nach schon irgntwie bloss gestellt...

Jep, IMMER vor der ganzen Klasse -.-

Jo**** (abgemeldet) - Avatar
Jo**** (abgemeldet) - Avatar

Jo**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#11

Zitat von: Eisberg

Ich kann nur ''Petit papa noel'' songen, das französische Pendant zu ''Oh Tannenbaum''. Letzteres kann ich keine einzige Strophe ^^

 

Wir sollen in Französisch auch Petit papa noel lernen. Allerdings bekommen wir darauf keine Note, sondern singen es diese Woche im Schuleingang vor.

he**** (abgemeldet) - Avatar
he**** (abgemeldet) - Avatar

he**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#10

Wir haben jedes Jahr eine zwei oder mehr Singkontrollen aber nur so Volkslieder oder welche die uralt sind. Manchmal dürfen wir uns auch eins aussuchen wie zum Beispiel "Little Talks" oder "Lieder".

Jo**** (abgemeldet) - Avatar
Jo**** (abgemeldet) - Avatar

Jo**** (abgemeldet) (20)

schrieb :

#9

Wir haben keine Singekontrolle, und das ist auch gut so. Denn, wer nicht singen kann, kann es eben nicht. Und es ist echt unfair, darauf Noten zu bekommen. Denn Singen kann man nicht üben wie z.b. Mathe oder Deutsch.

Postings 9 bis 18 von 18