Thema: G9 oder G8?

(3 Postings)

mä**** (abgemeldet) - Avatar
mä**** (abgemeldet) - Avatar

mä**** (abgemeldet) (22) aus

schrieb :

#1

G9 oder G8? Ich lerne im G8-System und finde  es ziemlich ungerecht,weil wir sozusagen ein ´Test` waren. Die Klassenstufe vor uns lernt im G9-System und die nach uns auch. Die haben ein Jahr länger Zeit für den Stoff. Ich meine, ein Jahr Lernzeit ist eine Menge Zeit... Welches Bildungssystem findest du geeigneter?, G9, damit wir ein Jahr länger zum Lernen haben oder G8, damit das Land immer ein Jahr früher ausgebildete Arbeitskräfte bekommt?

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

*m**** (abgemeldet) - Avatar
*m**** (abgemeldet) - Avatar

*m**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#3

Zitat von: joelle

ich bin G8, finde aber G9 besser, weil ich im Moment zwischen 39 und 44 Stunden Schule habe und viele aus meiner Klasse überfordert sind!

ich komme noch gut zurecht, da ich so ein Talent habe gut in der Schule zu sein, ohne irgendetwas zu lernen:)

Aber trotzdem habe ich kaum noch Freizeit und habe zwei große Brüder, die noch G9 waren und viel mehr Freizeit und einen viel entspanntereren und leichteren Schulalltag hatten.

Außerdem denke ich sind 8 Jahre bis zum abi nicht ausreichend, um einen guten lernerfolg und damit auch ein abi zu haben, das einem fürs spätere Berufsleben hilfreich sein kann.

Was bringt es dem Staat, wenn er früher neue Arbeitskräfte bekommt, wenn diese nicht wirklich für einen Beruf qualifiziert sind?

 

G8 wäre meiner Meinung nach nur in Verbindung mit einer Kürzung des Lehrplans sinnvoll.

Im Lehrplan sind nämlich wirklich manche Themen enthalten die man niemals brauchen wird.

Außerdem ziehen Lehrer gerne unnötigen Lernstoff ziemlich in die Länge. Würde dies ausbleiben, könnte man wahrscheinlich G5 oder so einführen!!

G5... Cool. Dann wären wir nächstes Jahr schon fertig.verliebter Engelchen-Smiley

aus Köln

joelle - Avatar

Postings: 171

Mitglied seit
22.12.2013

joelle - Avatar

joelle (22) aus Köln

Postings: 171

Mitglied seit 22.12.2013

schrieb :

#2

ich bin G8, finde aber G9 besser, weil ich im Moment zwischen 39 und 44 Stunden Schule habe und viele aus meiner Klasse überfordert sind!

ich komme noch gut zurecht, da ich so ein Talent habe gut in der Schule zu sein, ohne irgendetwas zu lernen:)

Aber trotzdem habe ich kaum noch Freizeit und habe zwei große Brüder, die noch G9 waren und viel mehr Freizeit und einen viel entspanntereren und leichteren Schulalltag hatten.

Außerdem denke ich sind 8 Jahre bis zum abi nicht ausreichend, um einen guten lernerfolg und damit auch ein abi zu haben, das einem fürs spätere Berufsleben hilfreich sein kann.

Was bringt es dem Staat, wenn er früher neue Arbeitskräfte bekommt, wenn diese nicht wirklich für einen Beruf qualifiziert sind?

 

G8 wäre meiner Meinung nach nur in Verbindung mit einer Kürzung des Lehrplans sinnvoll.

Im Lehrplan sind nämlich wirklich manche Themen enthalten die man niemals brauchen wird.

Außerdem ziehen Lehrer gerne unnötigen Lernstoff ziemlich in die Länge. Würde dies ausbleiben, könnte man wahrscheinlich G5 oder so einführen!!

Postings 2 bis 3 von 3