ANZEIGE

W. I. T. C. H.

Teil 56 von 58

von Kai Hirschmann

W. I. T. C. H. - das sind die Mädchen Will, Irma, Taranee, Cornelia und Hay-Lin. Die fünf entdecken, dass sie in Wirklichkeit magische Wesen sind. Also gehen sie auf ein Hexeninternat und erleben dort spannende Abenteuer.

ANZEIGE

Die Idee für W. I. T. C. H. kam im Jahr 2001 aus Italien von Alessandro Barbucci und Barbara Canepa. Die Hefte richten sich erfolgreich vor allem an Mädchen zwischen 10 und 14 Jahren.

letzte Aktualisierung: 27.09.2011

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.
ANZEIGE

55 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 56 von 58

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.

ANZEIGE