Der Wunschpunsch

Teil 57 von 58

Zwei kleine Haustiere, ein Rabe und eine Katze, sind die Helden dieser Zeichentrickserie. Sie sind die Haustiere eines bösen Zauberers und einer gemeinen Hexe, die die Welt ins Unglück stürzen wollen. Nur die beiden Tiere können die Wirkung des Wunschpunschs stoppen und so die Welt retten.

ANZEIGE
ANZEIGE

Die Bösewichte Beelzebub Irrwitzer, ein Geheimer Zauberrat, und seine Tante, die Geldhexe Tyrannja Vamperl, wollen die Welt unbedingt ins Chaos stürzen. Der böse Gesandte der äußersten Finsternis Maledictus Made setzt die beiden nämlich unter Druck. Er droht, sie könnten ihr Geld und all ihre Zauberkräfte verlieren, wenn sie nicht schrecklich böse Zaubersprüche auf die Menschen loslassen.

Leider ist den beiden Schurken die geheime Formel für den satanarchäolügenialkohöllischen Wunschpunsch in die Hände gefallen. Der bewirkt, dass alles in Erfüllung geht, was auch immer sie sich wünschen. Um den Punsch der Pünsche zu Brauen, müssen sie allerdings zusammenarbeiten. Leichter gesagt als getan, denn sie können sich eigentlich gar nicht ausstehen.

Zum Glück wohnen bei ihnen in der Villa Alptraum auch zwei gute Haustiere: der Kater Maurizio di Mauro und der Rabe Jakob Krakel. Sie wurden vom Rat der Tiere beauftragt, die beiden Bösewichte aufzuhalten. Nach jedem Zauberspruch bleiben ihnen aber nur sieben Stunden, bis die Wirkung des Wunschpuschs für immer unumkehrbar bleibt.

Die beiden Tiere haben eine ganze Menge zu tun. Denn der Zauberer und die Hexe denken sich immer neue Gemeinheiten aus: mal werden alle Menschen in Steinzeitmenschen verwandelt, ein anderes Mal greift wild gewordener Hausmüll an. Doch die Tiere halten sich wacker und retten ein ums andere mal die Welt.

Die 52 Folgen der französischen Zeichentrickserie entstanden im Jahr 2000 bis 2001. Die Handlung geht auf ein spannendes Kinderbuch von Michael Ende zurück.

Hinweis zum Copyright: Die private Nutzung unserer Webseite und Texte ist kostenlos. Schulen und Lehrkräfte benötigen eine Lizenz. Weitere Informationen zur SCHUL-LIZENZ finden Sie hier.

letzte Aktualisierung: 27.09.2011

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.

18 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 57 von 58