ANZEIGE

Raumpatrouille Orion

Teil 18 von 18

In ferner Zukunft leben Menschen auch auf dem Meeresboden und in Kolonien im Weltraum. Mit Raumschiffen reisen sie durch die Galaxis und schützen die Erde vor feindlichen Angriffen. Eines dieser Patrouillenschiffe ist die Orion mit ihrem aufsässigen Commander Cliff Allister McLane.

ANZEIGE
ANZEIGE

Der galaktische Kriegsheld wurde mit seiner Crew zur Raumpatrouille strafversetzt und bekam die attraktive Agentin Tamara Jagellovsk als Aufpasserin zur Seite gestellt. Die treibt den Commander mit Alpha-Orders zur Verzweiflung.

Doch bald müssen sie ihre Meinungsverschiedenheiten beilegen. Denn Frogs aus dem Weltall greifen die Erde an - und die Weltregierung ist unfähig, die richtigen Entscheidungen zu treffen. So liegt das Schicksal der Menschheit in den Händen der Orion-Besatzung. Der erste Angriff erfolgt mit einer Supernova, die die Frogs auf die Erde lenken. Die Orion kann sie in letzter Minute zerstören - doch schon rollt die nächste Angriffswelle. Und die feindlichen Frogs haben Unterstützung von Revolutionären auf der Erde...

Raumpatrouille Orion ist sicher schon lange nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Trotzdem solltest du die Serie mal ansehen, um zu sehen, wie sich deutsche Kinomacher in den 60er Jahren die Zukunft vorstellten: mit Bügeleisen an Schaltpulten und fliegenden Untertassen auf dem Mond. Da schauten dann 80% aller Fernsehzuschauer gebannt auf den Bildschirm...

Hinweis zum Copyright: Die private Nutzung unserer Webseite und Texte ist kostenlos. Schulen und Lehrkräfte benötigen eine Lizenz. Weitere Informationen zur SCHUL-LIZENZ finden Sie hier.

letzte Aktualisierung: 16.09.2011

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.

2 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 18 von 18