Thema: Was haltet ihr von Handyverbot?

(23 Postings)

Li**** (abgemeldet) - Avatar
Li**** (abgemeldet) - Avatar

Li**** (abgemeldet) (20) aus

schrieb :

#1

Jeder, der ein handy hat, dafür gespart hat und es liebt, kennt den Handyverbot. Ist das nicht eigentlich total gemein? WIR haben das Handy bezahlt! WIR haben dafür gespart! Und WIR sollten darüber bestimmen! Eigentlich dürften uns unsere Eltern die Handys doch nicht verbieten, oder nicht? Wir dürfen ihnen doch auch nicht ihre Handys wegnehmen, weil sie mal gemein und frech waren! Warum denn anders herum?

 

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 4 bis 13 von 23

aus Berlin

Happy *-*  - Avatar

Postings: 879

Mitglied seit
26.11.2013

Happy *-*  - Avatar

Happy *-* (21) aus Berlin

Postings: 879

Mitglied seit 26.11.2013

schrieb :

#13

Ich finde Handy verbot auch doof. Vor allen in der Schule! Zuhause verstehe ich es noch, weil das unsere Eltern sind aber in der Schule?!? Ich meine warum können uns die Lehrer unser Handy weg nehmen?!? Das ist MEIN Eigentum. Das gehört mir! Wenn die Lehrer eifersüchtig sind sollen die sich ein eigenes Handy kaufen. Oh mann das ist so gemein von den Lehrern. 😐

aus Turku

Eisberg - Avatar

Postings: 558

Mitglied seit
28.04.2012

Eisberg - Avatar

Eisberg (24) aus Turku

Postings: 558

Mitglied seit 28.04.2012

schrieb :

#12

1. Warum geben Leute hier affig viel Geld für ein S5 aus? Mit 13 O.o

 

2. Handyverbote sind eine recht wirkungsvolle erzieherische Maßnahme und durchaus gerechtfertigt!

 

3. Auch ich habe ein Handy, nicht unbedingt das Billigste. Aber dass ich es direkt liebe, halte ich doch für sehr übertrieben!

 

4. Ich bin früher auch nicht gestorben, als ich Lego-Verbot bekommen hatte (auch sowas gibts, bzw. gabs mal!)

Ch**** (abgemeldet) - Avatar
Ch**** (abgemeldet) - Avatar

Ch**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#11

Zitat von: Schweizer

Also wie jeder Handynutzer hasse ich Handyverbot oder ähnliches. Ich mache übers Handy auch viele wichtige Dinge für die Schule. Wir haben nen Klassenchat mit Lehrpersonen, die uns dann auf Fragen direkt antworten können und das zu (fast) jeder Tages- und Nachtzeit.  Auch für Partner-Arbeiten ist gerade Whatsapp sehr praktisch. Und natürlich spiele ich auch irgendwelche Games oder schreib mit Freunden. Also wichtig ist mir mein Handy auf jeden Fall. Ich muss aber dazu sagen, dass unsere Eltern in jeder Hinsicht am längeren Hebel sitzen und auch das Recht dazu haben uns unser geliebtes Handy abzunehmen. Manchmal ist es vielleicht nicht mal das schlechteste auf das Handy zu verzichten und sich besser auf seine schulischen Fähigkeiten zu konzerntrieren...

 

ich finde das stimmtDaumen nach oben Icon

Ch**** (abgemeldet) - Avatar
Ch**** (abgemeldet) - Avatar

Ch**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#10

naja,eigentlich ist handyverbot schon doof und ärgerlichSmiley mit Redeverbot (Reissverschluss am Mund)Daumen nach unten Icon.aber es muss ja einen grund haben warum man es bekommen hat,also muss es schon ein sinn der sache haben.und es ist ja nicht soo schlimm,weil man kann sich ja mal an den computer oder etwas anderes gehen,und es gibt wesentlich schlimmeres,wie der tot einer geliebten person oder etwas anderes.man muss es immer optimistisch sehen: man bekommt es irgendwann wieder Uhr aber ich verstehe es vollkommen wenn man danach 1woche nicht mit seinen eltern oder so spricht.klar handys sind sehr wichtigDaumen nach oben Iconböse grinsender Smiley
und ich finde es schon gemein,wenn man nur frech war,man sollte wirklich mal unseren eltern verbot geben,dann wüssten die mal wie sich das anfühlt!!!Daumen nach oben Iconnachdenklicher Smily am Kinn kratzend

aus einer unbekannten fremden Welt in den Bergen

Schweizer - Avatar

Postings: 4279

Mitglied seit
13.08.2011

Schweizer - Avatar

Schweizer (23) aus einer unbekannten fremden Welt in den Bergen

Postings: 4279

Mitglied seit 13.08.2011

schrieb :

#9

Also wie jeder Handynutzer hasse ich Handyverbot oder ähnliches. Ich mache übers Handy auch viele wichtige Dinge für die Schule. Wir haben nen Klassenchat mit Lehrpersonen, die uns dann auf Fragen direkt antworten können und das zu (fast) jeder Tages- und Nachtzeit.  Auch für Partner-Arbeiten ist gerade Whatsapp sehr praktisch. Und natürlich spiele ich auch irgendwelche Games oder schreib mit Freunden. Also wichtig ist mir mein Handy auf jeden Fall. Ich muss aber dazu sagen, dass unsere Eltern in jeder Hinsicht am längeren Hebel sitzen und auch das Recht dazu haben uns unser geliebtes Handy abzunehmen. Manchmal ist es vielleicht nicht mal das schlechteste auf das Handy zu verzichten und sich besser auf seine schulischen Fähigkeiten zu konzerntrieren...

niina. - Avatar

Postings: 804

Mitglied seit
09.06.2014

niina. - Avatar

niina. (22)

Postings: 804

Mitglied seit 09.06.2014

schrieb :

#8

Wenn das Handy wegen einem sinnvollen und nachvollziehbaren Grund weggenommen wurde, kann ich es verstehen. Wenn es einem einfach so weggenommen wurde ist das einfach nur besch****t

Re**** (abgemeldet) - Avatar
Re**** (abgemeldet) - Avatar

Re**** (abgemeldet) (21)

schrieb :

#7

Wenn das Handy wegen einem sinnvollen und nachvollziehbaren Grund weggenommen wurde, kann ich es verstehen. Wenn es einem einfach so weggenommen wurde ist das einfach nur bescheuert

aus Paris

Smarties - Avatar

Postings: 18

Mitglied seit
18.12.2014

Smarties - Avatar

Smarties (19) aus Paris

Postings: 18

Mitglied seit 18.12.2014

schrieb :

#6

nicht gut !

Plague (Gast) (15)

schrieb :

#5

Hasse diese Idee, wie jeder Handybesitzer;/

Yoko_ - Avatar

Postings: 3959

Mitglied seit
08.01.2014

Yoko_ - Avatar

Yoko_ (20)

Postings: 3959

Mitglied seit 08.01.2014

schrieb :

#4

Also, wenn man es sich wirklich von seinem eigenen Geld gekauft hat, find ich es auch nicht fair, das Handy wegen schlechten Noten oder so einzukassieren, AUßER, das Handy ist der Grund für die schlechte Note!

Wenn man das Handy von den Eltern bekommen hat, find ich schon, dass sie es als Strafe wegnehmen können.

Obwohl Handy wegnehmen in beiden Fällen auch für die Eltern ein Nachteil ist, denn dann können sie einen nicht erreichen & dafür hat man das Handy doch. Wenn ich ein Kind hätte, wäre es mir lieber, wenn es ein Handy dabeihätte, wenn es alleine unterwegs ist.

Postings 4 bis 13 von 23