Thema: ich will keine Brille! Was soll ich tun?

(15 Postings)

13lele31 - Avatar

Postings: 11

Mitglied seit
01.04.2016

13lele31 - Avatar

13lele31 (19) aus

Postings: 11

Mitglied seit 01.04.2016

schrieb :

#1

Ich hab mit 10 bemerkt dass ich nicht mehr so gut sehe aber ich will keine Brille, deshalb hab ich mich auch immer ganz nachvor gesetzt. Es hat sich immer verschlechtert..jetzt mit 15 kann ich von der ersten reihe auch nichts mehr von der tafel lesen...Ich schreib halt immer von meiner Sitznachbarin ab, aber ich muss mich da schon immer etwas rüber lehnen weil sonst ihr heft zu weit weg ist und ich hab angst dass es auffällt...ich kleb ja auch an den büchern und so immer ziemlich nah dran... Wisst ihr zufällig was ich tun kann? (Kontaktlinsen möchte ich auch nicht...)
Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 2 bis 5 von 15

13lele31 - Avatar

Postings: 11

Mitglied seit
01.04.2016

13lele31 - Avatar

13lele31 (19)

Postings: 11

Mitglied seit 01.04.2016

schrieb :

#5

Zitat von: firefly_99

Warum möchtest du denn keine Brille?

Ich finde sie persönlich überhaupt nicht schlimm.

Eher im Gegenteil, wenn ich sie mal nicht aufhabe, stört mich das total, denn dann fallen mir meine Haare die ganze Zeit ins Gesicht, das nervt ziemlich. ;)

 

 

Ich finde Brillen einfach nicht schön...und meine haare sollen eh vorne sein...

aus Vorort von München

Turnfloh - Avatar

Postings: 302

Mitglied seit
04.12.2014

Turnfloh - Avatar

Turnfloh (20) aus Vorort von München

Postings: 302

Mitglied seit 04.12.2014

schrieb :

#4

Zitat von: 13lele31

Ich hab mit 10 bemerkt dass ich nicht mehr so gut sehe aber ich will keine Brille, deshalb hab ich mich auch immer ganz nachvor gesetzt. Es hat sich immer verschlechtert..jetzt mit 15 kann ich von der ersten reihe auch nichts mehr von der tafel lesen...Ich schreib halt immer von meiner Sitznachbarin ab, aber ich muss mich da schon immer etwas rüber lehnen weil sonst ihr heft zu weit weg ist und ich hab angst dass es auffällt...ich kleb ja auch an den büchern und so immer ziemlich nah dran... Wisst ihr zufällig was ich tun kann? (Kontaktlinsen möchte ich auch nicht...)

 

Du musst zum Augenarzt! Deine Lehrer werden merken wie schlecht du siehst. Haben deine Mitschülerinnen noch nichts gemerkt? Deiner Nachbarin muss doch aufgefallen sein, dass du immer von ihr abschreibst.

Eine Brille ist echt nicht schlimm. Ich bekam meine Brille schon mit 6 Jahren, weil ich weitsichtig bin und mit dem linken Auge schiele. Ich musste lange mein besseres Auge mit einem Pflaster abkleben. Gehänselt hat mich deswegen niemand. Die Probleme hast du ja nicht, du bist wahrscheinlich nur kurzsichtig. Also: Nur Mut!

Thera (Gast) (14)

schrieb :

#3

Eine Brille ist überhaupt nicht schlimm!!!! ICh habe eine seit ich 5 bin und es stört nicht mal. Es ist in deinem Alter wahrscheinlich eine größere Umgewöhnung als es damals bei mir war, aber je früher du zum Arzt gehst desto besser. Ich verstehe auch nicht wie du das so lange verheimlichen konntest. Erstens muss das doch auffallen, Lehrer schauen dich doch an und deine Eltern auch!

Zweitens muss dich das doch selbst wahnsinnig stören! Was ist beim Fernsehen oder im Kino? Nur als Beispiel. Kopfweh bekommt man doch auch. 

Ich habe jetzt 4,8 und kann ohne Brille kaum noch was erkennen.

 

Was wäre an einer Brille so schlimm? Dass du keine Linsen willst verstehe ich. Aber eine Brille ist doch ganz unproblematisch und normal. 

firefly_99 - Avatar

Postings: 382

Mitglied seit
11.05.2014

firefly_99 - Avatar

firefly_99 (22)

Postings: 382

Mitglied seit 11.05.2014

schrieb :

#2

Warum möchtest du denn keine Brille?
Ich finde sie persönlich überhaupt nicht schlimm.

Eher im Gegenteil, wenn ich sie mal nicht aufhabe, stört mich das total, denn dann fallen mir meine Haare die ganze Zeit ins Gesicht, das nervt ziemlich. ;)

Postings 2 bis 5 von 15