Thema: Nach Beziehung eine Freundschaft. Geht das?

(6 Postings)

aus nem kleinen Örtchen im Nirgendwo

Music_Love_Lia - Avatar

Postings: 104

Mitglied seit
17.01.2014

Music_Love_Lia - Avatar

Music_Love_Lia (24) aus nem kleinen Örtchen im Nirgendwo

Postings: 104

Mitglied seit 17.01.2014

schrieb :

#1

Hey Leute,

 

was denkt Ihr. Kann man, nachdem man mit einer Person zusammen war und eine Beziehung mit ihr/ihm geführt hat, ein gute Freundschaft führen?

Oder steht dem etwas im Weg?

 

Freue mich auf Eure Antworten!!!

 

Lg Lia'

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

aus münster

Emi09 - Avatar

Postings: 8

Mitglied seit
07.12.2015

Emi09 - Avatar

Emi09 (21) aus münster

Postings: 8

Mitglied seit 07.12.2015

schrieb :

#6

ich denke das man vieleicht nicht gerade am anfang der trennung mit dieser person befreundet sein will ich denke das man am Anfang noch ein bisschen Zeit braucht

Yoko_ - Avatar

Postings: 3959

Mitglied seit
08.01.2014

Yoko_ - Avatar

Yoko_ (21)

Postings: 3959

Mitglied seit 08.01.2014

schrieb :

#5

Ich würde sagen, es kommt auf den Trennungsgrund an & generell ein bisschen auf die Persönlichkeit der beiden. Bei mir wäre es z.B. so, dass ich mit niemandem befreundet sein könnte/möchte, der mich in einer Beziehung betrogen hat oder so. Was anderes wäre es, wenn man sich getrennt hat, weil nach längerer Zeit einfach keine Verliebtheit mehr da war oder weil man gemerkt hat, dass man nicht zueinander passt & die Vorstellungen von Beziehung unterschiedlich sind. Dann kann es durchaus sein, dass eine Freundschaft wunderbar klappt.

li**** (abgemeldet) - Avatar
li**** (abgemeldet) - Avatar

li**** (abgemeldet) (18)

schrieb :

#4

Es kommt darauf an. Man muss wirklich zu 100% verstehen, dass es eine Freundschaft ist und die Liebe vorbei ist. Wenn man dauernd an die vergangene Beziehung denken muss und darauf hofft, dass doch alles gut wird, der kann so etwas nicht. Ein klarer Schnitt muss leider sein, auch wenn es wehtut, nur noch befreundet zu sein.

aus Bonn

Zaida - Avatar

Postings: 47

Mitglied seit
06.06.2015

Zaida - Avatar

Zaida (22) aus Bonn

Postings: 47

Mitglied seit 06.06.2015

schrieb :

#3

Es können durchaus aus vergangenen Beziehungen gute Freundschaften entstehen.Aber natürlich nicht immer hat  mann sich in einem Streit um Häusliche Gewalt getrennt ist dies meist aus der Angst verletzt zu werden nicht mehr möglich .Natürlich kann mann sich auch dabei wieder vertragen aber das ist eher seltener.:-( trauriger Smiley

Fa**** (abgemeldet) - Avatar
Fa**** (abgemeldet) - Avatar

Fa**** (abgemeldet) (18)

schrieb :

#2

Wenn er/sie anerkennt dass es eine Freundschaft ist. Aber die meisten denken sich wohl dann:"Die wollen es halt nicht zugeben" Gab es schon mal aber wurde nicht als Freundschaft anerkannt 

Postings 2 bis 6 von 6