Thema: Wenn shopping zur sucht wird.

(12 Postings)

Sw**** (abgemeldet) - Avatar
Sw**** (abgemeldet) - Avatar

Sw**** (abgemeldet) (23) aus

schrieb :

#1

Ich shoppe ja nur gelegentlich um immer im trend zu bleiben, aber ich hab schon viele Freundinnen die täglich zur shopping-tour gehen.

Sie brauchen das shoppen so wei ich das Wasser und Brot brauche.

DAs ist manchmal echt nervig wenn sie immer wieder antanzen und sich Geld leihen wollen und ich immer nein sagen muss wenn sie den Hundeblick machen.

HHHIIILLLFFFEEE!!!

Eure Sweetheart

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 3 bis 12 von 12

Ni**** (abgemeldet) - Avatar
Ni**** (abgemeldet) - Avatar

Ni**** (abgemeldet) (24)

schrieb :

#12

Zitat von: SmileForMe

 

 

Ich habe schon alles versucht, aber sie hat sich so sehr verändert, ich erkenne sie garnicht mehr wieder. Sie hat neue "Freunde", die ihr nicht guttun und ihr sagen, dass es cool ist, was sie tut. Sie meinte mal zu mir, sie braucht das, dass ihr Komplimente zu ihren Klamotten gemacht werden, sonst fühlt sie sich wertlos.. Das tut mir total Leid für sie und damals, als sie das gesagt hat, meinte sie das auch so. Aber jetzt.. Sie lästert über jeden und denkt, es ist völlig richtig, dass sie stiehlt, raucht und ihre Eltern aus lw beleidigt. Sry, ich kann ihr nicht mehr helfen, sie will sich nicht helfen lassen und sie ist einfach unausstehlich geworden. verärgerter Smileyheulender Smiley

 

heey,

okay das kann ich verstehen das man ihr dann nicht helfen kann. Da müssen dann ihre Eltern was machen. Eine Therapie oder so. Vorallem wenn sie stiehlt und dann noch ihre Eltern beleidigt. Und das sie dann noch andere beleidigt... also kann ich verstehen dass du nicht mehr mit ihr befreundet bist!!

Solche Menschen können einen nur leid tun!!

glg

Sm**** (abgemeldet) - Avatar
Sm**** (abgemeldet) - Avatar

Sm**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#11

Zitat von: Niki 717

 

 

Das tut mir leid wegen deiner Freundin!! Weiß noch jemand außer du von ihrer Sucht??

Du könntest ja mit ihr reden und sie vielleicht zu einer Suchtberatung bringen. Ich glaube man kann sogar anonym eine suchtberatung am telefon machen, ob das bei einer shopping sucht so ist weiß ich nicht. Wenn sie jedoch weiter macht kann es fatale Folgen für sie haben. Es kann ja sein das sie zu dir abstoßend war weil du ihr kein geld mehr geborgen hast oder weil du zu ihr gesagt hast das klauen nicht gut ist. Sie hat es ganz sicher nicht so gemeint. In diesem Moment haben sie wieder eine "Attacke" und müssen unbedingt shoppen gehen, egal wie und sie denken sie bekommen es alleine wieder hin. Jedoch stimmt dies nur in den selltensten fällen und wenn deine ex - freundin noch klaut.... dann glaub ich nicht das sie alleine aus dem teufelskreis kommt. Sie braucht jemand der ihr hilft!!

 

 

Ich habe schon alles versucht, aber sie hat sich so sehr verändert, ich erkenne sie garnicht mehr wieder. Sie hat neue "Freunde", die ihr nicht guttun und ihr sagen, dass es cool ist, was sie tut. Sie meinte mal zu mir, sie braucht das, dass ihr Komplimente zu ihren Klamotten gemacht werden, sonst fühlt sie sich wertlos.. Das tut mir total Leid für sie und damals, als sie das gesagt hat, meinte sie das auch so. Aber jetzt.. Sie lästert über jeden und denkt, es ist völlig richtig, dass sie stiehlt, raucht und ihre Eltern aus lw beleidigt. Sry, ich kann ihr nicht mehr helfen, sie will sich nicht helfen lassen und sie ist einfach unausstehlich geworden. verärgerter Smileyheulender Smiley

Ni**** (abgemeldet) - Avatar
Ni**** (abgemeldet) - Avatar

Ni**** (abgemeldet) (24)

schrieb :

#10

Zitat von: SmileForMe

Eine ehemalige Freundin von mir ist auch shoppingsüchtig und borgt sich dauernd Geld, was sie nicht  zurück gibt bzw. nicht zurück geben kann. Und sie klaut auch dauernd. neutraler Smiley

Deswegen auch ehemalige. Ich mag es nicht, wenn eine Freundin von mir nur darauf aus ist, "fame" zu sein und damit prahlt, geklaut zu haben..

 

Das tut mir leid wegen deiner Freundin!! Weiß noch jemand außer du von ihrer Sucht??

Du könntest ja mit ihr reden und sie vielleicht zu einer Suchtberatung bringen. Ich glaube man kann sogar anonym eine suchtberatung am telefon machen, ob das bei einer shopping sucht so ist weiß ich nicht. Wenn sie jedoch weiter macht kann es fatale Folgen für sie haben. Es kann ja sein das sie zu dir abstoßend war weil du ihr kein geld mehr geborgen hast oder weil du zu ihr gesagt hast das klauen nicht gut ist. Sie hat es ganz sicher nicht so gemeint. In diesem Moment haben sie wieder eine "Attacke" und müssen unbedingt shoppen gehen, egal wie und sie denken sie bekommen es alleine wieder hin. Jedoch stimmt dies nur in den selltensten fällen und wenn deine ex - freundin noch klaut.... dann glaub ich nicht das sie alleine aus dem teufelskreis kommt. Sie braucht jemand der ihr hilft!!

 

Sm**** (abgemeldet) - Avatar
Sm**** (abgemeldet) - Avatar

Sm**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#9

Zitat von: girlgame333

Shopping süchtig ist man vorallem dann,wenn man shoppt bis zum geht nicht mehr,kein Geld mehr hat & anschließend klaut!

(...)

 

Eine ehemalige Freundin von mir ist auch shoppingsüchtig und borgt sich dauernd Geld, was sie nicht  zurück gibt bzw. nicht zurück geben kann. Und sie klaut auch dauernd. neutraler Smiley

Deswegen auch ehemalige. Ich mag es nicht, wenn eine Freundin von mir nur darauf aus ist, "fame" zu sein und damit prahlt, geklaut zu haben..

Ma**** (abgemeldet) - Avatar
Ma**** (abgemeldet) - Avatar

Ma**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#8

Ich gehe nicht gerne einkaufen, da bin ich wohl nicht so gefährdet. Ich denke das ist halt bei allen bei Leuten die schon arbeiten und daher mehr Geld haben. Da ist das durchaus gefährlich!

Ni**** (abgemeldet) - Avatar
Ni**** (abgemeldet) - Avatar

Ni**** (abgemeldet) (24)

schrieb :

#7

hey,

wie geht es deinen freundinen??

Shoppen sie immer noch jeden Tag???

Hast du schon mal versucht mit ihnen darüber zu reden? Klar am Anfang streiten sie es wahrscheinlich ab das sie süchtig danach sind, genauso ist es ja auch bei Magersüchtigen. Die Menschen wissen das das was sie tun nicht gut ist, machen es trotzdem weil sie ohne ihre sucht nicht leben können und denken, dass sie es selbst regeln können. Das ist natürlich falsch! DIe wenigsten kommen alleine von ihrer Sucht weg. Man muss mit ihnen reden oder vielleicht auch ihre Eltern oder jemand anderem auf dieses Problem ansprechen. Vielleicht weiß diese Person einen Rat. Es muss aber jemand sein, von dem du weißt das er die euer Gespräch niemand erzählt.

So eine Sucht ist eine ernste sache und darf nicht runtergespielt werden. Jeder spart doch etwas geld für etwas. Manche für einen Führerschein, ein Handy oder ähnliches.

Wenn man das ganze Geld aber unnötig ausgibt hat man später nichts mehr und bereut alles!

glg

aus Berlin

girlgame333 - Avatar

Postings: 1550

Mitglied seit
01.10.2011

girlgame333 - Avatar

girlgame333 (22) aus Berlin

Postings: 1550

Mitglied seit 01.10.2011

schrieb :

#6

Shopping süchtig ist man vorallem dann,wenn man shoppt bis zum geht nicht mehr,kein Geld mehr hat & anschließend klaut!

Das ist sowieso das schlimmste daran.Ich bin überhaubt nicht shoppingsüchtig,kein bischen!Wenn ich & meine freundinnen shoppen,albern wir immer rum,deswegen mag ich es ja auch aber alleine shoppen finde  ich doof oder wenn man keine verrückten sachen macht(Man kann so viele verrückte sachen machen,jedenfalls in großen Kaufhäusern mit Fahrstühlen & Rolltreppen.Wir haben mal harlemshake im fahrstuhl getanzt & sind immer hoch & runter gefahren.Die anderen haben uns soo dumm angeglotzt!!:DDDann sind wir zum Fitnesszenter wo wir halt  noch nicht wussten dass es eins ist also haben wir durch die scheiben geguckt & dann waren dann halt so männer mit sixpacks & dann hat jemand sich unter der Fensterbank versteckt & hat dann so BUHH gemacht & voll die gruselige bekloppte grimasse:)) Dann sind wir schnell abgehauen nach Toys & co. da ist so eine große rutsche drinnen.Wir haben dann so stau gemacht & die kleinen kinder haben sich voll drüber aufgeregt & haben dann so mit kuscheltieren nach uns geworfen.Dann kam da so ne oma die sagte:Gehts noch lauter?! & da hat so ein 4 jähriger gesagt:Ganz laut,ich bin schon groß,soo groß ich kann ganz laut schreien!!Dann hat so´n kleines mädchen gesagt:nein kannst du gar nicht ich kann viel lauter schrein als du & dann haben die halt rumgeschrien wer am lautesten schreien kann,dann sind wir schnell abgehaun und was mit den kindern passiert ist....ka:PP  Dann sind wir nach Rossmann und haben da so parfüms ausprobiert & wir haben uns geschminkt(Heimlich...& gratis xd) Dann haben wir noch alle bürsten ausprobiert & alles mascara:DD Niemand hats gesehn:DD Dannsind wir zur bäckerei gegangen da gibts immer häppchen zum probieren & äh..jeder hat 5 gegessen:PP (Wir waren zu 5.) Dann sind wir noch nach mc donalds gegangen,wir haben halt so menüs & so bestellt;)

Pa**** (abgemeldet) - Avatar
Pa**** (abgemeldet) - Avatar

Pa**** (abgemeldet) (24)

schrieb :

#5

Deine Freundinnen sollten sich mal Gedanken machen, was im Leben wirklich wichtig ist. Die meinen, sie würden durch das tägliche Shoppen glücklicher werden, aber das ist Quatsch...

 

 

Ni**** (abgemeldet) - Avatar
Ni**** (abgemeldet) - Avatar

Ni**** (abgemeldet) (24)

schrieb :

#4

Zitat von: Sweetheart

Ich shoppe ja nur gelegentlich um immer im trend zu bleiben, aber ich hab schon viele Freundinnen die täglich zur shopping-tour gehen.

Sie brauchen das shoppen so wei ich das Wasser und Brot brauche.

DAs ist manchmal echt nervig wenn sie immer wieder antanzen und sich Geld leihen wollen und ich immer nein sagen muss wenn sie den Hundeblick machen.

HHHIIILLLFFFEEE!!!

Eure Sweetheart

 

hey,

so wie du das hier beschreibst ist echt krass!! Kaufen sie sich dann nur ein oder zwei Teile oder viel mehr Sachen??

Ich bin auch jemand, die gerne shoppen geht und dass manchmal auch 3 mal die Woche macht, wenn es zeit dafür gibt, jedoch jeden Tag shoppen gehen... dass geht schon auf den Geldbeutel, vorallem wenn man nicht genug hat. Wissen ihre Eltern, dass sie jeden Tag shoppen geht und somit ihr ganzes oder fast das ganze Taschengeld aus gibt??

Ka**** (abgemeldet) - Avatar
Ka**** (abgemeldet) - Avatar

Ka**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#3

Ja, damit ist echt nicht zu spaßen. Ich glaub, keiner hätte gerne Shopaholics (echte Shopaholics!) als Freunde....

Postings 3 bis 12 von 12