Thema: mobbing (noch in der anfangsphase)

(1 Posting)

be**** (abgemeldet) - Avatar
be**** (abgemeldet) - Avatar

be**** (abgemeldet) (23) aus

schrieb :

#1

hey allerseits!

also ich bin belle und ganz neu hier und ich brauche meinungen, rat und auch hilfe(: würd mich freuen wenn ihr euch zeit nehmt und das vllt durchlest(auch wenns viel istZunge rausstreckender Smiley) & antwortet...

 

ich leg dann einfach mal los mit meinem problem oder meiner situation, wie auch immer:

 

der titel sagt eig schon worums geht. um mobbing. ich weiß hier sind viele posts dazu aber ich denke jede mobbing situation is anderes und individuell.

ich war noch nie suuuper beliebt in der schule. ich bin klassenbeste und gelte allseits als "Streber" und "allwissend".

ich hab 2-3 gute freunde und naja. eig werde ich nicht gemocht. das liegt wahrscheinlich daran dass meine mitschüler denken ich wäre noch wie vor 4 jahren.

bei uns in der klasse gibt es einen jungen, nennen wir ihn eddie. er ist der schlimmste. er mobbt mich. er beleidigt und schneidet mich jeden tag in iener weise. mehrmals. allgemein ist er so einer der denkt er dürfte alles. er nimmt kein blatt vor den mund und mich HASST er. dass er mich mobbt und ausgrenzen und zum richtigen opfer(jetzt bin ichs ja noch nich) machn will, finde ich schrecklich. so richtig kann ich mich gegen seine echt sehr verletzenden kommentare nicht wehren, weil ich einfach nicht den "status" besitze. ich bin weiter unten in der hackordnung. und eddie ist eben SEHR beliebt. er s mein hauptproblem. wenn er ewas beleidigendes sagt und ich mich dagegen wehre und auch nen coolen spruch ablasse machen mich häufig die anderen dafür fertig. sie schützen ihn sozusagen. obwohl sie auch wissen wie s****** das von ihm ist. manchmal sagen seine mitläufer dann vorwurfsvoll "eddie!" aba helfen tut das nicht weil sie mich auch nicht so wirklich mögen. die lehrer tun dagegen sehr wenig bis gar nix. sie mögen eddie(er kann auch echt mega charmant und alles sein)

in letzter zeit merke ich dass ich echt aufpassen muss was ich sage. kommt was "falsches" von mir krieg ich bissige kommentare von den anderen.

ausserdem habe ich oder "kriege" ich gerade ne neue guute freundin die voll hinter mir steht. das problem ist, vorher hatte sie ne abf, die echt krass ist. nennen wir sie pam. pam ist MEGA eifersüchtig auf mich und denkt wahrscheinlich ICH hätte ihr ihre "beste freundin" weggenommen. das hab ich aba nicht. pam hat sie weggeeckelt. die 2 ham sich NUR gestritten wegen jedem mist.. und iwann kam da ihre freundin zu mir. und wir verstehn uns super. und wahscheinlich unbewusst hat pam alles dafür getan sie von ihr wegzuteiben und zu mir zu schieben. sie war/ist mega s****** zu ihr und macht die ganze zeit sarkastische bemerkungen und beleidigt offen. dabei ist sie selbst schuld. würde sie nicht aus allem son affentanz machn, hätte sie ihre freundin noch. ihre ex abf hat ihr sogar gesagt dass sie s s******* findet wie pam mit mir umgeht. trotzdem macht sie weiter. vllt is das auch schon son bisschen mobbing, was sie alles zu mir sagt und wie sie echt kein blatt vor den mund nimmt. aber sie hat nicht so viele mitläufer wie zb eddie. die anderen finden ihr verhalten zum teil auch mega übertrieben und s******.

ich glaube das alles ist mobbing in der anfangsphase. ich bin noch kein richtiges opfer, es gibt noch leute die hinter mir stehen. aba es beginnt jetzt. ich hab mir schon artikel zu diesem thema durchgelesen... ich würde sagen ich weiß bescheid darüber. meine guute freundin hat ja auch vor zu unserer schulpsychologin zu gehn und für mich zu fragen was man machen kann und meinen eltern hab ich das auch schon erzählt..ich möchte nur nich so gern dass die schulpsychologin oder sonstwer mit eddie oder pam oder den anderen darüber redet. denn es ist eben noch in der anfangsphase und ich denk mal das kommt mega s****** dann. so überreagiert...aber ich will jetzt schon was degegen tun und nich erst später!

ich will nicht zum opfer werden. ich hab das gefühl dass es jetzt schlimmer werden wird...theoretisch müste ich nur noch dieses shuljahr aushalten, nächstes mach ich vll schüleraustausch und bin dann weg. nur wenn ich dann wiederkomme..ich weiß nicht.

vllt is auch blöd dass ich echt nich viele leute kenne. ich hasse den meisten sport und bei den arten die mir gefallen trifft man keine leute in meinem alter... auf partys gehn will ich iwie nich so gern, weil ich total gegen s rauchen bin und vom trinken halt ich auch nich so viel. iwie denk ich das alles wäre nicht so schlimm wenn ich n größeren freundeskreis hätte! jmd ne idee wo man sonst noch leute kennen lernt?

 

ich danke schon mal im voraus für die kommis(: ich hoffe jmd hilft mir n bisschen

 

eure belle15 :-) lachender Smiley

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK