ANZEIGE

Helle Köpfe fragen - Wilde Kerle antworten

Die "Wilden Kerle" Vanessa, Nerv und Klette haben eure Fragen beantwortet

Seit dem 1. Februar läuft der 4. Teil der "Wilden Kerle" in den Kinos. Hier konntest du bis zum 5. Februar deine Fragen an Vanessa, Nerv und Klette stellen! Das Helle Köpfchen hat aus allen Einsendungen die interessantesten, lustigsten oder spannendsten Fragen ausgewählt. Hier sind die Antworten der Wilde-Kerle-Stars auf eure Fragen!

ANZEIGE

Steckbrief Vanessa:

Alter: 16 Jahre
Position: Meisterin des Flugkopfballs, Königin des Alptraumpasses
Eigenschaften: Die Wildeste aller Wilden Kerle
Markenzeichen: Mumm und Grips - und eine Schwäche für Leon


Sarah Kim Gries über ihre Rolle als Vanessa:
"Ich spiele jetzt schon anders, weil ich mich viel mehr traue. Im ersten Teil habe ich es nie gewagt rumzuschreien, weil ich gedacht habe, dann schauen mich die anderen blöd an."


Eure Fragen an Sarah Kim Gries:

Sven, 15 Jahre: Wirst du in einem folgenden Teil, wenn es einen gibt, wieder mitspielen?
Sarah: Ich würde gern eine ganz neue Rolle spielen. "Vanessa" war eine schöne Rolle, aber ich denke, aus der bin ich herausgewachsen. Zudem weiß ich gar nicht, ob es einen weiteren Teil geben wird.

Lena, 13 Jahre: Viele Fans haben dir ja gedroht, weil du Jimi geküsst hast. Hast du solche Drohungen schon mal ernst genommen und gab es welche die dich verblüfft haben?
Sarah: Nein, ich nehme diese Drohungen nicht ernst, finde es aber schade, dass einige nicht zwischen Film und Realität unterscheiden können. Merke: "Vanessa" ist im Film in "Leon" verliebt und nicht Sarah in Jimi.

Marie, 14 Jahre: Findest du es blöd, dass ein Double oft die Vanessa gespielt hat, wenn du wegen der Schule nicht konntest oder bist du froh, dass du auch schon mal drehfrei hattest?
Sarah: Das Double ist ja nicht so oft für mich eingesprungen. Ich hätte natürlich viel lieber alles selbst gedreht, aber Schule geht nun mal vor.

Louisa, 10 Jahre: Hast du außerhalb der Dreharbeiten noch Zeit für Freunde?
Sarah: Ich drehe nur in den Ferien, und dann ist es so als ob ich im Urlaub war. Wenn ich vom Dreh komme, bin ich genauso Schülerin wie alle anderen Kids auch. Dann habe ich auch Zeit für meine Freunde.

Kevin, 8 Jahre: Ist es schwer, nach einem Dreh wieder die Privatperson Sarah zu sein?
Sarah: Da "Vanessa" sich mittlerweile doch sehr von meiner Privatperson unterscheidet, ist das eigentlich kein Problem. Mein Umfeld achtet auch sehr darauf, dass ich auf dem Boden bleibe!




Steckbrief Nerv:

Alter: 9 Jahre
Position: Der Retter der Wilden Kerle
Eigenschaften: Ist ein unerschöpfliches Energiebündel und Beherrscher des Seitfallflugvolleys
Markenzeichen: Er macht seinem Namen alle Ehre!


Nick Romeo Reimann über seine Rolle als Nerv:
"Der Nerv ist cool. Er ist halt noch ein ziemliches Kind und ein bisschen tollpatschig.
Aber er nervt im vierten Teil nicht mehr ganz so wie im dritten Teil!"

Eure Fragen an Nick Romeo Reimann:

Michael, 8 Jahre: Wie lange hast du gebraucht, bis du das Quad richtig fahren konntest?
Nick: Hi Michael, du meinst sicher das aufgemotzte Cross-Country-Kart, das ich in DWK4 fahre. Es war für mich nicht schwer, es zu fahren, denn ich war privat schon oft Go-Kart-Fahren und somit war es kein Problem für mich. Und ehrlich gesagt, es hat voll Spaß gemacht, mal so durch die Prärie zu pesen.

Susanna, 10 Jahre: Hattest du auch ab und an mal Heimweh an den Drehtagen?
Nick: Hi Susanna, nö - Heimweh hatte ich nicht. Es ist so viel los am Set, da ist gar keine Zeit für Heimweh. Und meine Eltern waren auch oft da. Außerdem ist das ganze Team wie eine sehr große Familie für mich.

ANZEIGE

Benni, 10 Jahre: Sind die anderen, die auch in dem Film mitspielen, gute Freunde geworden?
Nick: Hi Benni, beim Drehen verstehen sich alle sehr gut. Nur viele wohnen in verschiedenen Städten und ob sich da wirklich Freundschaften entwickelt haben, kann ich gar nicht sagen. Bei mir war es so: Der Altersunterschied zu den anderen Jungs ist schon ziemlich groß, und ich kenne auch keinen 14 - 15-Jährigen der mit einem achtjährigen super gut befreundet ist. Aber wir verstehen uns alle sehr gut.

Carolin, 13 Jahre: Du bist ja erst neun Jahre alt, ist es in diesem Alter sehr anstrengend, die langen Drehtage zu überstehen, oder ist das für dich kein Problem???
Nick: Hi Carolin, das werde ich oft gefragt. Aber nein, je mehr um mich los ist, desto besser finde ich das. Der ganze Dreh ist für mich ein riesiges Abenteuercamp, die besten Ferien, die ich je hatte.

Sina, 12 Jahre: Nervst du im echten Leben deine Mutter genauso?
Nick: Hi Sina, nerven glaube ich nicht so richtig. Sie sagt manchmal zu mir: Es ist gerade echt anstrengend, und ich glaube sie meint damit: Du nervst gerade. Aber so bin ich eben. Ich bin sicher, sie wäre auch nicht froh, wenn ich ein Langweiler wäre. Wir verstehen uns ganz klasse.



Steckbrief Klette:

Alter: 11 Jahre
Position: Die kleine, gewitzte Nervensäge
Eigenschaften: Unerschöpfliche Energie und grenzenlose Ausdauer
Markenzeichen: Ihr sprechender Schuh, genannt Monster-Maul


Janina Fautz über ihre Rolle als Klette:
"Die Wilden Kerle sind so, wie ich immer sein wollte. Dass sie ohne Erwachsene ihr eigenes
Ding durchziehen, ist cool."

Eure Fragen an Janina Fautz:

Lilli, 14 Jahre: Ist die Schauspielerei das, was du wirklich gerne magst und kannst?
Janina: Ja, es ist mein absoluter Traum. Ich fühle mich sehr wohl vor der Kamera, und in eine andere Rolle schlüpfen zu können, ist einfach toll.

Ruben, 12 Jahre: Kannst du dich trotz der Drehtage auch immer noch deinen Aufgaben als UNICEF-Botschafterin konzentrieren?
Janina: Im Moment leider wirklich nicht, und im Sommer während der Dreharbeiten auch nicht, wenn es aber wieder ruhiger wird habe ich schon wieder etwas mit der Arbeitsgruppe geplant.

Anna, 11 Jahre: Wie ist es, sich selber im Kino zu sehen?
Janina : Ganz, ganz komisch. Ich habe ja vorher schon Fernsehfilme gedreht, und das war schon komisch, sich selbst im Fernsehen zu sehen. Aber Kino ist noch mal komischer, weil man sich da so groß sieht.

Laura, 12 Jahre: Wie ist es wenn du zur Schule kommst - behandeln dich Leute dort anders?
Janina: Leider ja, manche wissen nicht, wie sie mich ansprechen sollen, andere sagen, ich wäre eingebildet, obwohl sie mich gar nicht kennen. Und andere wollen mich jetzt unbedingt als Freundin (also mehr Freunde und mehr Feinde….). Obwohl ich mich nicht verändert habe und einfach ganz normal sein möchte. Schauspielen ist einfach mein Hobby, so wie Fußball spielen, turnen oder was auch immer.

Caro, 13 Jahre: Hast du die verfilzten Haare nach dem Dreh wieder glatt bekommen?

letzte Aktualisierung: 14.02.2010

Wenn dir ein Fehler im Artikel auffällt, schreib' uns eine E-Mail an redaktion@helles-koepfchen.de. Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben.
ANZEIGE

360 Bewertungen für diesen Artikel

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.

ANZEIGE