ALF

Teil 12 von 18

von Kai Hirschmann

1986 landete ALF mit seinem kleinen Raumschiff auf dem Garagendach der Familie Tanner in Los Angeles. Er war nur mit Glück der Vernichtung seines Heimatplaneten Melmak entgangen. Nun brachte er das Leben der Tenners durcheinander.

Sozialarbeiter Willie, seine Frau Kate und die Kinder Lynn und Brian schließen ALF schnell ins Herz. ALF muss lernen, die Familienkatze Lucky nicht als Frühstück zu sehen. Doch mit seinem Humor und seiner direkten Art bringt er frischen Wind in das langweilige Familienleben der Tenners.

Leider darf ALF nicht raus, da Alienjäger Außerirdische gerne als Versuchsobjekte verwenden.

ALF ist übrigens die Abkürzung von "Außerirdische Lebens Form".

letzte Aktualisierung: 16.09.2011

Hat dir der Artikel gefallen? Unten kannst du eine Bewertung abgeben. Wir freuen uns auf dein Feedback!

10 Bewertungen für diesen Artikel

Teil 12 von 18

Hinweis zum Copyright für Schüler und Lehrer: Die Texte von Helles-Koepfchen.de dürfen für den Schulunterricht (z.B. zur Unterrichtsvorbereitung, als Unterrichtsmaterialien, für Hausaufgaben oder Referate) auch für die ganze Schulklasse kostenlos ausgedruckt und vervielfältigt werden. Einzige Voraussetzung ist eine korrekte Quellenangabe, die wie folgt aussieht: Quelle: Helles-Koepfchen.de, [Link zum Artikel]. Die Druckversionen aller unserer Artikel beinhalten in der Fußzeile bereits die passende Quellenangabe - diese muss auf den Ausdrucken sichtbar sein.