Thema: Buchempfehlungen

(54 Postings)

Er**** (abgemeldet) - Avatar
Er**** (abgemeldet) - Avatar

Er**** (abgemeldet) (24) aus

schrieb :

#1

Heyy ich hab keinen Lesestoff mehr und würde mich freuen wenn ihr mir Bücher empfehlen könntet..
Ich lese so alles..
GLKG Erbse 
Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 45 bis 54 von 54

aus Bonn

apple01 - Avatar

Postings: 2

Mitglied seit
23.11.2016

apple01 - Avatar

apple01 (16) aus Bonn

Postings: 2

Mitglied seit 23.11.2016

schrieb :

#54

Ich finde Erebos ist einfach eins der besten Bücher die es überhaupt gibt

Ich empfehle es jedem der gerne liest. Ich wünsche mir manchmal mal das es mehrere Teile von Erebos gibt

niina. - Avatar

Postings: 804

Mitglied seit
09.06.2014

niina. - Avatar

niina. (21)

Postings: 804

Mitglied seit 09.06.2014

schrieb :

#53

vergiss den sommer nicht

mehr als das

dann fressen sie die raben

 

der märchenerzähler

wir fallen nicht

was fehlt wenn ich verschwunden bin

der sommer in dem die zeit stehen blieb

bücher von nicolas sparks

bücher von john green

aus Turku

Eisberg - Avatar

Postings: 558

Mitglied seit
28.04.2012

Eisberg - Avatar

Eisberg (23) aus Turku

Postings: 558

Mitglied seit 28.04.2012

schrieb :

#52

Der Schwarm von Frank Schätzing ist allerhöchste Schreibkunst, Frank Schätzing beherrscht einfach die Kunst, ein Szenario, das in der Kurzfassung vollkommen unrealitisch klingt, realistisch erscheinen lässt.

 

Sonst wäre vielleicht noch Corpus Delicti von Juli Zeh was, ein wunderbares Stück Gesellschaftskritik.

 

Und nicht zu vergessen die Känguru-Chroniken von Marc-Uwe Kling.

aus Irgendwo in Hessen

Clarinet - Avatar

Postings: 210

Mitglied seit
16.09.2014

Clarinet - Avatar

Clarinet (20) aus Irgendwo in Hessen

Postings: 210

Mitglied seit 16.09.2014

schrieb :

#51

Zitat von: smart cat

 Das Labyrinth erwacht - Das Labyrinth jagt dich - das Labyrinth ist ohne Gnade

 

Eine ziemlich gute und Trilogie

Es geht um sieben Jugendliche, die in ein Labyrinth durch Raum und Zeit versetzt werden. Sie wissen nicht wer sie sind, wo sie sind, und warum sie dort sind. Das Labyrinth kennt sie und jagt sie.

Es gibt nur eine einzige Botschaft an jeden von ihnen:

Du hast zweiundsiebzig Stunden Zeit, um das nächste Tor zu errreichen oder du stirbst.

Problem Nummer eins, es gibt nur sechs Tore!

Problem Nummer zwei, ihr seid nicht allein!

 

Ich verspreche euch Hochspannung! 

 

Stimmt die Bücher sind einfach klasse!!!!

aus Baden-Württemberg

smart cat - Avatar

Postings: 52

Mitglied seit
12.06.2015

smart cat - Avatar

smart cat (21) aus Baden-Württemberg

Postings: 52

Mitglied seit 12.06.2015

schrieb :

#50

Das Labyrinth erwacht - Das Labyrinth jagt dich - das Labyrinth ist ohne Gnade

 

Eine ziemlich gute und Trilogie

Es geht um sieben Jugendliche, die in ein Labyrinth durch Raum und Zeit versetzt werden. Sie wissen nicht wer sie sind, wo sie sind, und warum sie dort sind. Das Labyrinth kennt sie und jagt sie.

Es gibt nur eine einzige Botschaft an jeden von ihnen:

Du hast zweiundsiebzig Stunden Zeit, um das nächste Tor zu errreichen oder du stirbst.

Problem Nummer eins, es gibt nur sechs Tore!

Problem Nummer zwei, ihr seid nicht allein!

 

Ich verspreche euch Hochspannung!

 

aus Baden-Württemberg

smart cat - Avatar

Postings: 52

Mitglied seit
12.06.2015

smart cat - Avatar

smart cat (21) aus Baden-Württemberg

Postings: 52

Mitglied seit 12.06.2015

schrieb :

#49

Zitat von: mindz

 Alle Bücher von Jo Nesbo find ich gut (sind aber nicht so Jugendbücher) oder auch Adler Oldsen  

 

jaa Adler Oldsen schreibt ziemlich gut von dem hab ich auch schon ein paar Bücher gelesen :)

Mi**** (abgemeldet) - Avatar
Mi**** (abgemeldet) - Avatar

Mi**** (abgemeldet) (22)

schrieb :

#48

Das Buch "Momo" von Michael Ende ist irgendwie voll gut! 

Es ist für Kinder & für Erwachsene. Ich habe in der 4. Volksschule ein Referat darüber gehalten, aber ich lese es noch immer sehr gerne! 

Unbedingt empfehlenswert!!

ca**** (abgemeldet) - Avatar
ca**** (abgemeldet) - Avatar

ca**** (abgemeldet) (18)

schrieb :

#47

Zitat von: Vineuro

 Ich wunder mich jetzt echt, warum das noch keiner geschrieben hat...

aber Erebos (Ursula Poznanski) ist so ein geiles Buch!

Am Ende hab ich mir sogar gewünscht, schneller lesen zu können! 

 

Wennn ihr Fantasy und Distopy Fans seid aufgepassst:

Unbedingt!!!

Mein lieblingssbuch!

Und das heißt was...hab schon viel gelesenböse grinsender Smiley

Unnnnd:Wennn wir schon bei Ursula Potzmanski sind unbedingt die  verratenen lesen!!!!Hat 3 Teile!!!Super duper coool!!!

 

 

Lg caesar 21

 

P.S.wennn sie gut waren like dalassen

mi**** (abgemeldet) - Avatar
mi**** (abgemeldet) - Avatar

mi**** (abgemeldet) (23)

schrieb :

#46

Alle Bücher von Jo Nesbo find ich gut (sind aber nicht so Jugendbücher) oder auch Adler Oldsen 

Vi**** (abgemeldet) - Avatar
Vi**** (abgemeldet) - Avatar

Vi**** (abgemeldet) (19)

schrieb :

#45

Ich wunder mich jetzt echt, warum das noch keiner geschrieben hat...

aber Erebos (Ursula Poznanski) ist so ein geiles Buch!

Am Ende hab ich mir sogar gewünscht, schneller lesen zu können!

Postings 45 bis 54 von 54