Thema: welche angst würdest du gern loswerden?

(8 Postings)

Philly - Avatar

Postings: 37

Mitglied seit
07.06.2016

Philly - Avatar

Philly (19) aus

Postings: 37

Mitglied seit 07.06.2016

schrieb :

#1

die einzigen angeborenen ängste sind die angst vor lauten geräuschen und die vor dem fallen.

die anderen sind durch erfahrungen dazugekommen.

welche dieser ängste würdest du am liebsten loswerden?

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

aus da wo keiner hinkommt

Kaiwolke - Avatar

Postings: 84

Mitglied seit
11.05.2018

Kaiwolke - Avatar

Kaiwolke (16) aus da wo keiner hinkommt

Postings: 84

Mitglied seit 11.05.2018

schrieb :

#8

Also ich habe angst vor gewitter 

seit ca 5 jahren habe ich eine riesige angst vor gewitter vorallem aber vor dem Bliz 

ich habe gesehen wie der Bliz vor meiner nase in ein baum genau vor mir eingeschlagen ist da kamm ich gerade von der schule mit dem bus zuhause an und auf einmal wusch ist der bliz runter geschossen und hat denn baum erwischt und der baum dann auf dem bus gelandet ist mein Vater hat denn Fahrer und noch 2 Kinder gerätet und meine Mutter hat den RTW gerufen 

seit dem tag habe ich Angst vor gewitter 

aus Schleswig-Holstein

Falkland - Avatar

Postings: 507

Mitglied seit
06.10.2015

Falkland - Avatar

Falkland (17) aus Schleswig-Holstein

Postings: 507

Mitglied seit 06.10.2015

schrieb :

#7

Ich hatte eigentlich schon immer vor sehr vielen Dingen Angst. Mit den meisten meiner Ängste komme ich mittlerweile sehr gut klar, oder sie existieren gar nicht mehr/ich nehme sie einfach nicht mehr wahr. Was sich aber kein bisschen geändert hat, ist die Angst vor dem Erbrechen. Es ist schon eher eine Phobie. Ich bin absolut handlungsunfähig, wenn sich jemand in meiner Gegenwart erbricht.

 

Ein kleines Beispiel: Letzte Woche hatten wir eine sehr lange Autofahrt vor uns. Meine Schwester hatte vergessen, vor der Fahrt eine Reisetablette zu nehmen. Schon als sie kleine Anzeichen von Übelkeit gezeigt hat ("Kann ich das Fenster runterdrehen? Ich brauche frische Luft."), habe ich mir sofort die Ohren zugehalten, so fest ich konnte. Ich kann Würgen einfach nicht hören, das ist für mich eins der schrecklichsten Geräusche auf der Welt. Als meine Schwester sich dann übergeben hat, wurde mir gleichzeitig auch selber schlecht, mir war warm, ich habe ganz schnell geatmet und mein Herz hat schneller geschlagen.

 

Das ist ziemlich belastend für mich, weshalb ich mir manchmal wünsche, ich hätte diese verrückte Angst nicht.

aus Nordrhein-Westfalen

Lulalei - Avatar

Postings: 128

Mitglied seit
26.07.2017

Lulalei - Avatar

Lulalei (14) aus Nordrhein-Westfalen

Postings: 128

Mitglied seit 26.07.2017

schrieb :

#6

Ich habe auch Angst vor Blitz und Donner mein Papa hat mir erklärt wen der Blitz und der Donner genau zusammen sind dann ist das Gewitter direckt über uns wen zwischen Blitz und Donner aber eine zeit vergeht dann ist das Gewitter noch weiter weg. Angst habe ich aber trozdem.

Al**** (abgemeldet) - Avatar
Al**** (abgemeldet) - Avatar

Al**** (abgemeldet) (15)

schrieb :

#5

Zitat von: Christopher H (14)

Angst darfor das Nachts die Schranktür auf und Zugeht. Das bassier standig weil bei mir das Fenster kaput ist.

ich habe vor Bliz und Donner angst und immer wenn es Blitz und gracht vergriche ich mich zu meinen Teddy 

aus Potsdam-Mittelmark

Christopher H - Avatar

Postings: 45

Mitglied seit
03.07.2016

Christopher H - Avatar

Christopher H (18) aus Potsdam-Mittelmark

Postings: 45

Mitglied seit 03.07.2016

schrieb :

#4

Angst darfor das Nachts die Schranktür auf und Zugeht. Das bassier standig weil bei mir das Fenster kaput ist.

MarlonTVHD - Avatar

Postings: 45

Mitglied seit
04.04.2016

MarlonTVHD - Avatar

MarlonTVHD (15)

Postings: 45

Mitglied seit 04.04.2016

schrieb :

#3

Vor Minecraft-Spinnen und normalen Spinnen

firefly_99 - Avatar

Postings: 382

Mitglied seit
11.05.2014

firefly_99 - Avatar

firefly_99 (22)

Postings: 382

Mitglied seit 11.05.2014

schrieb :

#2

Zitat von: Philly (14)

die einzigen angeborenen ängste sind die angst vor lauten geräuschen und die vor dem fallen.

Schön aus Faktastisch zitiert. ;)

Man muss übrigens zwischen Höhenangst und Angst vor dem Fallen unterscheiden! Das hängt zwar zusammen, ist jedoch nicht das Gleiche.

Zitat von: Philly (14)

 

die anderen sind durch erfahrungen dazugekommen.

Nicht unbedingt. Erfahrungen können eine Möglichkeit sein.

Manche Ängst sind auch evolutionär bedingt, wie beispielsweise die Angst vor Spinnen.

Wieder andere haben in der Erziehung ihren Ursprung: Hat nun die Mutter panische Angst vor z. Bsp. Mäusen und signalisiert dem Kind, dass von diesen Tieren scheinbar eine Gefahr ausgeht, wird das Kind ebenso eine Angst entwickeln.

Zitat von: Philly (14)

welche dieser ängste würdest du am liebsten loswerden?

Ich habe ziemlich Angst vorm Treffen fremder Menschen, besonders auch das Telefonieren finde ich sehr schlimm. Das würde ich gerne loswerden aber es ist okay, ich kann damit leben.

Man sollte übrigens immer zwischen Angst, Phobie und Anststörung unterscheiden.

Postings 2 bis 8 von 8