Thema: Mögt ihr Religion als Schulfach?

(17 Postings)

Co**** (abgemeldet) - Avatar
Co**** (abgemeldet) - Avatar

Co**** (abgemeldet) (20) aus

schrieb :

#1

Meine Freundin hasst den Religions Unterricht. Ich finde es spannend.

Letzte Stunde sollten wir aufschreiben was Religion eigentlich ist. Meine Freundin schrieb:

 

" Religion ist sinnlos, langweilig und ich glaube nicht an Gott!"

 

Was haltet ihr davon?

Neuen Beitrag erstellen

Die mit einem * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden

Vorschau (neuer Beitrag)

Vielen Dank! Wir werden deinen Beitrag so schnell wie möglich prüfen und freischalten!

OK

Postings 8 bis 17 von 17

Lesemaus. - Avatar

Postings: 28

Mitglied seit
07.04.2018

Lesemaus. - Avatar

Lesemaus. (17)

Postings: 28

Mitglied seit 07.04.2018

schrieb :

#17

Ich finde, dass man im Religionsunterricht sehr oft nützliche und gute Dinge lernt und mir macht es manchmal sogar Spaß. Es ist auch viel entspannter als andere Fächer, zum Beispiel muss man nicht Fakten auswendig lernen, die man nach der Prüfung zum Großteil nicht mehr braucht und stattdessen haben die Themen wirklich mit dem eigenen Leben zu tun, zumindest sehr oft.

Es kann auch einiges sehr hilfreich sein, z.B. meine Freundin kann durch den Religionsunterricht viel besser damit umgehen, dass ihre Großtante Krebs hat.

Aber es kommt auf den Lehrer an. Ich habe einen richtig guten Religionslehrer und das ist bestimmt auch ein Grund, warum ich das Fach mag.

aus einer unbekannten fremden Welt in den Bergen

Schweizer - Avatar

Postings: 4279

Mitglied seit
13.08.2011

Schweizer - Avatar

Schweizer (23) aus einer unbekannten fremden Welt in den Bergen

Postings: 4279

Mitglied seit 13.08.2011

schrieb :

#16

Wenn ich es richtig verstanden habe geht es hier nur um die Daseinsberechtigung des Faches Religion und nicht um diejenige von Religionen ganz allgemein. Nun beim Fach Religion muss ich ganz ehrlich gesagt festhalten, dass ich es als eines der unwichtigsten Fächer erachte. Meiner Meinung nach haben andere Fächer deutlich mehr zu bieten und sind eminent wichtiger. Von mir aus könnte das Fach also gerne abgeschafft werden und durch etwas anderes ersetzt werden oder man reduziert die Anzahl Lektionen auf ein Minimum...

EliMeri - Avatar

Postings: 144

Mitglied seit
04.08.2016

EliMeri - Avatar

EliMeri (14)

Postings: 144

Mitglied seit 04.08.2016

schrieb :

#15

Zitat von: Co**** (abgemeldet) (16)

 

Meine Freundin hasst den Religions Unterricht. Ich finde es spannend.

Letzte Stunde sollten wir aufschreiben was Religion eigentlich ist. Meine Freundin schrieb:

" Religion ist sinnlos, langweilig und ich glaube nicht an Gott!"

Was haltet ihr davon?

 

Das finde ich traurig!

 

Ich finde Religion in der Schule cool.

aus aus dem Ruhrgebiet

MasterXJanX - Avatar

Postings: 508

Mitglied seit
12.05.2015

MasterXJanX - Avatar

MasterXJanX (21) aus aus dem Ruhrgebiet

Postings: 508

Mitglied seit 12.05.2015

schrieb :

#14

Zitat von: Co**** (abgemeldet) (16)

 

Meine Freundin hasst den Religions Unterricht. Ich finde es spannend.

Letzte Stunde sollten wir aufschreiben was Religion eigentlich ist. Meine Freundin schrieb:

" Religion ist sinnlos, langweilig und ich glaube nicht an Gott!"

Was haltet ihr davon?

 

Ich bin Atheist, also nicht gläubig. Demnach ist der Religionsunterricht für mich zusammen mit dem ziemlich bescheidenen Lehrer regelmäßig eine Qual. Ich hätte es gerne abgewählt oder Philosophie genommen. Beides kam aber leider nicht in Frage.

Die Lehrerin in Philosophie ist noch viel schlimmer. Aus Wut haben ihr die Abiturienten aus dem letzten Jahr sogar gegen ihr Auto uriniert und teilweise Beulen generiert. Sie ist der Grund, wieso letztes Jahr bestimmt mehr als der halbe Religionskurs von uns (der nur einer von 2 oder 3 ist) aus Atheisten bestand. Ganz abwählen kann ich Religion aber leider aufgrund der ganzen Regeln im System zusammen mit dem Abitur auch nicht. Ich muss es also auch dieses Jahr noch durchziehen.